Capcom präsentiert Lineup zur PAX West 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Capcom präsentiert Lineup zur PAX West 2018

      Die PAX West 2018 wird vom 31. August bis zum 3. September in Seattle stattfinden. Sie ist eine der größten Videospielmessen in Nordamerika, weshalb auch das japanische Unternehmen Capcom als Aussteller vertreten sein wird. Dieses hat nun verraten, welche Spiele am Event angezockt werden können: Hinsichtlich der Nintendo Switch wird nur Mega Man 11 vertreten sein. Die anderen Titel, welche in die Hände von neugierigen Zockern gelegt werden, sind Devil May Cry 5, Resident Evil 2 und Street Fighter V: Arcade Edition. Falls jemand von euch vor Ort sein sollte: Ihr findet Capcom an Stand #2109.

      Welches der Spiele, die Capcom zur PAX West 2018 mitbringt, würdet ihr gerne einmal austesten?

      Quelle: Capcom
    • Laut Gerücht kommt Resident Evil 2 ja für die neue (verbesserte) Switch 2019..... :troll:
      Sollte sich das wirklich bewahrheiten, wäre ich echt angefressen auf Nintendo!!
      -------------------------------------------------------------------------
      Frank Drebin, Spezialeinheit.
      Spezielle Spezialeinheit der Spezialpolizei!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Frank Drebin ()

    • Zitat von Frank Drebin:

      Laut Gerücht kommt Resident Evil 2 ja für die neue (verbesserte) Switch 2019.....

      Zitat von Windwaker:

      Davon habe ich auch gehört.Aber das glaube ich erst wenn Nintendo das tatsächlich bestätigt.Vorerst ist es für mich nur ein Gerücht.
      Ihr meint wahrscheinlich das "Gerücht" von diesem Marcus Stellars. Das ist absoluter Quatsch und der entsprechende Tweet würde auch schon vor Tagen wieder gelöscht, nachdem sich andere Leute aus der Industrie darüber lustig gemacht haben. Keine größere Seite hat außerdem darüber berichtet, weil es absolut unglaubwürdig war.
      Switch Freundescode: SW-2937-6131-1128
      Für ein paar Runden in MK8DX, Splatoon 2, Mario Tennis Aces, DOOM oder Super Smash Bros. Ultimate bin ich im Moment, dank Familiengruppe, wieder zu haben. :D
    • @DLC-King


      Dann habe ich diese dummen ein Stunden Streams wohl nur geträumt, wo zwei YouTuber gegeneinander spielen mussten und dann eine tolle Medaille bekommen haben. Oder wo die nur über Splatoon2 mit den Turniersiegern geredet haben? Und nach 60 Minuten haben die dann 60 Minuten Pause gemacht.

      Beim Splatoon Turnier ist denen wohl aufgegangen, dass es nicht so einfach ist wie in der Werbung. Jeder Streamer bringt seine Konsole mit, steckt die ins Dock und los geht es. Ja, eben nicht, weil man ja den bereitgestellten ProController nutzen wollte, der aber nicht synchen wollte. Erst Netzwerkprobleme, dann Kontrollerprobleme. Das hat sich dann eben 30 Minuten gezogen.

      Der richtig gute Kram lief auf IGN. Da konnte man in 15 Minuten Beiträgen Starlink, Mario Party, Valkyria Chronicles 4 (sehr geil), und anderes für die Switch sehen. Jeweils mit Entwicklern/Verantwortlichen im Interview. Das es Grandia 1+2 für die Switch geben wird, hat man dort auch direkt erfahren. Pausen gab es dort keine, weil die einfach das bisherige Programm rund um die Uhr in Schleife gezeigt haben.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      http://www.geit.de
    • Zitat von Geit_de:

      Der richtig gute Kram lief auf IGN.
      oder wurde von Nintendo direkt als VOD hochgeladen und nicht im Stream gezeigt. Viele kommende Titel wurden da auch angespielt. Im Livestream hat man eben den Werbeeffekt der Gäste genutzt. Lobend muss man aber auch erwähnen, dass man genau die Richtigen zu den entsprechenden Themen eingeladen hat.

      Der Red Cube spricht uns natürlich in Teilen nicht an, aber das tut die GamesCom ja mittlerweile auch nicht mehr, die mehr zu einer "Ich treffe meine Stars"-Convention geworden ist. Auf der GC hatte Nintendo selbst nie ein wirklich reichhaltiges Programm, was weit über die E3 hinaus ging, wobei ich sagen muss, dass ich ds Treehouse dieses Jahr auch eher schwach fand, was vermutlich an den fehlenden Spielen lag.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon