Marvelous Europe bringt Senran Kagura Reflexions am 13. September nach Europa – Spiel in Deutschland ab 18 Jahren freigegeben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Marvelous Europe bringt Senran Kagura Reflexions am 13. September nach Europa – Spiel in Deutschland ab 18 Jahren freigegeben

      Nachdem das Spiel vergangene Woche einen Erscheinungstermin für Nordamerika erhielt, ist nun Europa an der Reihe: Mit Freuden gab man in einer aktuellen Pressenachricht bekannt, dass Marvelous Europe das für westliche Geschmäcker exotische Senran Kagura Reflexions am 13. September im europäischen und australischen Nintendo eShop veröffentlichen wird. Damit brauchen wir keinen Tag länger auf die für ihren Fanservice bekannte Videospielreihe warten als nordamerikanische Fans. Das Spiel kann schon ab dem 30. August im Nintendo eShop vorbestellt werden.

      Anders als andere freizügige oder unanständige Videospieltitel in jüngster Vergangenheit wurde Senran Kagura Reflexions offiziell in Deutschland zugelassen und ist mit einem roten USK-Siegel versehen – also ab 18 Jahren freigegeben. Die Alterseinstufungsbehörde PEGI gibt das Spiel hingegen schon ab 16 Jahren frei. Lokalisiert wurde übrigens in den Sprachen Englisch und Französisch. Die Synchronisation bleibt dabei originalgetreu japanisch.

      Im Zuge dieser Ankündigung veröffentlichte Marvelous Europe auch nochmals einen Trailer zum Spiel, für den der Publisher selbst eine "Not Safe For Work"-Warnung ausspricht. Das wollen wir gleichermaßen unterstreichen. Also, Vorsicht beim Ansehen in der Öffentlichkeit!


      Das Spiel zeichnet sich durch eine Mischung von Visual Novel-Anteilen und zweideutigen Minispielen oder Interaktionen aus, welche von der HD-Vibration der Joy-Con-Controller Gebrauch machen. Dabei kommt der Spieler den Mädchen der Senran Kagura-Spielen in verschiedenen Situationen näher und lernt möglicherweise neue Seiten kennen. Im Basisspiel ist die Figur Asuka enthalten, wobei schon zum Erscheinungstag die beliebte Figur Yumi als kostenpflichtiger Zusatzinhalt bereitsteht. Die Charaktere Murasaki, Ryōna und Yomi folgen in den Wochen danach und können ebenso für einen bestimmten Preis hinzugekauft werden. Für jeden Charakter gibt es allerlei Szenarien und Enden zu erleben, sodass sich ein mehrmaliges Durchspielen durchaus lohnen könnte.

      Abschließend können wir euch noch unsere Spielegalerie ans Herz legen, wo ihr aktuelle Bilder zum Spiel finden könnt.



      Lange brauchen wir nicht mehr warten, schon in etwa zwei Wochen ist das Spiel im Nintendo eShop erhältlich! Werdet ihr zugreifen oder ist euch das Spiel doch etwas zu waghalsig?

      Quelle: Marvelous Europe-Pressemitteilung
    • Ich hab ja normal nichts gegen etwas Freizügigkeit in Spielen, das ist in japanischen Spielen (und Animes, Mangas etc etc) ja nun einmal auch recht gängig.

      Aber ein Spiel, bei dem die Freizügigkeit wohl der einzige Inhalt des Ganzen ist, ist nicht so meins. Diese ganzen Freundinnenspiele sind eh so ein Genre, dem ich halt nichts abgewinnen kann. ;)

      Ich glaube zugreifen würde ich nur bei einer 100% deutschen Lokalisation, nur um heraus zu bekommen welche Synchron-Stöhnerinnen da mitgearbeitet haben. :)
      Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.
    • Somit braucht Nintendo schon keine Youtube App mehr bringen; denn mit
      senran kagura reflexions braucht man keine anderen Pornos mehr anschauen. :D
      Nintendo zerstöt damit die Porno Industrie auf den VR Geräten; denn es gibt kein Spiel
      ausser Senran kagura reflexions das einen visuell Brüsteknetten lässt. :D
      Somit braucht jetzt jeder männliche Teenager dises Spiel :D – aber vorsicht vor
      der Freundin; könnt sauer auf das reagieren. :D
      Build the Future / Lost in Control
      The Future is now / motion 2020.
      Redakteur von Player´s Central:

      playerscentral.de