Japan: Die Remakes von Langrisser I und II erscheinen im Frühjahr 2019 für die Nintendo Switch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Japan: Die Remakes von Langrisser I und II erscheinen im Frühjahr 2019 für die Nintendo Switch

      Die Langrisser-Reihe kann auf eine lange Geschichte zurückblicken: Der erste Teil des Taktik-RPG-Franchises erschien bereits 1991 und konnte seitdem viele Zocker, besonders im japanischen Raum, von sich überzeugen. Wie vor Kurzem bekannt wurde, wird die Nintendo Switch mit Remakes der ersten beiden Teile der Reihe, Langrisser I und Langrisser II, versorgt. Als Release-Datum gab man nun vor Kurzem den 7. Februar 2019 an – Vorbestellungen sind bereits ab dem 6. September 2018 möglich. Ob es die beiden Spiele auch in den Rest der Welt schaffen, ist derzeit noch nicht bekannt. Weitere Informationen, die zu den Remakes bereits bestehen, haben wir hier für euch zusammengefasst.
      • Langrisser I & II werden neue UIs, Szenarien, Heldinnen, Handlungspfade und mehrere Enden bekommen.
      • In einem der neuen Handlungspfade wird man auf die Heldin Betty stoßen.
      • Sie ist eine Adelige, die derzeit als Ritterin für das Dalsis Empire kämpft.
      • Sie wird von Tojo Hisako eingesprochen.
      • Betty hat einen Bruder, der ihr sehr wichtig ist. Im Spiel wird sie Ledin öfters fragen, diesen aus brenzlichen Situationen zu retten.
      • Der Soundtrack für beide Remakes entsteht derzeit noch. Original-Komponist Noriyuki Iwadare ist dafür zuständig.
      • Er arrangiert die Stücke selbst, sodass sie sich nostalgisch, aber auch neu anhören.
      Würdet ihr euch freuen, wenn die beiden Remakes auch hier im Westen erscheinen würden?

      Quelle: Twitter (BlackKite), Twitter (GAME Watch)
    • @Terranigma

      First-print copies of Langrisser I & II will include a download code for “Classic Mode,” which lets users play each game with its original illustrations and background music. A newly added heroine character will also have artwork drawn by original artist Satoshi Urushihara for use in Classic Mode.

      Zumindest die Japaner bekommen zusätzlich