Version 2.9.0 von Fire Emblem Heroes angekündigt – Spiel wird um neue Funktionen und Modi erweitert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Version 2.9.0 von Fire Emblem Heroes angekündigt – Spiel wird um neue Funktionen und Modi erweitert

      Bei Nintendos lukrativstem Spiel für Smart-Geräte, Fire Emblem Heroes, ist es zu soetwas wie einer Tradition geworden, dass die Macher hinter dem mobilen Strategie-RPG monatlich eine neue Spielversion veröffentlichen, welche immer wieder mit neuen, spannenden Inhalten aufwartet. Zwar erhält die Spiele-App auch so schon nahezu täglich neue Aufgaben und Spielinhalte, das scheint aber nicht zu genügen – Version 2.9.0 ist nämlich bereits auf dem Weg und soll Anfang September veröffentlicht werden. Worauf sich Beschwörer dabei einstellen dürfen, hat man uns auch bereits zugeflüstert.

      Neuer Kartentyp für Spezialkarten: Staffelverteidigung:

      Am 8. September um 9 Uhr gibt der neue Kartentyp Staffelverteidigung sein Debüt in der Spezialkarten-Sektion. In diesem Modus ist es eure Aufgabe, euer Gebiet acht Züge lang vor gegnerischen Angriffen zu verteidigen. Gespielt wird auf den großen Karten, die auch schon aus den Kartentypen beziehungsweise Modi Revierkampf und Große Eroberung bekannt sind. Ihr selbst schickt dabei eine Brigade aus 20 Einheiten in den Kampf, wobei alle zwei Runden eure aktive Truppe ausgetauscht wird. Auf dem Feld dürfen sich nämlich nur fünf eurer Einheiten auf einmal befinden.



      Die eigene Punktzahl wird unter anderem durch die Anzahl besiegter Gegner und die Anzahl überlebender Verbündeter berechnet. Die Entwickler hoffen, dass Spieler in diesem Kartentyp neue Strategien entwickeln und so beispielsweise Einheiten mit hohem Verteidigungs- und Resistenz-Wert auf die eigene Festung stellen, um diese zu beschützen.

      Staffelverteidigungs-Karten werden regelmäßig anstelle von Revierkampf-Karten als Spezialkarten verfügbar sein. Eine Staffelverteidigungs-Karte ist zwei Wochen lang verfügbar. In dieser Zeit steht jeweils keine Revierkampf-Karte zur Verfügung.

      Neues zu Waffenfähigkeiten und der Waffenveredelung:

      Kein Update zu Fire Emblem Heroes wäre komplett ohne Neuerungen, was Waffenfähigkeiten oder die Waffenveredelung angeht. Für die Entwickler ist dies immer wieder die ideale Möglichkeit, um eher schwache oder in Vergessenheit geratene Helden um neue, nützliche Vorteile zu verbessern. Hier sind die Neuerungen im Überblick:
      • Neue charakterspezifische Waffenfähigkeiten:
        • Zelchers Axt von Zelcher: Wyvernfreundin
        • Odins Grimoire von Odin: Mächtige Kraft
      • Neue zusätzliche Effekte durch Arenamedaillen und Göttertau:
        • Ragnarök von Celica: Gütige Prinzessin
      Kampfanleitungen:

      Dem Einheiten-Menü wird ein neuer Menüpunkt "Unterkünfte verwalten" hinzugefügt. Dort sind neue Optionen zu finden, mit denen Helden nach Hause gesendet werden können, um dafür die neu eingeführten Kampfanleitungen zu erhalten. Helden, welche auf diese Weise zurückgeschickt wurden, können nicht mehr im Kampf eingesetzt werden, hingegen finden die daraus gewonnenen Kampfanleitungen bei "Fähigkeiten erben" und "Verbündete verbinden" Gebrauch. Von jeder Kampfanleitung kann man bis zu 9999 Stück besitzen.

      Kampfanleitungen können nicht in Helden zurückverwandelt werden und nicht im "Verbessern"-Platz für "Verbündete verbinden" verwendet werden. Der Level, die Anzahl an Verbindungen, die Erfahrung, die gelernten Fähigkeiten, die geerbten oder veredelten Fähigkeiten, der erhaltene Segen, die Beschwörer- oder Verbündetenhilfe, die Heiligen Siegel oder Accessoires und die Fähigkeitssets werden nicht auf Kampfanleitungen übertragen. "Verbessern" kann folglich auch auf Kampfanleitungen angewandt werden. Ebenso können mit Veröffentlichung des Updates Helden ab Level 1 verbessert werden.

      Weitere Änderungen:
      • Im Bildschirm "Team erstellen" wird die Segen-Saison angezeigt.
      • Die Option "Links/Rechts tauschen", mit der Verbündete und Gegner die Seiten wechseln, wird zu den Tipp-Kampf-Einstellungen hinzugefügt.
      • In Kämpfen, für die ein zweites Team benötigt wird (wie Sturmprüfung und Arenaüberfall), kann auf der Benutzeroberfläche zwischen Ersatzteams und Hauptteams gewechselt werden.
      • Bei der Großen Eroberung wird eine Warnung angezeigt, wenn in einem Kampf 10 Minuten oder weniger verbleiben.
      • Offene Freundesanfragen werden in der Freundesliste ganz oben angezeigt.
      • Auf Android-Geräten wird durch Tippen auf das "Zurück"-Symbol während eines Kampfes das Kampfmenü geöffnet.
      Das ist alles zu Version 2.9.0 von Fire Emblem Heroes. Auf welche Neuerung freut ihr euch besonders?

      Quelle: Fire Emblem Heroes