Square Enix verkündet strategische Partnerschaft mit dem chinesischen Unternehmen Tencent

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Square Enix verkündet strategische Partnerschaft mit dem chinesischen Unternehmen Tencent

      Square Enix hat vor wenigen Tagen in einer Pressemitteilung die strategische Partnerschaft mit dem chinesischen Unternehmen Tencent bekannt gegeben. Square Enix erhoffe sich durch die Allianz, die Geschäftsentwicklung zu beschleunigen und ihre Fans auf der ganzen Welt mit einzigartigen Inhalten zu begeistern. Durch die neu geschaffene Allianz ist außerdem ein Joint-Venture-Unternehmen entstanden, welches sich auf die gemeinsame Entwicklung von AAA-Titeln spezialisieren wird. Über die neue Partnerschaft äußerten sich die beiden Geschäftsführer der jeweiligen Firma wie folgt:

      Zitat von Steven Ma (Tencent):

      Wir haben hohe Erwartungen von der strategischen Allianz mit der Square Enix Group. Diese Allianz wird es uns unter anderem ermöglichen, unser breites Angebot an Internetdienstleistungen mit der hervorragenden Kreativität der Square Enix Group zu kombinieren und unsere Kunden weltweit mit neuen Inhalten zu versorgen.


      Zitat von Yosuke Matsuda (Square Enix):

      Die Tencent Group und die Square Enix Group teilen die Vision, die Technologien und Kreativität effizient zu nutzen, um den Kunden weltweit hochwertige und noch nie zuvor dagewesene Inhalte und Dienste bieten zu können. Diese neu gegründete Allianz wird eine der neuen Strategien der Square Enix Group, um unsere Inhalte abwechslungsreicher gestalten zu können und diese einer breiteren Kundenbasis zur Verfügung zu stellen.



      Es wird nur eine Frage der Zeit sein, bis das erste Spiel aus der gemeinsamen Spieleschmiede entstehen und angekündigt wird. Was haltet ihr von der neuen Partnerschaft zwischen Square Enix und dem chinesischen Giganten Tencent?

      Quelle: Gematsu
    • @Rob64
      Mit dem Wort “Klon“ wollte ich nichts negatives Ausdrücken, gerade im Gegenteil.
      Wer zuerst war und von wem abgeschaut hat ist mir Wurst, Hauptsache es ist ein gutes Spiel.

      Aber vermutlich werde ich Poe nie ausprobieren, weil ich kaum bis garnicht mehr am PC zocke.
      Würde auch sehr gerne two point hospital ausprobieren, leider gibt es das Spiel nur für PC.

      Wenn solche Spiele auf der Switch erscheinen, sind die so gut wie gekauft, genau so wie Diablo.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adlez ()

    • @Skerpla

      Natürlich ist mir das bewusst, ändert dennoch nichts an der Tatsache, das Tencent deutlich schwerer wiegt als Nintendo und Nintendo ein kleines Licht im Vergleich ist.

      Man wird nicht hingehen können als Beispiel und Nintendo die Videospielsparte von Microsoft aufkaufen lassen können, umgekehrt wäre das vermutlich ein Fingerschnips (was gewiss nicht heißen soll, das ich hoffe das das passiert!)