Weitere Details zu Charakteren und Spielmechaniken in Nelke & the Legendary Alchemists: Ateliers of the New World veröffentlicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Weitere Details zu Charakteren und Spielmechaniken in Nelke & the Legendary Alchemists: Ateliers of the New World veröffentlicht

      Das zu Koei Tecmo gehörende Studio Gust hat erneut eine Reihe an Details zum neuesten Spiel der Atelier-Serie, Nelke & the Legendary Alchemists: Ateliers of the New World, preisgegeben. Unter anderem wurden eine Reihe an weiteren bekannten Charakteren vorgestellt und über verschiedene Spielmechaniken berichtet. Folgend alle neuen Informationen zu diesem Rollenspiel:

      Lilie

      Sie ist verrückt nach Alchemie und hat sich selbst das Wissen um die Alchemie beigebracht. Sie kommt aus einer Zeit noch vor den beiden Alchemisten Marie und Elie. Fast jede Sache begeistert sie, doch diese Begeisterung verleitet sie dazu, Fehler zu machen und Süßigkeiten sind ihre große Schwäche. Gesprochen wird sie von Megumi Nasu und ihr erster Auftritt war im PlayStation 2-Spiel Atelier Lilie: The Alchemist of Salburg 3, welches 2001 exklusiv in Japan erschien.

      Shallotte Elminus

      Sie hat das Verlangen Großes als Alchemist zu bewerkstelligen. Ein strahlendes und fröhliches Mädchen, welches oft ohne Nachzudenken handelt. Sie lebt im Westwald und lernt jeden Tag fleißig, um ihr nächstes Ziel erreichen zu können. Von Sumire Uesaka gesprochen, war ihr erster Auftritt in Atelier Shallie: Alchemists of the Dusk Sea, welches 2015 erstmalig in Europa erschien.

      Lydie Malen

      Die ältere der beiden Zwillinge aus Atelier Lydie & Suelle: The Alchemists and the Mysterious Paintings, welche gemeinsam mit ihrer Schwester ein Atelier betreibt. Sie ist nett und höflich, kann aber auch ein Luftkopf sein. Sie zeigt bei ihren Interessen einen großen Enthusiasmus. Gesprochen wird sie von Maia Naganawa.

      Felt Blanchimont

      Ein Alchemist, der mit seinem Kindheitsfreund durch die Welt reist. Obwohl er sehr talentiert in der Alchemie ist, begeistert er sich mehr für die Schwertkunst als für seine Studien. Er ist sehr neugierig und kann keine Menschen ignorieren, die Hilfe benötigen. Sein Sprecher ist Wataru Hatano und sein erster Auftritt war in Atelier Iris: The Azoth of Destiny, welches 2006 in Europa für die PlayStation 2 erschien.

      Edge Vanhite

      Ein Mitglied der Mistruth-Gruppierung, welche andere Welten untersucht. Er spricht nicht viel, doch wenn er es tut, dann redet er recht schroff. Dadurch können Missverständnisse auftreten, aber im tiefen Inneren ist er ein herzensguter Mensch. Sein Sprecher ist Nozomu Sasaki und sein erster Auftritt in der Serie war im 2007 in Europa veröffentlichten Atelier Iris 3: Grand Phantasm für die PlayStation 2.

      Hagel Boldness

      Ein zuverlässiger Zimmermann aus Westwald. Dieser farbenfrohe und lebhafte Mann wird all die Gebäude errichten, die Nelke in Auftrag gibt. Er wird von Fumihiko Tachiki gesprochen und feierte bereits in mehreren Atelier-Spielen seinen Auftritt.

      Pamela Ibis

      Eine freundliche Hausiererin, welche derzeit Westwald besucht und auch geheimnisvoll ist. Sie benimmt sich wie eine Dame mit einer etwas schwer zu erfassenden Persönlichkeit. Auch sie hatte bereits mehrere Auftritte in der Atelier-Serie und wird von Asuka Tanii gesprochen.

      Wochen- und Feiertage
      Das Leben von Nelke und ihren Begleitern wird in Wochen- und Feiertagen unterteilt. Während die Arbeitsaufträge und der Städtebau an Wochentagen stattfindet, finden Besuche und Gespräche mit den Einwohnern an Feiertagen statt, wo auch die Freundschaft gestärkt werden kann, was auch durch gemeinsamte Aufträge geschehen kann. In diesem Spiel gilt es also, die Zeit sinnvoll zu planen.

      Forschungen mit Alchemisten
      Bei Forschungsarbeiten mit Alchemisten können verschiedene Rezepte zur Erstellung neuer Items, zur Verstärkung von Items oder neue seltene Items für den Städtebau und für das Erledigen von Anfragen entdeckt werden. Es gibt auch spezielle Rezepte, die durch Forschung erlernt werden können und wenn ihr enger mit den Alchemisten zusammen arbeitet, könnt ihr vielleicht sogar das Geheimnis des Granzweit-Baumes lüften. Außerdem können Alchemisten bei einer engen Beziehung sogar gemeinsam an der Synthese arbeiten.

      Boni für die Limited Edition sowie die Erstauflage in Japan
      In Japan wird es auch spezielle Boni für die Erstauflage des Spiels geben. So wird dort der "Städtebau spaßiger machen mit 5 Teilen"-Season-Pass-Download-Inhalt beigelegt sein. Dieser beinhaltet zwei Hintergrundmusik-Pakete mit Titeln aus Gusts 25-jährigem Serienbestehen. Auch sind die "Alchemist of the Mysteriuos Book"-Statue und das "feierliche Haus anlässlich 20 Jahre Atelier" und Gust-chan als Einwohner von Westwald enthalten. In der Limited Edition (Premium Box und 20th Anniversary Box) wird ein spezielles Kostüm für Nelke enthalten sein.

      Nelke & the Legendary Alchemists: Ateliers of the New World erscheint am 13. Dezember in Japan unter anderem für die Nintendo Switch. In Europa soll das Spiel noch diesen Winter erscheinen.

      Quelle: Gematsu (1), (2)