Ocarina of Time vom Thron gestoßen – Breath of the Wild nun das erfolgreichste The Legend of Zelda-Spiel in Japan

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ocarina of Time vom Thron gestoßen – Breath of the Wild nun das erfolgreichste The Legend of Zelda-Spiel in Japan

      Unter Fans gilt The Legend of Zelda: Ocarina of Time als Meilenstein der Videospiel-Geschichte und als eines der besten Zelda-Abenteuer überhaupt. Völlig zurecht war das N64-Spiel auch jahrelang in Japan das meistverkaufte Zelda-Spiel überhaupt. Nun stößt aber das aktuelle Zelda-Abenteuer The Legend of Zelda: Breath of the Wild den älteren Polygon-Bruder vom Thron. Die gemeinsamen Verkäufe der Nintendo Switch- und Wii U-Version von Breath of the Wild haben nämlich jüngst in Japan die Verkäufe des – originalen – Ocarina of Time überholt.

      Die kombinierten Verkäufe von The Legend of Zelda: Breath of the Wild für Nintendo Switch und Wii U liegen in Japan bei 1,258,611 Kopien und die von The Legend of Zelda: Ocarina of Time für das Nintendo 64 bei 1,257,205 Kopien. Dabei ist zu beachten, dass das Nintendo 3DS-Remake von Ocarina of Time nicht in der Zählung aufgenommen wurde. Würde man das Remake noch mit einbeziehen, wäre der Titel Breath of the Wild noch nicht der Thronfolger.

      Eine Auflistung der japanischen Verkäufe von The Legend of Zelda-Spielen:
      • [NSW] The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Nintendo) {2017.03.03} (¥6.980) – 1.099.210
      • [WIU] The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Nintendo) {2017.03.03} (¥6.980) – 159.401
      • Gesamt: 1.258.611
      • [NSW+WIU] The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Nintendo) {2017.03.03} (¥6.980) – 1.258.611
      • [N64] The Legend of Zelda: Ocarina of Time (Nintendo) {1998.11.21} (¥6.800) – 1.257.205
      • [NDS] The Legend of Zelda: Phantom Hourglass (Nintendo) {2006.06.23} (¥4.800) – 908.434
      • [N64] The Legend of Zelda: Majora’s Mask (Nintendo) {2000.04.27} (¥6.800) – 876.575
      • [GCN] The Legend of Zelda: The Wind Waker (Nintendo) {2002.12.13} (¥6.800) – 837.391
      • [NDS] The Legend of Zelda: Spirit Tracks (Nintendo) {2009.12.23} – 700.373
      • [WII+GCN] The Legend of Zelda: Twilight Princess (Nintendo) {2006.12.02} (¥6.476) – 642.607
      • [3DS] The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D (Nintendo) {2011.06.16} (¥4.800) – 613.328
      • [3DS] The Legend of Zelda: Majora’s Mask 3D (Nintendo) {2015.02.14} (¥5.076) – 464.196
      • [3DS] The Legend of Zelda: A Link Between Worlds (Nintendo) {2013.12.26} (¥4.800) – 443.630
      • [WII] The Legend: Skyward Sword (Nintendo) {2011.11.23} (¥6.476) – 358.601
      Was sagt ihr: Ist der Erfolg von The Legend of Zelda: Breath of the Wild berechtigt?

      Quelle: Nintendo Everything
    • Wenn man die 3DS-Version dazuzählt, liegt Ocarina immer noch deutlich vorne. Wie sieht es eigentlich mit anderen Versionen aus? Ich hab noch Die Disc mit der Masterquest-Version für den Gamecube und auch die VC-Version auf der Wii U. Da kämen sicherlich auch noch einige Einheiten dazu.

      @Blackstar Vermutlich weil sie gleichzeitig erschienen sind. Die GCN- und WII-Versionen von Twilight Princess zählen auch zusammen (das WII U Remake aber nicht).
    • Also entweder N64 vs Switch
      Oder Switch+WiiU vs N64+3DS
      Alles andere wäre unfair.
      Edit: Finde die Argumente die gegen diese Handhabe sprechen einleuchtend und muss mich daher korrigieren.

      BotW ist ein großartiges Spiel, ich kann mich nicht entscheiden ob ich es besser finde als OoT aber WENN es ein Zelda kann dann dieses.
      Ssssssswitch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von otakon ()

    • Ich bin ein großer Zelda Fan der ersten Stunde, habe mit Zelda 1 überhaupt zum Nintendo spielen gefunden. A Link to the Past hat mich so gefläsht wie kein anderes Spiel zuvor bis Ocarina of Time. Zelda Ocarina of Time ist für mich das Perfekteste Spiel was ich in meiner Zockerlaufbahn gespielt und gesehen habe! Ich finde das Zelda Breath of the Wild ein gutes Spiel ist aber kein richtiges Zelda so wie ich Zelda sonnst kenne. Deshalb finde ich das Zelda Breath of the Wild bis auf dem Namen und Protagonisten nichts mit die spiele die vorher erscheinen sind zu tun hat! Auf eine Beliebtheits Skala ist Ocarina of Time auf platz1 bei mir und Zelda Breath of the Wild weit hinten auf Platz 8. Versteht mich nicht falsch aber wie gesagt ist Zelda Breath of the Wild kein richtiges Zelda für mich! Leider
    • Nochmal >600k von BotW für Switch in Japan zu verkaufen halte ich für eher unwahrscheinlich. Also bleibt OoT weiterhin das meistverkaufte Zelda in Japan.
      Weltweit denke ich sieht es besser aus, da wird BotW noch ein paar Einheiten mehr bewegen können.

      Nachtrag: ... kann es nicht ganz nachvollziehen warum immer wieder geschrieben wird, dass BotW kein "richtiges" Zelda sein soll.
      Das Urzelda unterscheidet sich stark vom zweiten Teil.
      A Link to the Past ist auch anders als die beiden vorherigen
      Der Sprung zu Ocarina of Time ist auch riesig.
      BotW ist die "moderne" Zeldaform - einfach eine Weiterentwicklung wie die gesamte Reihe sich auch immer weiterentwickelt hat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Caramarc ()

    • Es ist immerhin auch das bessere Spiel :D

      @Nintendofan77 Es sollte auch kein Zelda Spiel wie du es kennst ;)

      Es war ein Reboot für die Serie. Der Hauptcharakter hat ein neues Kostüm, der Fokus des Spiels ist komplett anders von den vorherigen Spielen, die Story hat kaum bis gar keine Verbindungen zu vorherigen Teilen und es folgt sehr vielen modernen Trends

      Ich finde das so auch wirklich gut. Zelda davor hatte immer so eine gewisse Identitätskrise, alle Teile nach OoT versuchten unbedingt besser und größer zu sein als OoT ohne sich wirklich weg zu bewegen von OoT. Breath of the Wild aber hat ein Gameplay und eine Ästhetik die komplett anders ist. Alleine das BotW Science Fantasy statt nur ein normales Fantasy Setting hat lässt es wirklich was eigenes sein

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Juan Naym ()

    • Ich finde Zelda Breath of the Wild kann man sehr gut mit dem neuen God of War vergleichen. Im Geiste sind es beides noch die selben Titel, die gleichen Charaktere. Trotzdem sind sie halt beide weit weg vom Original und nicht mehr so wie man sie kennt. Deshalb verstehe ich wenn leute das neue Zelda nicht als Zelda sehen. Ging mir genauso. Es ist ein großartiges Game, aber irgendwie kein Zelda mehr.