Splatoon 2, Pokémon: Let's Go, Pikachu/Evoli! und weitere Spiele scheinen keine Cloud-Speicherung zu unterstützen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zitat von Rincewind:

      Der Dienst wird nicht floppen.
      Da wäre ich mir nicht so sicher.

      Zitat von Rincewind:

      Die Minderheit, die sich hier aufregt ist eh nicht der Kundenkreis
      Du weisst woher, das sich nur eine Minderheit aufregt? Fast alle Meldungen und Kommentare zu diesem "Service" sind negativ. Selbst große Nintendoseiten aüßern sich sehr kritisch zu der ganzen Geschichte.

      Zitat von Rincewind:

      Ein leidenschaftlicher Multiplayer wird den Dienst sicher nicht wegen den unwichtigen Cloud save boykottieren.
      Interessant, sonst habe ich hier bisher immer gelesen, das genau die Cloud Save Funktion für viele sehr wichtig ist.

      Zitat von Rincewind:

      Die bezahlen weil sie weiter online spielen wollen und nicht wegen irgendwelchen Extras.
      Wenn der Dienst floppt verschwindet er komplett für diese Generation und alle können weiter kostenlos online spielen oder er wird von Nintendo nochmal überarbeitet und deutlich verbessert. Davon würden wir alle profitieren.
      Switch Freundescode: SW-2937-6131-1128
      Für ein paar Runden in MK8DX, Splatoon 2, Mario Tennis Aces, DOOM oder Super Smash Bros. Ultimate bin ich im Moment, dank Familiengruppe, wieder zu haben. :D
    • Das hier sind ja erstmal unbestätigte Informationen.

      @Rincewind
      Die Frage ist halt: Was genau wäre dann ein Flop? Wenn nur etwa die Hälfte der momentan aktiven Online-Spieler zahlen? Mehr? Weniger?

      Bei den Leuten, die den Dienst kritisieren, muss man wiederum die Frage stellen, wer von denen spielt regelmäßig online? Womöglich befinden sich darunter auch schon verlorene Kunden.

      Ich glaube aber schon, dass sich für die wichtigsten Online-Spiele immer noch genügend Mitspieler finden lassen werden. Ich mach mir da keine Sorgen.

      Schauen wir halt, was uns erwarten wird. Momentan kann man sich Sorgen machen, aber man redet halt über ungelegte Eier.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • Zitat von gameinformer:

      "The vast majority of Nintendo Switch games will support Save Data Cloud backup. However, in certain games this feature would make it possible to, for example, regain items that had been traded to other players, or revert to a higher online multiplayer ranking that had been lost. To ensure fair play, Save Data Cloud backup may not be enabled for such games. To ensure that Save Data Cloud backups cannot be used to unfairly affect online multiplayer rankings, the feature will not be enabled in Splatoon 2."
      Zumindest ist es seitens Nintendo bestätigt, das es nicht in Splatoon 2 passiert.
      Aus "Schutz" das man nix manipulieren kann oder irgendwas verloren geht.
    • @Zenitora
      @DarkStar6687
      @Splatterwolf


      Schaut euch die Leute an, die sich hier beschweren. Die beschreiben sich oft als Singleplayer oder vorwiegend Singleplayer. Wo hingegen sind hier die Stimmen der Smashbegeisterten?

      Hinzu kommt, dass die meisten besseres zu tun haben als jeden Schnipsel über den Online Dienst zu lesen, zu analysieren und sich zu beschweren. Die sehen irgendwann auf der Switch, dass es Geld kosten soll. Ah, dass sind ja nur 20€ im Jahr und schon ist es bezahlt. Die meisten Leute beschäftigen sich nicht intensiv mit sowas. Und selbst wir hier, die es tun sind gespalten. Viele haben ja auch schon geäußert das sie zahlen werden.

      Von daher frage ich mich wo die aufgeregten Boykotteure her kommen sollen, die Nintendo zum Umdenken bewegen.
      "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "

      Astor-Pokemon
    • Also ich bin begeisterter Multiplayer und rege mich trotzdem auf. :D
      Aber wer Smash etc spielen will, der kommt ja nicht groß drum rum sich das Abo zu holen.
      Ich warte jetzt erstmal definitiv bis Dezember ab, bis dahin spiele ich Multiplayer eben wieder überwiegend am PC.

      Ich bin auch mittlerweile zu müde, um jetzt in jedem Thread zu dem Thema mitzumischen. Für Nintendo ist das Internet weiterhin Neuland, daran wird sich auch nichts ändern. Die einzige Sprache die sie dahingehend verstehen ist der Umsatz.



      (Und wegen des Schutzes vor Manipulation: Gab es doch die ganze Zeit schon. Die Switch ist gehackt, Splatoon hatte lange nicht mal einen Cheatschutz. Schlampige Arbeit auf Kosten der Spieler und nun soll man dafür bezahlen und kann seine Daten trotzdem nicht sichern. Die Liste der Frechheiten ist einfach unendlich.)
    • Habe das wohl schon mal gesag, aber: Ich musste am Anfang die Switch mal einschicken, weil sie nicht mehr an ging. Ergebnis: Problem gelöst, Spielstand weg.

      Solange es keine alternative Sicherung gibt, kann ich nichts weiter tun, als mir diesen halbgaren Online-Service zu "gönnen". Gerade jetzt, wo meine Switch das nächste Problem hat und eingeschickt werden müsste, warte ich dringend auf die Sicherung.

      Kann das deshalb nur jedem empfehlen, der bereits sehr viel Zeit in seine Switch gesteckt hat.
    • Den Online-Service mag ich mehr und mehr als ich es mir nur erträumt hab :ugly:
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!

      Bravely Default/Second Hilfe Thread! + Freundes-Codes.
    • @Lillyth
      Es scheint für Nintendo kein "Neuland" zu sein, sonst würde man einfach alles zu lassen. Das ist bei Diablo 3 (auf Konsolen) wirklich grauenhaft. Da werden einem die Items Online hinterhergeworfen, weil diese mal eben "gedupt" werden. Deswegen hat D3 auf PC Online-Zwang. Aber das ist auf Konsolen nahezu unmöglich durchzusetzen.
      Even the darkest Night can be broken by Light.
    • Habt ihr geglaubt alle Spiele werden es unterstützten?

      Ich kenne kein System, nicht mal Steam wo jedes Spiel das Cloud Backup unterstützt

      Ich hab auch PS4 Games die das nicht unterstützen. Und da hab ich 5 GB.

      Aber langsam denke ich habt ihr recht. Viel mehr wird nicht kommen, weil alles gesagt

      Aber schon krass, wie viele enttäuscht anscheint sind.

      20€/Jahr was habt ihr da erwartet

      Eine sache hätte ich gerne irgendwann, wenn es Nintendo ermöglichen kann. Save Lokal auf Stick von mir aus verschlüsselt zu backupen

      Wie gesagt Backupen nicht Archivieren. Das sind gravierende Unterschiede.
    • @Erwin Sigle

      Nintendo of America hat die Spiele-Seiten aktualisiert.

      Bei Dead Cells und NBA2K19 wurde der Hinweis entfernt, dass Cloud-Saves nicht unterstützt werden.

      FIFA19, Pokémon Let‘s Go, Splatoon 2 und Dark Souls haben den Hinweis immer noch.
      Nintendos Millionen-Seller und ein Verkaufszahlen-Vergleich zwischen der Switch und der PS4:

      Guide zum Klingen-Erhalt in Xenoblade 2:
    • @EdenGazier

      Es geht ja nicht um die 20€ ... wie oft soll man das noch erwähnen. Ich würde auch 30€ 50€ oder 60€ bezahlen, wenn es auch mehr gibt! Richtig, mehr ist dafür nicht zu erwarten, aber das ist es ja gerade.

      Nintendo hatte soviel Zeit und Ideen aus der Community und was klatschen sie uns vor die Füsse, nichts! NES Spiele ??? ...mal wieder!!! Die jeder schon 5x kennt und besitzt. Cloud Save, was kein großer Akt ist in der heutigen Zeit ... so den Rest gab es schon vor einem Jahr.

      Und das wars!?

      :facepalm:

      Ich werd 1 Monat mitbehmen und eine Testphase, nur um zu schauen ob ich es wirklich brauche, wohl eher nicht.

      Die Switch wird dann wohlmöglich meine Indie Konsole und ich schaff mir wieder ne grössere Maschine an.

      :dk:

      SPIELT AKTUELL: DEAD CELLS
      NINTENDO ONLINE SERVICE: FAILED !!!
      FREUNDESCODE: SW-8235-1374-1911

      :awesome:

    • @Rincewind selbst wenn nur jeder fünfte den Service nicht benutzt und vorher fleißig am online spielen war, wird das Nintendo nicht egal sein, weil einfach der Gewinn dann kleiner ausfällt.
      Wenn es jeder zweite macht umso besser.

      Um es sind auch nicht nur 20 Euro. Man muss sich zusätzlich darum kümmern, also aufstehen in laden gehen, online Pass kaufen , code eingeben usw. Nur um am Ende online zu zocken. Hoffe einfach das die Leute dann anfangen zu überlegen.

      Also für mich steht fest das ich den Service nur monatsweise für einige Spiele nutzen werde (monster hunter) , wenn überhaupt, ein dauerhaftes Abo, nie im Leben

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shulk meets 9S ()