Spezial: Meine fünf neuen Wünsche an das Nintendo Switch OS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zitat von EdenGazier:

      Und niemand leidet darunter.
      Das siehst du anscheind falsch. Es ist einfach zu umständlich zu kommunizieren. Eigentlich hat @KlaBooster recht. Wenn man eh nicht kommunizieren kann, weder per Chat noch per Voice-Chat, wenn man nicht seine Erfolge vergleichen kann (weils keine gibt), wenn man kein "News-Hub" hat, was Freunde gerade machen/gemacht haben - wofür hat man dann bitte überhaupt diese Freundesliste?
      Aktuell bringt sie gar nix, außer das ich weiß, wann irgendwer was zockt und wann nicht. Und selbst das bringt mir allein auf der Switch nix, weil ich sie nicht mal anschreiben könnte, ob man zusammen zockt. Und immer ein Smartphone holen, Discord laufen lassen, dann das Smartphone Akku laden usw. ist einfach nervig.


      Zitat von kraid:

      Ein Feature komplett zu streichen, weil es eventuell von einzelnen missbraucht werden könnte ist jedenfalls der falsche Weg.
      Sehe ich genauso. Das Argument "dann wird die Switch gehackt" ist Schwachsinn. Dann muss Nintendo vorbeugend dagegen was tun, den Usern dafür ein Feature zu verwehren ist der falsche weg.
    • Turismo86 Da stimme ich dir zu. Manchmal Frage ich mich warum man überhaupt nach unseren Meinungen fragt wenn es so wirkt als sei es Prinzip doch egal?
      Sorry das ich so rede aber ich bin wegen dem Splatoon 2 und dem kein Cloud Thema einfach noch sehr übel auf solche Artikel zu sprechen.....
      Es wirkt manchmal nach "viel heiße Luft erzeugen um nichts....." Sicher werden sich letzten Endes doch immer 1-3 Dinge dann ändern. Ganz gleich ob man doch nach dem Usern hier gehen sollte oder ob das Nintendo,s eigene Endscheidungen sind. Leider ist mein Gedankengang inzwischen so negativ nach dem letzten Wochen als Nintendo Fan so geworden weil sich dieses Gefühl in mir so ausbreitet. Sollange Nintendo Spieler das auch bezahlen wird etwas ungesetzt. Wenn nicht dann ist es total unintressant.

      -1.Dennoch mein Wunsch für die Switch wäre: Das es für die Freundesliste eine Möglichkeit gibt mit anderen Usern zu chatten. Es fehlen die Möglichkeiten sich über die Konsole mal gegenseitig z.b fragen zu können " Ich spiel gerade Mario Kart 8. Hast du Lust bei mir mit ein zu steigen zu ein paar Runden.

      -2.Außerdem würde ich mir wünschen nicht mit Hackern über einen Kamm gescherrt zu werden. Die Konseqeunz das Splatoon keine Cloudspeicherung kriegen wird, ist für mich einfach so ein Faustschlag ins Gesicht als unschuldige Spielerin die, die Konseqeunzen auch zu spüren bekommt und dafür zahlt um eben unter anderen auch diesen Service nutzen zu will.
    • @kraid

      Warum sollte es obsolet sein. Das Hardwareproblem wurde doch so weit ich weiß gelöst. Neuere Konsolen sollten sich auf diesem Wege nicht mehr hacken lassen.

      Wenn dir jemand das Haustürschloss knackt, dann lässt du dich daraufhin auch nicht die Haustür dauerhaft offen stehen. Wahrscheinlich kaufst du dir dann ein besseres Schloss und schaust wie du deine Wohnung besser absicherst.

      Nintendo öffnet eben auch nicht alle Tore bloß weil das System an einer Stelle geknackt würde
      "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "

      Astor-Pokemon
    • @Geit_de: Danke für die ausführliche Erklärung :) aber das wusste ich bereits . Das auch die anderen Konsolen empfindlich sind , trotzdem kommt es mir so vor , dass Nintendo um einiges mehr attackiert wird .

      Dann sollte sich doch aber Nintendo fragen , warum wollen die anderen ein Homebrew verwenden , und was man dagegen tun könnte , damit die Spieler wen verstehen.

      Bei der PS4 hab ich nicht das Bedürfnis die zu jailbreaken weil die eigentlich alles kann und sie dann online gebannt würde . Quasi eigentlich nur für die solo spiele .

      Nur da macht ja Nintendo nicht mal was .... verstehe ganz genau was du meinst aber es kann doch nicht sein dass bei Nintendo echt alles als exploit verwendet werden kann . Da frag ich mich als Hersteller , was falsch läuft und würde da arbeiten . Weil wie gesagt die OS von Nintendo ist der letzte Lappen fühlt sich irgendwie immer noch wie eine Art Beta an .... bei der ps4 damals war das auch stimmt allerdings !

      Wegen externe Daten, dann sollen sie es machen wie auf der PS4 oder Xbox .... dieses System klappt anscheinend ja nicht bei Nintendo . Aber da sie bereits in der Hardware nichtmal die Konsole schützen könnten wundert es mich nicht , dass da nichts nach kommt . Lieber Geld erstmal machen genauso bekloppt wie in der Politik

      In Berlin wollen die eine Autobahn bedachen .... anstatt erstmal die 3-5 Tunnel , die nach dem zweiten Weltkrieg gebaut wurden , zu sanieren weil sie jeden Abend geflickt werden müssen ..... aber nein das andere 100 Millionen Projekt ist wichtiger ‍♂️


      Wie gesagt , es hätte sehr viel Potenzial genutzt werden können aber irgendwie wollen oder haben sie nur den Fokus in den spielen . Ist ja nicht negativ aber der 3DS kann mehr
      Switch Freundescode: SW-5825-8427-7298