Metroidvania-Titel HAMMER WORLD: DIMENSION TRAVELER soll 2019 für die Nintendo Switch erscheinen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Metroidvania-Titel HAMMER WORLD: DIMENSION TRAVELER soll 2019 für die Nintendo Switch erscheinen

      Auf der Tokyo Game Show 2018, die Ende diesen Monats stattfinden wird, soll auch das Entwicklerstudio Neo Future Labs einen erst jüngst für die Nintendo Switch angekündigten Titel vorstellen. Bei HAMMER WORLD: DIMENSION TRAVELER handelt es sich um ein First-Person-Metroidvania-Spiel, das im kommenden Jahr erscheinen soll. Weitere Details sowie Informationen über einen Release im Westen sind bisher noch nicht bekannt.

      Seid ihr Fans von Metroidvania-Titeln oder sagt euch das Genre nicht zu?

      Quelle: Japanese Nintendo
    • Ja, es ist schon interessant, wie hochnäsig man in der Nintendowelt ist und keiner es bemerkt oder bemerken will.


      Heute sind es natürlich Starfox like, Castlevania like, Metroid like, die Kombination Metroidvania, wenn es zu futuristisch für Untote ist. Mario like, Wave Race like und F-Zero artig.


      Früher waren es Side-Scroller, Weltraumshooter, Adventure, Wassersportrennspiele,...

      Das waren Bezeichnungen die noch jeder verstanden hat.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      http://www.geit.de
    • @Geit_de Heutzutage sind die Spiele so komplex und groß, dass man sie selten noch nur einem Genre zuordnen kann sodass diese mixe halt dann kommen. Siehe Action games die dann teils RPG elemente haben und andersrum und Metroidvania ist eigentlich sehr sehr verständlich was damit gemeint ist. oder sowas wie dark souls like. Welches genre beschreibt denn bitte dark souls am besten? keins das zumindest sagt das es ungefähr so ist was schwierigkeitsgrad und ähnliches angeht. Aus einem side scroller kann man sich hunderte unterschiedliche spiele vorstellen, aus einem metroidvania im grunde nur eines wie das Gameplay zumindest ungefähr sein müsste.
    • Zitat von Yukkuri Lord:

      nun es ist doch recht leicht verständlich was mit einen Metroidvania gemeint ist und natürlich kommen neue Bezeichnungen dazu, alles entwickelt sich schließlich.

      Ähm, nein. Es ist eben nicht verständlich. Metroid kenne ich erst seit ein paar Jahren und habe es zum ersten Mal auf der WiiU gespielt und Castlevania kenne ich gar nicht. Den Spielenamen könnte ich z.B. durch "H.E.R.O." ersetzen und viele hier hätten keine Ahnung was ich meine, obwohl das Spielprinzip wieder passen würde.

      Ich könnte dir auch von einem "The Last V8" like Spiel erzählen und du hättest keine Ahnung wovon ich rede. Wenn ich "Top Down Survival Racer" gesagt hätte schon.

      Hier wird eine Bezeichnung gebildet, die eben nur Nintendo-Fans verstehen. Während die ananderreihung von Bezeichnungen wie "Weltraum Twinstick Shooter" eindeutig sind, ist es ein Spielname eben nicht, weil man dazu genau diesen Titel kennen muss.

      Eine außenstehende Person kann mit den Bezeichnungen eben nichts anfangen. Für diese Personen ist es eben nicht verständlich.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      http://www.geit.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Geit_de ()

    • @Geit_deJokes on you, ich kenne so einige c64 spiele.

      Nun ich denke die Sache ist das Castlevania und Metroid früher einfach sehr bekannt waren (Castlevania spiele kamen auch für Playstation und Xbox heraus).
      Dies war wohl auch ein Grund wieso diese spiele Metroidvania genannt werden.
      Das ist eigentlich das gleiche wie mit Rogue-Like spielen, kaum jemand kennt das spiel Rogue, aber trotzdem werden die spiele immer noch so genannt.
    • Zitat von Geit_de:

      Hier wird eine Bezeichnung gebildet, die eben nur Nintendo-Fans verstehen. Während die ananderreihung von Bezeichnungen wie "Weltraum Twinstick Shooter" eindeutig sind, ist es ein Spielname eben nicht, weil man dazu genau diesen Titel kennen muss.

      Eine außenstehende Person kann mit den Bezeichnungen eben nichts anfangen. Für diese Personen ist es eben nicht verständlich.
      Der Begriff Metroidvania zielt auf eine ganz bestimmte Art von Spiel. Am besten so zu beschreiben: Held/in steht zu Anfangs quasi "nackt" da, oder wird der mächtigen Ausrüstung zu Beginn beraubt. Keine besondere Ausrüstung, viele natürliche Hürden und nur kleine Brotkrumen an Infos zur Spielwelt. Nach und nach bahnt er/sie sich den Weg durch ein weit verzweigtes Gebiet und findet immer mehr Ausrüstungsteile und erlernt Fähigkeiten, mit denen neue Gebiete betreten werden können und Feinde effizienter besiegt werden können. Zuvor "harte Brocken" sind dann zum Beispiel im Endgame schnell erledigt. Auch charakteristisch ist, dass manche Ausrüstung nicht zwingend erforderlich ist und es dem Spieler überlassen ist, diese zu finden. Auch ein Faktor ist das Gefühl von Isolation und Furcht.
      Hinzu kommt eine gewisse Speedrun-Tauglichkeit. Schnell mit 100 % Ausrüstung ein Spiel zu beenden ist bekanntlich eine Kunst für sich ...

      Moderne Beispiele für diese Mechanik: Tomb Raider, Batman, Axiom Verge (sehr offensichtlich!), Ori and the Blind Forest, Guacamelee, ... usw. ... Alles keine nativen Nintendo-Spiele, aber jeder Spiele-Designer wird sich an Metroid orientiert haben. Inspiration ist etwas, was man nur schwer steuern kann und was niemandem schadet.

      Der Begriff leitet sich zwar von Nintendo-Spielen ab, ist aber nicht wirklich neu ... "Action Adventuere" oder "Jump-And-Run" allein würde es aber absolut nicht treffen. Und leider nein: H.E.R.O. für den C64 ist etwas vollkommen anderes.
      Glaube, frühere Bezeichnungen sind auch "einfacher", weil die Spiele einfacher und nicht so komplex waren. (ohne das in irgendeiner Weise abwertend zu meinen!!!)

      Das Ganze hat auch leider GAR NICHTS mit Arroganz von Nintendo oder Nintendo-Fans zu tun. Eher ein Gesellschaftlicher Versuch, einem derzeit SEHR populären Spielprinzip einen Namen zu geben. :dk:
    • @Geit_de Ja mit dem Unterschied das viele mit dem Begriff Metroidvania was anfangen können, selbst die, die nie metroid oder castlevania gezockt haben. Somit kann man nicht einfach irgendein Game damit im Namen ersetzen da es keine Bekanntheit hat wofür die Bedeutung stehen würde. Sowas entwickelt sich halt und wird bekannt. Man verwendet solche Genre Bezeichnungen gerade deswegen damit man ja versteht wie es ungefähr ist und nicht so derbe allgemein wie normale Genre Bezeichnungen die heute sich vermischen wie sonst was. Es dient sicher nicht darum hochnäsig zu sein oder versuchen andere zu verwirren/ahnungslos darstehen zu lassen. Klar wird es nicht jeder verstehen.