Nintendo veröffentlicht Launch-Trailer zu Dust: An Elysian Tail

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo veröffentlicht Launch-Trailer zu Dust: An Elysian Tail

      Auf der diesjährigen E3-Präsentation von Limited Run Games wurde das Metroidvania Dust: An Elysian Tail, welches bereits 2012 für die Xbox 360 veröffentlicht wurde, vom amerikanischen Entwicklerstudio Humble Hearts für die Nintendo Switch angekündigt (wir berichteten). Wenige Wochen später wurde auf der Webseite von Nintendo mit dem 10.09.2018 ein zeitnahes Veröffentlichungsdatum bekanntgegeben. Somit steht Dust: An Elysian Tail ab sofort für 12,99 € im Nintendo eShop der Nintendo Switch zum Download bereit. Um das Spiel herunterladen und installieren zu können, werden 999 MB freien Speicherplatz auf der Konsole oder Speicherkarte benötigt. Zur Feier der Veröffentlichung lud Nintendo heute einen Launch-Trailer zu Dust: An Elysian Tail auf ihrem YouTube-Kanal hoch, welcher euch neben kurzen Ausschnitten der Story, auch Spielmaterial zeigt:



      Habt ihr Interesse am 2D-Adventure von Humble Hearts oder habt es sogar schon auf der Xbox 360 spielen können?

      Quelle: YouTube (Nintendo)
    • @Dansharing

      Da die meisten Spiele von den Indi Entwickler auch auf GOG gibt. Sprich DRM frei. Werde ich nie wieder für eine Physikalische Version 30€ plus Porto plus Tax zahlen. Was gerne mal eben 50€+ sein kann je nach dem welche Versandart man wählt.

      Einfach weil es echt nicht den Wert entspricht.

      Auch die Tatsache das irgendwann oder auch nie die Server von Nintendo off gehen. So wird in naher Zukunft sicherlich HH mit PC HW geben die auch ohne Probleme alle Indie Games Spielbar machen. Und somit den Genuss immer und überall das Spiel Spielbar machen.

      Nur Exklusive Spiele lohnen sich mMn, alles andere was es auch auf zig anderen Systemen gibt sind den Preis nicht wert. Zumindest nur um das Gefühl ein Stück Plastik zu haben. Um eventuell auch in 10 oder 20 Jahren das Spiel spielen zu können oder mein Regal mit einer Plastik Verpackung zu versehen.

      Versteht mich nicht falsch, habe Selber über 120 Spiele auf der Switch. Aber davon sind knapp über die Hälfte Nur Retail.

      Aber ich bin der Meinung das solche Retail Releaser wie Limited Run reine Geldmacherrei ist
    • Zitat von EdenGazier:

      Einfach weil es echt nicht den Wert entspricht.
      Das mag nicht dem Wert entsprechen, aber zumindest dürften die Retailversionen nicht im Preis sinken, sondern eher steigen. Insofern macht man damit auch keinen Verlust.

      Ich stimme dir zu, dass womöglich viele Games gar nicht erst verschwinden, weil sie auf vielen Plattformen zu haben sind und auch für die Zukunft konserviert sind, nur so ist man eben in der Versuchung, die Spiele auch eventuell immer wieder kaufen zu müssen.

      Eine Retailversion sorgt zumindest dafür, dass man eher weniger Doppelkäufe tätigt.

      Für mich gibt es einige Titel, die ich gerne noch konserviert hätte, vor allen Dingen Spiele von der WiiWare wie My Life as a King/Darklord, Lost Winds, Excitebike, Gradius Rebirth, Contra Rebirth, My Pokémon Ranch, was mir jetzt so einfällt.

      Sicher gibt es die hier und da auch mal wieder zu kaufen. Ich finds persönlich einfach schade, dass man es versäumt, die Spiele auch weiterhin verfügbar zu halten.
    • @Splatterwolf

      Also es gibt Gerüchte, das Konami die Rebirth Reihe für die NSW bringen will.

      Wie gesagt bei Exklusiven bin ich bei euch. Aber gerade die ganzen Indie Spiele die auf Gefühlt allen System gibt, macht aus meiner Sicht kein Sinn, dafür andere Firmen Die nur anderen die den Wunsch haben was in der Hand zu halten viel Geld raus holen.

      Gerade weil auch der PC Markt weiter an seine System werkelt siehe aktuell den

      SMACH Z ein HH der laut Entwickler 2,6 TF kann. Gut der hat seinen Preis aktuell. Den ich. Geordert habe hat gut 900€ gekostet. Aber ich kann meine gesamte Steam GOG Bibliothek auf ein 1080p Panel zocken und angeblich 5 Stunden lang (denke 2-3) sind realistischer.

      Nimmt man die ganzen Sales damit dazu dann holt man die Kohle schon wieder rein


    • Zitat von EdenGazier:

      SMACH Z ein HH der laut Entwickler 2,6 TF kann.
      Na, den habe ich schon seit damals im Visier. Der Handheld wäre schon irgendwo geil, ist für mich mit dem Release der Switch eigentlich aber obsolet geworden, wenn das Teil denn jemals auf den Markt kommen sollte. Da gab es ja unglaublich viele Verschiebungen.

      Zitat von EdenGazier:

      Aber gerade die ganzen Indie Spiele die auf Gefühlt allen System gibt, macht aus meiner Sicht kein Sinn
      Wie gesagt. Mir geht es da auch nur darum, dass ich die Games habe und wenn möglich auch für länger, ohne sie auf anderen Systemen wieder nachkaufen zu müssen. Ich habe so Spiele wie Binding of Isaac mehrfach gekauft, weil sie immer auf einer "besseren" Plattform für mich erschienen sind.

      Ich kann diese Games sicherlich dann später auf dem PC auch wieder holen, nur so eine stationäre Form gefällt mir nicht, weshalb ich in den letzten Jahren viele Indie Games ausgelassen habe, die ich nun auf der Switch spielen kann.
    • @Splatterwolf

      Na q4/18 wenn man den Jungs glauben kann/darf/möchte

      Aber zum Rest bin ich d‘accord mit dir bis auf den Preiswahn für Retail Indie Games.
      Und die Wahl der Plattform, aktuell ist im Moment die Switch die beste Plattform für mobile wenn man den GPD Win2 und eventuell SMACH Z weg lässt.

      Aber ob ich 50€ Für eine Retailversion ausgebe oder für 13€ DRM Frei digital. Oder Bei Keyseller für 4,95€ Aktuell, wo ich selbst wenn ich Lust dazu hätte das Spiel auf eine SD Karte Archivieren kann. Stellt sich zumindest für mich nicht die Frage wo sich Indies besser sammeln und verwalten lässt.

      Denn ich hab keine Abhängigkeit zur Plattform und kann selbst für mich entscheiden, wie ich das Spiel worauf spielen kann. Und die Spiele sind zu dem günstiger und es lassen sich auch auf verschiedene Speicher Medien archivieren.

      Aber und das wollte ich nur sagen. Ist jedem selbst überlassen wie und welche Beweggründe er hat so ein Trend nach zu gehen.

      Ich hab halt nur eine eigene Meinung darüber Und sehe jetzt meine eigene Lösung nicht als nachteilig an. Zu mal ich sowohl physisch als auch digital auf mein Spiele zugreifen kann und die Art des Speicher Medium selber habe
    • Zitat von EdenGazier:

      Aber ob ich 50€ Für eine Retailversion ausgebe
      Da sprichst du jedenfalls was an. Ich habe da auch eine Grenze, wie jetzt bei Yooka-Laylee, wo ich nicht bereit bin 55 € auszugeben, nur um das Spiel physisch für die Switch zu haben.

      Zitat von EdenGazier:

      Und die Wahl der Plattform, aktuell ist im Moment die Switch die beste Plattform für mobile wenn man den GPD Win2 und eventuell SMACH Z weg lässt.
      Ich hätte vermutlich deutlicher schreiben sollen, dass es für mich die beste Plattform ist. Es gibt sicherlich genug User, die sowas auch lieber auf PS4 oder PC spielen.

      Aber ja letztlich soll das Jeder für sich selbst entscheiden. S MACH Z wäre halt mega gewesen, weil ich Indies bzw. Spiele, die nicht auf Nintendokonsolen kamen und die mich interessiert haben, auf dem PC gespielt habe. Meine Hauptplattform war lange der 3DS, dann kam die Switch. Mittlerweile spiele ich am PC eigentlich gar nicht mehr, weil die Notwendigkeit nicht mehr besteht. :D
    • @Splatterwolf

      Ja die Switch ist schon ein geiles Teil und ich zocke sehr gerne mit dem Gerät. Aber nur noch mobil

      Aber aktuell schwenke ich wieder vermehrt zu mein Gaming Notebook. Hatte mir ein neues Model 2018 Reihe gekauft und da der Support der Third sehr stark wieder auf dem PC zugenommen hat, zocke ich wieder mehr dort.

      Ich bin kein Feind von Indies oder Pixelgames. Aber ich bin gesättigt. Und die Exklusiven Games bin ich fertig und die kommenden sind keine Must have für mich. Pokémon und Smash oder Party sind jetzt Spiele die mir irgendwann hole, aber ich bevorzuge in erster Linie andere Genre. Rollenspiele/ Action Adventure oder Strategie Spiele

      Ohne Frage zu zocken gibt es genug auf der Switch. Aber ich werde wahrscheinlich es auf die Exklusiven reduzieren. Und den Rest wieder auf den PC holen. Wie aktuell DQ11 oder später Valkyria Chonicle 4 eher für PC hole.