Starlink: Battle For Atlas: Nintendo half Ubisoft beim Entstehungsprozess – Neue Videos mit Spielmaterial gewähren Einblicke in das Spiel und Fox McCloud als spielbaren Charakter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Starlink: Battle For Atlas: Nintendo half Ubisoft beim Entstehungsprozess – Neue Videos mit Spielmaterial gewähren Einblicke in das Spiel und Fox McCloud als spielbaren Charakter

      Während der letztjährigen E3 in Los Angeles kündigte der französische Publisher Ubisoft mit Starlink: Battle For Atlas ein Toys-to-Life-Spiel für die Nintendo Switch an (wir berichteten). In diesem schließt ihr euch einer Gruppe Piloten an, um das Atlas-Sternensystem, bestehend aus sieben Planeten, von bösartigen Robotern zu befreien. In einem Interview mit Dualshockers äußerte sich Matt Rose, Entwickler von Starlink: Battle For Atlas, unter anderem über die Zusammenarbeit mit Nintendo und die Entstehung der Pose von Fox McCloud:

      Zitat von Matt Rose:

      Es war eine wunderbare Zusammenarbeit und wir waren fast täglich mit Nintendo in Kontakt. Wir schickten Nintendo verschiedene Ideen und sie gaben uns wichtiges Feedback – quasi eine wichtige Säule. Ich war selbst erstaunt, dass sich eine so großartige Zusammenarbeit daraus entwickelt hat. Wir tauschten Ideen und Vorschläge aus und setzten uns oft gemeinsam an die Arbeit, um diese umzusetzen. Als Beispiel wäre da die Pose von Fox McCloud: Wir haben zwischen einigen Skizzen und Posen hin und her gewechselt bis Nintendo uns die Entscheidung abnahm und uns die perfekte Pose schickte, welche ausgezeichnet zu seiner Persönlichkeit passte. Und ja, die Pose war und ist wirklich, wirklich großartig.

      Als Fox McCloud, zusammen mit dem Arwing, auf der diesjährigen E3 als spielbarer Charakter vorgestellt wurde, stieg bei vielen Spielern die Vorfreude in ungeahnte Höhen. Dementsprechend wurden in den letzten Tagen nicht nur die ersten 15-Minuten vom Spiel veröffentlicht, sondern auch einige Gameplay-Videos zu Fox McCloud. Diese könnt ihr euch nachfolgend – und im Spoiler-Tag – anschauen:




      Zum Abschluss veröffentlichte der YouTube-Kanal von Ubisoft North America ein etwa 11-minütiges Video zu Starlink: Battle For Atlas, welches verschiedene Szenen und Mechaniken aus dem Spiel näher beleuchtet:



      Freut ihr euch auf Starlink: Battle For Atlas oder gefällt euch das Spiel / die Toys-to-Life-Mechanik nicht?

      Quelle: Dualshockers, GoNintendo, Youtube (Ubisoft NA, GameXPlain, IGN, Gamespot)
    • Irgendwie habe ich die Befürchtung, dass die Starfox-Charaktere darin eigentlich nicht wirklich etwas zu suchen haben.

      Die Spielzeure zu kaufen kommt auf diesem Wege für mich nicht infrage, ohne dabei die Thematik des "Cut content" anreißen zu wollen.

      Mein Plan ist, abzuwarten und den ganzen zukaufbaren Bums als Special Edition dazu zu bekommen und das bitte als Cartridge.
    • Ich freue mich drauf und hab es vorbestellt. Und ganz nebenbei amüsiere ich mich jetzt schon, wenn bei den PS4 und Xbox Versionen DayOne auch 10 GB oder mehr geladen werden müssen und sich da nicht so künstlich drüber aufgeregt wurde, wie in der Nintendo-Community. Ist ja nicht so, als würden die 10GB nicht in den internen Speicher passen und könnten nach dem Vollenden des Spiels nicht archiviert werden. Ach Moment, geht ja doch beides. Und ansonsten gab es vor wenigen Tagen 128 GB SD Karten für lachhafte 25 Euro bei Saturn. Die Speicherthematik kann ich daher nur noch bedingt nachvollziehen. Klar, eine "vollständige Version" auf Cartride wäre optimal, gibt es heute de facto aufgrund DayOne-Patches und Updates ohnehin nur noch selten. Das gilt auch für Nintendo.

      Optimierung hin oder her: So wie ich das beobachte, optimiert Ubisoft die Spiele auf Switch durchaus (weder Rayman noch Mario & Rabbids sind wirklich auffällig groß). Es dürften eher die Zwsichensequenzen und Tonspuren sein, die Starlink recht umfangreich machen.
      Nintendo Network ID: BurningWave
      PSN: BurningWave91

      Konsolen: Wii U, 3DS, PS4, Switch
    • Zitat von chopperdx:

      So lange das Spiel nicht komplett auf die Cartridge gepackt wird ist es füe mich so gut wie nicht existent


      Zitat von fuma:

      Es ist echt schade das sich viele das Spiel nicht kaufen nur weil nicht alles auf der Karte drauf ist und ihnen deswegen vlt ein großartiges Spiel entgeht

      Ich habe bei einem der Entwickler nachgefragt. Das Spiel wäre 10 Euro teurer geworden, wenn man das größere Modul genommen hätte und dann wären die zusätzlichen (optionalen) DLC Modelle immer noch nicht dabei gewesen und hätten heruntergeladen werden müssen.

      Auf meine Frage ob man dann nicht gleich nur den Download-Code in die Starterbox hätte packen können, weil das halbe Modul keinen Sinn macht, hiess es nur "Das wollte Nintendo nicht."

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      http://www.geit.de
    • Zitat von BurningWave:

      Ich freue mich drauf und hab es vorbestellt. Und ganz nebenbei amüsiere ich mich jetzt schon, wenn bei den PS4 und Xbox Versionen DayOne auch 10 GB oder mehr geladen werden müssen und sich da nicht so künstlich drüber aufgeregt wurde, wie in der Nintendo-Community. Ist ja nicht so, als würden die 10GB nicht in den internen Speicher passen und könnten nach dem Vollenden des Spiels nicht archiviert werden. Ach Moment, geht ja doch beides. Und ansonsten gab es vor wenigen Tagen 128 GB SD Karten für lachhafte 25 Euro bei Saturn. Die Speicherthematik kann ich daher nur noch bedingt nachvollziehen. Klar, eine "vollständige Version" auf Cartride wäre optimal, gibt es heute de facto aufgrund DayOne-Patches und Updates ohnehin nur noch selten. Das gilt auch für Nintendo.

      Optimierung hin oder her: So wie ich das beobachte, optimiert Ubisoft die Spiele auf Switch durchaus (weder Rayman noch Mario & Rabbids sind wirklich auffällig groß). Es dürften eher die Zwsichensequenzen und Tonspuren sein, die Starlink recht umfangreich machen.
      Zwangsdownload von Spieldaten =/= Day One Patch

      Ich frage mich wie oft man das noch wiederholen muss. :/
      Switch Freundescode: SW-2937-6131-1128
      Für ein paar Runden in MK8DX, Splatoon 2, Mario Tennis Aces oder DOOM bin ich wieder zu haben wenn Nintendo einen besseren Online Service auf die Beine gestellt hat. :/
    • Zitat von BurningWave:

      Ich freue mich drauf und hab es vorbestellt. Und ganz nebenbei amüsiere ich mich jetzt schon, wenn bei den PS4 und Xbox Versionen DayOne auch 10 GB oder mehr geladen werden müssen und sich da nicht so künstlich drüber aufgeregt wurde, wie in der Nintendo-Community. Ist ja nicht so, als würden die 10GB nicht in den internen Speicher passen und könnten nach dem Vollenden des Spiels nicht archiviert werden. Ach Moment, geht ja doch beides. Und ansonsten gab es vor wenigen Tagen 128 GB SD Karten für lachhafte 25 Euro bei Saturn. Die Speicherthematik kann ich daher nur noch bedingt nachvollziehen. Klar, eine "vollständige Version" auf Cartride wäre optimal, gibt es heute de facto aufgrund DayOne-Patches und Updates ohnehin nur noch selten. Das gilt auch für Nintendo.
      Dieser Kommentar ist so sinnlos wie unnötig.
      Das zeugt davon das die Kritik nicht verstanden wird.
      Day1 Patches sind ok, das Spiel funktioniert auch ohne.
      Halbes Spiel auf Cart packen ist irgendwann ein Stück Schrott. Das ist Fakt und kann auch nicht mit einer SD Karte verhindert werden egal wie groß diese ist!

      @all die der selben Meinung sind: Bekommt es endlich in euren Schädel und hört auf mit der XX € bei Saturn/MM/Amazon für YZA GB SD-Speicherkarte. Wenn ihr nicht versteht worum es im Kern geht sagt lieber nichts dazu. Weniger ist manchmal mehr! ;)
    • Zitat von BurningWave:

      Klar, eine "vollständige Version" auf Cartride wäre optimal
      Na dann sind wir uns ja einig. Mich hat keiner nach dem entsprechenden Aufbau dieser Konsole gefragt, noch über deren Preis.

      Entweder bemüht sich der Entwickler hier entsprechend und fragt um Hilfe bei Nintendo nach, wenn schon eine Zusammenarbeit dessen existiert oder Nintendo bastelt endlich mal eine Konsole mit gescheitem internen Speicher. Die Konkurrenz liegt vom Preis her mittlerweile unter dem der Switch mit entsprechend besserer Hardware. Das sind die Fakten.

      Ich habe die Jahre davor mich hierfür nicht lang machen müssen eine SD Karte kaufen zu müssen, dann werde ich eine 128 GB SD Karte erst recht nicht kaufen. Und gerade solche Leute wie du unterstützen das Verfahren der Hersteller/Entwickler mit Kunden wie uns machen zu wollen wie es ihnen gerade passt.
    • Die Grafik, vor allem bezüglich der Farbgebung und teils auch der Effekte, erinnern mich stark an "No Mans Sky".

      Zur Cartridge Diskussion: Für mich ist das unerheblich. Ich behalte zwar immer alle alten Konsolen, habe aber, seit ich die Switch besitzte, den 3DS und auch andere alte Handhelds nie mehr angesehen. Was wohl so bleibt. Und sollte es irgendwann etwas besseres als die Switch geben, werde ich auch die Switch wohl nicht mehr in die Hand nehmen. Für mich ist es daher völlig unerheblich ob Spiele irgendwann nicht mehr laufen, weil in 10 oder 20 Jahren evtl mal die Switch-Download-Server abgeschaltet werden. Ich denke das geht den meisten so, daher wird Nintendo es auch nicht stören wenn da vereinzelte Prinzipienreiter drauf bestehen und Spiele deswegen nicht kaufen.

      Freue mich ansonsten auf das Spiel, habe es vorbestellt, wie auch einzelne Figuren, Waffen und Schiffe.
      Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von YoungSuccubus ()

    • Alles, was ich bisher gesehen habe war immer nur Fox als Spielbarer Charakter.

      Bitte korrigiert mich! Aber für mich scheint es momentan ein Starfox-Titel zu sein.
      Kann nämlich keinen Unterschied dazu erkennen......
      -------------------------------------------------------------------------
      Frank Drebin, Spezialeinheit.
      Spezielle Spezialeinheit der Spezialpolizei!
    • Zitat von Frank Drebin:

      Alles, was ich bisher gesehen habe war immer nur Fox als Spielbarer Charakter.

      Bitte korrigiert mich! Aber für mich scheint es momentan ein Starfox-Titel zu sein.
      Kann nämlich keinen Unterschied dazu erkennen......
      Starfox ist halt Switch Exklusiv, daher wird der in Videos zur Switch Version stark in den Vordergrund gerückt. In Videos zur PS4 oder XBox Version gibt es ihn im Gegenzug dazu logischweise überhaupt nicht. Alles was in diesen Trailern zu finden ist, ist genauso aber ja in der Switch Version enthalten und spielbar, da die Switchversion ja Starfox zusätzlich hat, die anderen Charaktere aber genauso nutzen kann. Im Starterpack der Switch findest du den Startcharakter der PS4 und XBox Version ja ebenfalls, nur das Schiff ist ein anderes.

      Hier mal Videos zur PS4 Version, da siehst du dann auch mal andere Charaktere:



      In dem 2. Video sieht man auch mal was man für nen Blödsinn beim Zusammenbau des Schiffs machen kann, so mit nur einem Flügel und da ne Fette Wumme drauf und sowas. Der hat da auf jeden Fall ne Menge Spaß bei.
      Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.