Der Nintendo Switch Online-Service startet am 19. September

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was ihr wegen zwanzig Euro herumphilosphiert ist der Hammer. 20 € pro Jahr, für welch unnötiges Zeug gebt ihr sonst noch Geld im Monat aus das ihr auf den Betrag kommt mit weniger Gegenwert? Zigaretten, Alk, Süßigkeiten? Alleine den Spaß der man für 20€ ein ganzes Jahr bekommt, sind mir die paar Euro wert und eine Konsole ohne oder eingeschränkter Möglichkeit des Online Spiels, kann ich mir heutzutage einfach nicht mehr vorstellen. Wenn es Euch nicht wert ist dann kauft es einfach nicht und fertig. Die immer ewig gleichen Mecker Kommentare kann man langsam nicht mehr lesen. Bei aller berechtigter Kritik, kauft es Euch oder lasst es eben bleiben. Ich habe mittlerweile rund 160€ Euro für Spiele ausgegeben die ich Online zocke, auch aus der Perspektive stellt sich mir die Frage nach dem Abo schon mal gar nicht, ich wäre gerade zu blöd, wenn ich den Dienst nicht abbonieren würde, da ich die Spiele sonst in die Tonne kicken könnte. Und ansonsten vielleicht auch mal auf die Direct abwarten, vielleicht haben sie noch eine Überraschung auf Lager.
    • Zitat von Blackstar:

      zahlen im Endeffekt fürs online zocken obwohl Nintendo nicht mal Server nutzt

      Möep! Setzen 6.

      Natürlich nutzt Nintendo Server für das Onlinespiel. Glaubst du die Konsolen finden sich auf magische Weise von alleine im Internet und gruppieren sich automatisch zu 8 Konsolen? Wohl nicht.

      Ohne diese Dienstleistung (Anmerkung: Dienst und Leistung im Wort deuten auf erbrachte Leistung dritter hin) könntest du nicht Online Spielen. So einfach ist das.

      Außerdem kannst du die P2P Spiele wie Splatoon auch ohne Internetverbindung spielen. Das geht bei reinen Serverspielen nicht. Ergo kannst du auch im Jahr 3000 noch mit acht Konsolen auf der Wiese oder sonst wo Splatoon spielen, wenn es längst kein Internet oder Nintendo mehr gibt.

      Für Leute die Retail kaufen sollte so eine Möglichkeit doch eigentlich bedeutend sein, denn ein Spielmodul das echte Server für das GamePlay nutzt ist dann nutzlos, wenn nicht jemand einen Server zusammen gehackt hat.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      http://www.geit.de
    • Hahaha sorry kann darüber nur lachen wenn Leute meinen sie spielen geliebte Games nie wieder online wegen 20euro im jahr.
      Da fehlt mir jegliches Verständnis.

      Wenn man diese Spiele eh nicht online spielen will OK dann kann es ja einen egal sein.

      Aber wegen 20ehro jetzt den Hermann zu machen finde ich einfach peinlich.
      Seid happy das ihr so viele Jahre gratis spielen durftet.

      Ich persönlich freue mich drauf mit einem Freund Super Mario Bros 3 abwechselnd online zu spielen.
      Wir müssen schnell sein wie wildes wasser.
      Wir müssen stark sein wie ein taifun.
      Wir müssen heiss sein wie höllenfeuer.
      Geheimnissvoll zugleich wie der Mond.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DLC-King ()

    • Sehr schön, ich freue mich drauf. Vielleicht hilft das auch etwas die ganzen Cheater und Ki..... aus den Onlinepartien zu bekommen.

      Und mal ehrlich, was sind schon 19,99 im Jahr, das finde ich absolut okay bzw. Sogar noch einwenig zu günstig aber darüber wollen wir uns mal nicht beschweren.
      Donkey Kong kills Marios father !
      Visit my YouTube Channel: youtube.com/channel/UCoftdBV2d8usBLV8jIj2crQ/videos
    • Die Nachricht selbst ist nicht der Rede wert. Nintendo startet den Onlinedienst, wie schon lange angekündigt, in der zweiten Septemberhälfte. 7 Tage sind Angesichts der langfristigen Ankündigung des ungefähren Zeitraums, mehr als angemessen.

      Wir leben im Jahr 2018 in der schnellebigen digitalisierten Welt. Wer sich da über 7 Tage Vorlauf für den konkreten Beginn aufregt, braucht nicht mehr den Spruch bringen, dass Internet für Nintendo Neuland ist, denn derjenige ist selbst noch nicht im digitalen Zeitalter angekommen.

      Einige scheinen nur darauf zu warten, dass irgendwo Nintendo und Online auftauchen, um dann unsinniges Gemecker los zu werden. Sicherlich ist einiges am Onlineservice kritikwürdig. Nur hat das was in den Kommentarspalten abläuft nichts mit Kritik zu tun.
      "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "

      Astor-Pokemon

      Beitrag von Nebura ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • Wozu 7 Tage testen? Ich hatte doch jetzt über eineinhalb Jahre Zeit Nintendo Online zu testen und hab für mich entschieden, das ich es erstmal nicht brauche, weil ich es in dieser Zeit nur 2-3 mal genutzt habe.

      Was ich außerdem nicht mag ist diese Praktik der alternativlosen Komplettpakete.

      Wenn ich PSN/Xbox Live/Nintendo Online nur fürs online spielen will, zahle ich trotzdem das Komplettpaket inklusive der "kostenlosen" Spiele.

      Ich hätte nichts gegen eine Lite-Version des Angebotes ohne diese ganzen Beigaben, dafür aber auch zum günstigeren Preis.

      Die Spiele welche mich interessieren hol ich mir lieber regulär auf Datenträger oder wenns nicht anders geht als Download und kann sie dann auch ohne laufendes Online Abo zocken.