Dragon Quest Builders 2: Neue Infos zur Spielwelt und den Charakteren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dragon Quest Builders 2: Neue Infos zur Spielwelt und den Charakteren

      Mit Dragon Quest Builders 2 wird Square Enix den zweiten Teil ihres neuen Dragon Quest-Franchises auf den Markt bringen, welches viele Zocker überrascht haben dürfte. Der Mix zwischen Sandbox, Crafting und Rollenspiel ging bereits im ersten Teil ziemlich gut auf und viele warten nun sehnsüchtig auf die Fortsetzung. Im Weekly Jump wurde indes über den Nachfolger berichtet. Dabei kamen viele neue Informationen hinsichtlich der Spielwelt und den Charakteren zu Tage, die von unseren Kollegen von Gematsu übersetzt wurden. Wir haben sie hier für euch zusammengetragen:
      • Monzola Island: Die Insel, auf der Dragon Quest Builders 2 stattfindet, weist einen unfruchtbaren, verrotteten Boden auf, auf dem keine Pflanzen angebaut werden können. Eure Aufgabe ist es, das Grün zurück auf die Insel zu bringen.
      • Der Grund für die Verderbnis ist die sogenannte Babango – eine pinke Frucht, die auf der Insel auftaucht und den Boden verseucht, wenn sie explodiert.
      • Chako: Sie ist eine Bewohnerin von Monzola Island und ein selbsternanntes Farmer-Genie. Sie steht euch bei euren Aufgaben zur Seite.
      • Bananzo: Er ist ein alter Mann mit wildem Haar und Bart. Er arbeitet zwar mit Chako auf den Feldern, scheint aber durch den Einfluss der Hargon Order seine Motivation verloren zu haben.
      • Die sogenannte Hargon Order verbreitet die Lehre, dass das Bauen von Dingen etwas Schlechtes ist.
      • Unter anderem werden euch auf Monzola altbekannte Monster aus Dragon Quest II begegnen. Zum Beispiel Iron Ant, Orc und Badboon.
      Fiebert ihr Dragon Quest Builders 2 auch schon entgegen? Falls ihr euch weitere Infos zum Titel durchlesen möchtet, schaut euch doch einmal auf seinem Spieleprofil um. Hier haben wir alle relevanten News für euch zusammengetragen.

      Quelle: Gematsu