Die neuesten Wertungen der Edge-Redaktion (inkl. Overcooked! 2)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die neuesten Wertungen der Edge-Redaktion (inkl. Overcooked! 2)

      Die 324te Ausgabe des Edge-Magazins, welches vor kurzem erschienen ist, ist auf den November 2018 datiert. Auch hier sind wieder einige Wertungen zu bekannten Spielen zu sehen. Die Edge-Redaktion ist vor allem dafür bekannt, besonders strenge Bewertungen zu geben und dies spiegelt sich auch in den Wertungen erneut wieder.
      • Spider-Man – 8
      • Dragon Quest XI – 6
      • We Happy Few – 4
      • Guacamelee 2 – 8
      • Yakuza Kiwami 2 – 7
      • Donut County – 7
      • Planet Alpha – 6
      • Strange Brigade – 6
      • Overcooked 2 – 6
      Quelle: Nintendo Everything
    • Zitat von buburoi:

      Ich persönlich finde es ein bisschen befremdlich, sich über solche Zahlen aufzuregen oder sie überhaupt zu diksutieren - vor allem wenn man die Rezension dazu gar nicht selber gelesen und keinerlei Anhaltspunkte hat, was der jeweilige Autor überhaupt thematisiert.
      Das finde ich auch, zumal das Wertungssystem bei EDGE völlig anders funktioniert als auf vielen anderen Plattformen ( @Dirk Apitz wäre ein guter Mitarbeiter der EDGE). Sie nutzen halt die ganze Bandbreite an Punkten. Eine 5 ist einfach Durchschnitt, eine 6 ist eben über Durchschnitt. Vermutlich kreiden sie DQ XI an, dass es zu klassisch ist, keine originelle Story hat und der Soundtrack ist ja eigentlich auch eine massive Frechheit. Im Normalfall würde das eine 8 bekommen, diese Punkte scheinen genug zu wiegen, um es dann mit einer 6 abzuspeisen.

      Das finde ich vollkommen in Ordnung und ändert nichts daran, wenn andere Leute es trotzdem lieben. :thumbup:
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • Ausreißer bei Wertungen gibt es immer wieder. Wenn man aber so viele Ausreißer hat, wie die EDGE muss man sich irgendwann vorwerfen lassen, nicht mehr objektiv, sondern subjektiv zu bewerten und das ist nicht Sinn der Sache.
      Aber ich denke, wir wissen ja, wie realitätsfern die EDGE teilweise bewertet.
      Das Spiel liegt irgendwo zwischen 8,5 und 9,0 wenn man kompetente Berichte und Bewertungssysteme mit einbezieht.
      Ob ein Game klassische Spielmechaniken nutzt, oder qualitativ schlechteren Sound bietet, kann per se nicht in eine faire Beurteilung mit einfließen.
      currently zocking --->
    • Auch nachdem ich hier die weiteren Kommentare gelesen habe, kann ich leider nicht nachvollziehen, warum die Edge-Wertungen zum Aufreger taugen sollen. Wenn Leute die Rezension gelesen hätten (und nicht bloß eine simple Zahl, die wohl von der Edge-Redaktion selber auch nicht als sonderlich relevant erachtet wird...) und nun Inhalte kontrovers diskutieren würden, dann könnte ich das verstehen. Leidenschaft für ein geliebtes Game ist ja erst mal keine schlechte Sache. <3 :)

      Aber was sagt das aus, dass ein Autor ein Spiel schlechter bewertet als der Durchschnitt? Alleine nicht sehr viel, mal ganz davon abgesehen, dass ein Durchschnitt ja eben aus ganz unterschiedlichen Bewertungen zusammengestellt wird und nicht davon lebt, dass alle exakt gleich rezensieren.

      Dass diese Bewertungszahlen hier immer kontextlos veröffentlicht werden, finde ich persönlich sinnlos. Okay, dann dürfen sich einige wieder aufregen und sich darin bestätigt fühlen, dass die Edge "irre" ist, ohne wohl auch nur ein einziges Wort der aktuellen Ausgabe gelesen zu haben. :S

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von buburoi ()