Nintendo Switch Online: Diese 35 NES-Spiele könnt ihr bis Ende diesen Jahres auf eure Nintendo Switch runterladen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mit nes spielen wird das Abo 20€ kosten.
      Nach einem Jahr wird nintendo auch snes Spiele hinzufügen. Kosten des abos dann 25€.
      Wie es weiter gehen wird oder auch nicht, kann sich ja jeder denken...

      So in etwa könnte ich mir das für die Zukunft vorstellen
    • @Luigi123
      Ja es gibt Leute, die sind nie zufrieden. Objektiv gesehen haut Nintendo die wichtigsten Marken raus wie Pokemon, Animal Crossing und 2D Mario.

      Subjektiv gesehen muss nicht jeder was mit Let's go anfangen können, Animal Crossing hat noch kein Gameplay und rechne Herbst 2019 damit und das 2d Mario ist ein Port.

      Ich geb auf likes nicht so viel ...

      Der Online Service ist jetzt nicht vergleichbar mit dem was möglich ist aber das hat Reggie auch nie gesagt. Ich denk es reicht aus in den meisten Fällen.
    • @blither ja, deswegen überlege ich jetzt wie nintendo das regelt, bleiben die Spiele drauf wäre das super, ich glaube das aber irgendwie nicht.
      Vorallem wäre auch interessant was mit Spielen ist die z. B im April im Abo sind, was ist mit den Spielen wenn ich im Mai aussetze und erst wieder im Juni abonniere, gehen die dann noch? Sind die überhaupt noch downloadbar aus'm Pool usw.
    • @Shulk meets 9S
      Die Spiele sind vermutlich sehr klein vom Speicherplatz, und wenn man diese nicht aktiv löscht, werden die im lokalen Speicher der Switch verbleiben. Wenn man ein aktives Abo hat, kann man diese spielen, ansonsten starten diese nicht. Wird vermutlich ähnlich gehandhabt wie der Game Pass auf der Xbox.

      Gut möglich, dass Spiele aus dem Abo entfernt werden. Neue werden regelmäßig hinzukommen. Starten kann man nur jene, die zum Augenblick des aktiven Abos in der VC sind.
      Even the darkest Night can be broken by Light.
    • @Taneriiim
      So ging es mir auf dem SNES mit FIFA. Meine Klassenkameraden haben von dem Spiel geschwärmt, weil da die lizenzierten Bundesliga-Mannschaften gespielt haben. Aber ich hatte schon Konamis Super International Superstar Soccer und das war damals grafisch dem FIFA auf dem SNES um einiges überlegen. Nur halt mit Abel, Rilke und Co. im Deutschland-Team.
      Ich soll erwachsen werden?

      Hahaha

      Nö!
    • Zitat von Loco4:

      @Tarik

      bei zelda 2 bin ich grad unsicher ob es da nicht auch so war, aber zumindest mario bros. 2 erschien nur im westen als ableger dieser reihe. in Japan war es ein komplett anderes spiel und hatte nichts mit mario zu tun.
      vielleicht deswegen.
      Nicht ganz.
      Nach Super Mario Bros. 1 erschienen in Japan die bei uns als "The Lost Levels" bekannten sehr schweren Levels als Super Mario Bros. 2. Hierzulande kennen wir sie z. B. vom GBC-Spiel Super Mario Bros. Deluxe oder vom SNES-Spiel Super Mario All-Stars, das auch für die Wii nochmal raus kam.
      Weil Nintendo fand, dass es für uns westliche Zocker zu schwer sei, verwerteten sie "auf die Schnelle" einen anderen Prototypen zu einem Mario-Spiel um und veröffentlichten das dann als Super Mario Bros. 2 im Westen. Das erklärt auch, warum so viele Mechaniken dort so sehr von Teil 1 abwichen.
      Da sich aber auch das Spiel sehr oft verkaufte, wurde es 1992 auch in Japan veröffentlicht. Da es in Japan aber schon ein Super Mario Bros. 2 gab (wir erinnern uns: The Lost Levels), nannte man es dort Super Mario Bros. USA.
      Es war also erfolgreich und erschien auch überall, darum wundere ich mich nach wie vor, dass Nintendo es immer so außen vor lässt. Teil 1 und 3 sind zwar sehr viel besser, trotzdem spricht doch nicht viel dagegen, es z. B. beim Online-Service mit rauszuhauen.

      Zelda 2 erschien übrigens ganz normal auch in Japan. :)
      :mario: New 3DS XL + A9LH + Luma3DS
      :luigi: Wii U Premium + Haxchi + USBLGX