Cities: Skylines

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich glaube mich daran zu erinnern, dass man mit 100k alle Gebäude, Errungenschaften usw freigeschaltet hat. Man könnte dann noch weiterbauen aber nach dem Punkt war dann meistens die Luft raus. (Ohne Mods kann man ja auch gar nicht die komplette Karte freikaufen)
    • Um groben funktioniert das so: Die Infrastruktur (Straßen, Polizei, Feuerwehr, Schule, Öffentliche Verkehrsmittel, Müllabfuhr usw.) kosten dich Geld. Während Wohn-, Industrie und Gewerbegebiete steuern an die Stadt zahlen und somit deine Einnahmequellen bilden. Je besser die Infrastruktur desto mehr Steuerzahler kannst Du mit deiner Stadt bedienen. Dein Ziel: Mit möglichst wenig Infrastruktur eine größtmögliche Anzahl an Wohn, Gewerbe und Industriegebieten zu bedienen.

      Dazu benötigt es eine effektive Stadtplanung in jedem der o.g. Aspekte.

      Wenn das gut läuft kommen auch noch die Touristen dazu. Die kannst du mit Attraktionen in die Stadt locken - die spülen dann auch Geld in die Kassen. (Ich finde das ist allerdings erst etwas für den späteren Spielverlauf)
    • Mal ein kurzes Fazit:

      Bin jetzt bei 44.000 Einwohnern, an sich ist das Spiel spielbar, aber hat schon eine merkbar schlechte Performance. (Je nach Zoomstufe dann auch noch nerviges Nachladen von Texturen/Modellen, neben der eher zweifelhaften Framerate)


      Die Steuerung im Handheld Modus mit den Joycon ist auch teilweise echt fummelig, gerade wenn es eng bebaut ist - Das ist denke ich mit dem Pro Controller besser. (Aber auf dem TV würde ich dann doch lieber zu der potenteren Xbox oder PS4 Version greifen....)


      Richtige Ruckler inkl. verzerrtem Sound sind leider auch ab und zu dabei, während dem Schnellspeichern geht auch gar nichts mehr.


      Ist zwar nicht so, als würde es keinen Spaß machen aber es sind vor allem zum PC schon einige Abstriche die man machen muss, sei es nun optisch oder von der Steuerung her. (Unpräzise)
      Am meisten vermisse ich aber Mods, vor allem den Auto Bulldoze...Das macht mit den JoyCon im Handheld Modus echt gaaaar keinen Spaß, das selber zu erledigen.




      Wäre auch schön, wenn die neueren DLC schnell ihren Weg auf die Switch finden, fehlt halt schon ziemlich viel Content im direktem Vergleich. (jetzt mal ganz ohne die Mods etc. mit einzubeziehen)




      Alle die die PC Version gespielt haben sollten sich den Kauf also echt doppelt überlegen, für Unterwegs vlt. noch hinnehmbar die ganzen Abstriche aber am TV würd ich mir die Wischiwaschi Grafik nicht antun.