Bundle Royale! Nintendo Switch-Bundle für Fortnite schlägt bald zu [PM]

    • Offizieller Beitrag

    Für einige mag es überraschend sein, doch die Taktik eines Fortnite-Bundles wurde bereits auf der PlayStation 4 gefahren, dort konnte man beim Erwerb der speziellen PlayStation 4-Version einige V-Bucks und exklusive Kostüme erhalten. Die Nintendo Switch wird ebenfalls ein solches Bundle erhalten, welches nicht nur einen Gutscheincode für 1000 V-Bucks mit sich bringt, sondern auch ein exklusives Kostümset, welches auf den Namen Double Helix Bundle hört. Das Bundle ist ab dem 5. Oktober im Handel erhältlich. In den USA wird der gleiche Preis verlangt, wie für eine Nintendo Switch-Konsole ohne jegliche Zusätze.


    Vermutlich wird das Kostüm nur über dieses Bundle erwerbbar sein. Wie steht ihr zu dieser Veröffentlichung?


    Quelle: Nintendo-Pressemitteilung

  • Finde ich, trotz exklusiver Inhalte, schwierig ...
    Bundles sind meines Erachtens dazu da, einen Konsolenkauf mittels eines beigefügten Vollpreistitels schmackhafter zu machen. Da Fortnite kostenfrei gespielt wird und auf allen gängigen Plattformen erhältlich ist, verstehe ich diesen Zug nicht so ganz ...

  • Are You Kidding Me xD

  • @Shoryuken


    Ernsthaft nicht?


    Allein dass auf der Verpackung groß und breit Fortnite drauf ist wird es doch beachtet.
    Besonders den Kiddies wird es auffallen und für extra Verkäufe sorgen.

  • Lächerlich das ein Free to Play Spiel und ein Entwickler, der deutlich weniger Spielekultur vorzuweisen hat als EA, Bethesda, Acti oder sonst wer, so eine Aufmerksamkeit bekommt. Wo bleibt ein Wolfenstein Bundle oder Skyrim Bundle?


    Tut mir Leid, ja ich weiss, Epic hatte mal Gears of War, vor enorm langer Zeit, aber ein Bundle zu machen mit einem Spiel, das auch noch sehr zögerlich und verspätet auf die Switch kam zu machen finde ich persönlich doof.


    Man darf nicht vergessen, Epic hat sogar das iPhone bevorzugt vor der Switch. Lieber schnell Geld machen anstatt sinnvolle Soielerlebnisse schaffen.

  • Lächerlich das ein Free to Play Spiel und ein Entwickler, der deutlich weniger Spielekultur vorzuweisen

    Was ist für dich Spielekultur? Epic gibt es bspw. länger als Bethesda und die haben viel für die Industrie geleistet. Alleine die Unreal Engine ist doch eine der wichtigstens Engines auf dem Markt, dazu dann so Klassiker wie Unreal Tournament.


    Sie haben schon Einiges vorzuweisen. Das kann man ihnen nicht in Abrede stellen, nur weil sie sich vielleicht nicht so krass verbreitet haben wie andere Firmen, die ja viele Marken auch einfach nur kaufen.

  • @Taneriiim
    Epic Games und wenig "Spielekultur" und "hatte mal Gears of War" :facepalm:
    Epic Games entwickelt ja auch nur seit 1991 Spiele und hat mit der Unreal Engine eine der meist genutzten Spiele Engine die es gibt. :dk:

    Konsolen: Switch; Xbox Series X; PS5 Digital Edition Handheld: New 3DS

    Desktop PC: Gigabyte RTX 2060 Gaming OC Pro; Ryzen 5 [email protected],2GHz; Asus X370-F; 32GB Crucial [email protected]

    Notebook: Lenovo Thinkpad E485; MacBook Pro 14" (2021)

    Fernseher: LG OLED 55C17LB Monitor: LG 27GN850-B

  • Die 20 Millionen Switch-Konsolen, die Nintendo in diesem Fiskaljahr absetzen will, sind auf einmal gar nicht so unrealistisch :D


    Fortnite ist und bleibt ein Massenphänomen, über alle Altersgruppen hinweg. Das Bundle ist verdient (obwohl ich persönlich nichts mit dem Spiel anfangen kann).

  • Das Spiel ist momentan sehr populär und ein paar quengelnde Kiddies werden wohl ihre Eltern breitschlagen, ihnen dieses Bundle zu holen. Marketingtechnisch sicher kein übler Schachzug, auch wen mir das Spiel selber am Allerwertesten vorbei geht. So verkauft man nun mal Konsolen...

  • @Fonce


    @Splatterwolf


    Was hat Epic im Vergleich zu Ubi, EA, Acti, Bethesda und Co. vorzuweisen? Bin ich mal gespannt.


    Die haben nicht annährend so viele IP‘s geschaffen wie die Anderen. Die gehen jetzt nur so ab, weil sie Chair Entertainment gekauft haben und das beste aus Mobilworld und PC World mischen.


    Epic WIRD! DER! Thirdpartyentwickler der Zukunft. Aber bisher haben sie nicht soviel für die Industrie geleistet wie die oben genannten Thirds.


    Und ich finde es da unerträglich, das man aufgrund des Hypes denen so in den Popo kriecht. Bethesda hat viel mehr Aufmerksamkeit verdient in Bezug auf Bundles.

  • @Taneriiim
    Wie gesagt, eine der wichtigsten Engines auf dem Videospielmarkt und mit Unreal Tournament hat man viel für den Multiplayer-Shooter-Markt getan.


    Bethesda, EA, Ubisoft und Activision haben jetzt auch nicht superviele tolle Marken erfunden. Die haben viele ihrer bekanntesten Marken einfach dazu gekauft. Ist das Spielekultur?


    Bethesda hat Elder Scrolls und mehr nicht. Fallout wurde gekauft, Wolfenstein und Doom auch und was haben die noch selbst geschaffen?

  • Ich weiß jetzt nicht ob es den Skin schon im Shop gab oder ob er Switch-Exclusive ist. Wenn Exclusiv, dann gibt es hier die Möglichkeit, für Leute die kein Fortnite mögen, günstig an eine Switch zu kommen, da sich der Code für den Skin anfänglich gut bei ebay verkaufen lässt. Der Royal Bomber für die Ps4 ging teilweise für 150-200 Euro weg.

  • Ich verstehe den Zusammenhang zwischen der Anzahl der Spiele und der Berechtigung für ein Bundle nicht.
    Das ist ja nicht das Epic-Bundle, sondern das Fortnite-Bundle. Sowas gab es auch schon für die Playstation, vermutlich kam es gut an und Nintendo hat auch zugesagt. Ganz einfach.
    Und damit wird ja nicht automatisch ein Bundle mit Bethesda ausgeschlossen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!