Japan: Puyo Puyo eSports offiziell bestätigt – Erster Trailer veröffentlicht

  • Vor kurzer Zeit konnten wir darüber berichten, dass ein vermeintlich neues Puyo Puyo-Spiel namens Puyo Puyo eSports für Nintendo Switch erscheinen könnte. Heute bestätigte SEGA dieses Spiel, welches in Japan bereits am 25. Oktober erscheinen und 1.999 Yen (im Moment etwa 15,27 €) kosten wird. Über eine Veröffentlichung im Westen ist noch nichts bekannt. Wie es der Name erraten lässt, fokussiert sich das Spiel auf kompetitives Spielen.


    Puyo Puyo eSports wird neben den Standardregeln auch zwei ausgesuchte Regeln von Puyo Pop Fever enthalten. Ihr könnt online gegen andere Spieler antreten und lokal Turniermodi mit bis zu acht Spielern nutzen. 24 spielbare Charakere aus der Puyo Puyo-Reihe stehen euch zur Auswahl. Das Spiel wird vom 20. bis 23. September auf der Tokyo Game Show 2018 anspielbar sein und SEGA wird am 22. September um 3 Uhr das Spiel via Livestream auf YouTube zeigen. Einen offiziellen Trailer, der aber nicht allzu viel zeigt, seht ihr im Folgenden:



    Wärt ihr an Puyo Puyo eSports interessiert oder reicht euch Puyo Puyo Tetris auf der Nintendo Switch?


    Quelle: Gematsu

  • @Wowan14 ich kann @Rikibu verstehen ich vermisse ein tetris wie damals magical tetris auf dem n64. das hatte zig verschiedene modi von versus bis sonder bauklötze zum rüberschicken an den gegner und einen liebevollen storymodus der gut 5 bis 6 stunden ging mit den disney micky maus figuren. wundervolles design und zig dinge die es zu erledigen gab. also ja ich wünsche mir so ein tetris wieder :D. tetris effect sieht zwar nett aus aber wirkt für mich eher als optischer effektbombe für vr als eine toll eumsetzung. und ja ich besitze tetris puyo puyo auf der switch aber das ist nichts nicht nur wird mir in der story das puyo puyo aufgezwängt die ki ist nicht sonderlich gut entweder gewinnst du haushoch oder nach 2 tetris hintereinander bekommt der gegner keine grauen reihen und du weist nicht wohin mit dem kram. sry war jetzt etwas emotional XD

  • @Ilja Rodstein
    mag schwerer sein, ja...
    aber auch nerviger...


    dieses typisch japanisch angehauchte Phantasie-Geblubber der Spielfiguren, die mir bei einem Tetris Spiel vollkommen egal sind, und dies blubbersprache a la animal crossing ist eher nervig statt spaßig... außerdem zu wenig Modi... der Zwang, permanent gegen eine cpu spielen zu müssen, statt Missionsmodus, wo ich den ganzen Bildschirm für mich habe - blöde Designentscheidung.


    kurz gespielt und leider als mittelmäßig erachtet...

  • Hab mich das schon vor Jahren gefragt, warum es davon eigentlich keine eSports Version gibt - kein Witz. Finde das tatsächlich sehr interessant. Wenn ich mir noch eine Version wünschen könnte, dann eine Portierung von Puyo Pop Fever für die Switch. Der Tetris-Crossover war ganz nett, aber war von der Idee her besser als als eigentliches Spiel.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!