Über den Tellerrand geschaut – Handliche PlayStation Classic ist auf dem Weg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Wowan14
      Ja das mag sein, das es bei den Nintendo titeln nicht anders ist, habe auch nichts anderes behauptet.
      Mir geht es einfach darum das man jedesmal hört das die Playstation titel immer das non plus ultra ist.
      Die Spiele sind gut keine frage, aber meiner Meinung nach nicht so gut wie es behauptet wird.

      Nehmen wir mal Uncharted 4, da gibt es nach dem durchspielen nichts weiters zu entdecken. Da das Spiel einfach so aufgebaut ist das man von A nach B läuft, und dazwischen ballert man nochmal ne gegner horde weg. Es gibt einfach keine Nebentätigkeiten die man sonst machen kann, wie Missionen andere sachen entdecken usw. da komm ich mir vor wie ein Kind wo die Eltern sagen, du gehst schnurstracks zum ziel und las dich von nichts anderes aufhalten. Obwohl es ja ein Entdecker spiel sein soll.
      Und auf diesen Prinzip bauen leider viele der Playstation titel auf.

      @Ancore789
      Ich finde durch die Superkräfte hat man einfach keine Herausforderung im, da die Gegner in nullkommanichts Geschichte sind. Und selbst auf dem Höchsten Schwierigkeitsgrad, keine wirkliche Gefahr für mich darstellen.
      Schwer sind die teile ja nicht zu Platinieren, z.b. hab ich Second Son in knapp 20 stunden Platiniert.
      In der zeit habe ich den ersten Spielstand auf 100% gebracht, und den zweiten auf dem letzten Schwierigkeitsgrad durchgespielt. Was an sich ja nicht das Problem darstellt, aber wenn man bedenkt das es sich um ein Open World spiel handelt finde ich es doch sehr schade.

      Und das die Spiele gut aussehen lässt sich nicht abstreiten, die Spiele sind auch gut aber eben nur beim ersten mal Spielen. Aber leider haben sie oftmals keinen reiz für mich es nochmal zu spielen.
    • Nintendo erfindet das Rad auch nie unbedingt neu. Sie kopieren inspirieren sich aber wenigstens auch mal von Konzepten, die nicht auf der Erfolgswelle schwimmen. Da kommt z.B. eine Konsole raus, namens Xavix. Keiner kennt es, aber Nintendo sieht es und kopiert es dreist,... fertig ist die Wii. Nur als Info: Die Xavix erschien noch bevor die Wii angekündigt wurde. Die Xavix bietet eine Sensorbar mit Motionsteuerungs und was konnte man darauf spielen? Ja richtig: Wii Sports, also Boxen, Golf, Baseball, Bowling, Tennis...
      Xavix geht unter, Nintendo wird gefeiert für ihre innovative Ideen. :D



      Was Nintendo klasse macht, ist nicht unbedingt was neues zu erfinden, sondern bestehende Konzepte zu kopieren, verfeinern, verbessern und markttauglich zu machen.


      Sony hingegen kopiert gefühlt eher risikoarme Erfolgskonzepte... was dann aber auch nicht immer unbedingt aufgeht, ist es doch zu offensichtlich kopiert.
    • @HitMeBaby

      Aber Nintendo Spiele sind schwieriger oder wie ? :D
      Die Argumentation mit dem Schwierigkeitsgrad ist ein wenig banal wenn man sich die Nintendo Spiele wie Zelda und Mario anschaut ^^

      Mir ging es um das Gameplay und wie motivierend die Games dadurch werden.

      Ich will Nintendo jetzt damit nicht schlecht reden. Ich selber habe auch eine Switch und spiele damit sehr gern deren Exklusivtitel aber ausser Smash ist dieses Jahr nix dabei gewesen für mich und wenn der Online Modus bei Smash gut wird, dann wird dies auch ein lang gespieltes Spiel werden :D

      Mir gehts einfach darum, dass manche Leute hier einfach Blind haten und Nintendo für das Non Plus Ultra halte, was einfach absolut nicht stimmt und jeder mit ein wenig Ahnung und keiner verblendeten Ansicht auf die Dinge, sollte sowas auch erkennen.
    • @Ninjasexparty

      Sehe ich auch so. Nehmen wir mal einen meiner Favoriten, Sonic Adventure auf der Dreamcast. Noch heute spiele ich das Spiel jedes Jahr einmal durch. Obwohl das Spiel 1999 rauskam und damit nächstes Jahr 20 Jahre alt wird. Es macht mir nach wie vor Spaß und darum geht es. Besser als Grafikblender, die 5 Minuten Spaß machen und dann entweder in stumpfes Rumgeballer oder stupides Knöpfchendrücken ausarten :P
    • Zitat von Ninjasexparty:

      Schade das die heutige Generation soviel Wert auf die Grafik legt und gutes Gameplay teilweise nicht mehr zu schätzen weiß. Da reichen ein paar Quicktime-Events und Kinoreife Cutscenen im Minutentakt um die meisten zufriedenzustellen
      Naja irgendwie passt das im Vergleich nix.
      Ich habe nix gegen neue Spiele in guter Retro-Grafik. Oder Pixelgames. Oder ähnliches.

      Aber wenn man sich gerade das genannte FF7 anschaut, sieht das wirklich nicht mehr schön aus. Und irgendwie spielt die Optik halt mit, egal wie gut das Gameplay ist. Nicht umsonst sind viele Remaster sehr erfolgreich - es werden einfach gute/grandiose Spiele grafisch ansprechend aufgebessert.
    • @Ancore789
      Ne ne das wollte ich damit nicht sagen, ich finde nur das die Superkräfte zu stark gegen den meisten Gegner in Infamous ist, da hätte es ein bessern ausgleich geben sollen.
      Selbst wenn da jetzt 20 Gegner vor dir stehen, setzt man da einmal den Meteor Angriff ein dann ist die Straße geräumt und gegner in alle vier Himmelsrichtungen verteilt.^^

      Finde dieses Rumgezicke der jeweiligen Konsolen Fraktionen auch bescheuert, ich für mein teil hab Nintendo und Playstation Utensilien, werde deswegen jetzt auch nicht die Xbox schlecht reden wollen usw. weil für mich ist sie auch eine gute Konsole.

      Aber seien wir mal ehrlich die größten Hater bzw. verrückten flitzen ja im Playstation lager rum, die Springen sich sogar schon am als wenn wenn auch nur irgendwer was gutes über die Konkurrenz sagt.
      Wenn ich mir so mansche Kommentare auf Playstation oder neutrale seiten so anschaue, denk ich mir auch wo bin ich den hier gelandet. Sowas hat nichts mehr mit Fanboy zutun mehr eine Vergötterung. :ugly:
    • @Zegoh

      Deswegen schrieb ich ja auch teilweise/die meisten. Wenn Dir auch Retro/Pixel-Grafik gefällt ist das okay, aber `den meisten`reicht es eben nicht und sie brauchen halt eher gute Grafik als Gameplay. So sehe ich das zumindest.

      FF7 hab ich nicht gespielt, aber wie gesagt sieht Tony Hawk auch nicht mehr gut aus, aber da stört es nach ein paar Minuten nicht mehr. Remaster sind nicht immer gut, wie ich auch bei Tony Hawk feststellen musste. Da gab´s mal Tony Hawk Pro Skater HD, welches optisch super aussah, aber besch.....en zu spielen war. Da würde ich jeder Zeit das Original mit der schlechten Grafik vorziehen, weil mir die beste Grafik nichts bringt wenn das Spiel nicht bockt :thumbdown: .
    • Zitat von FunkyKong840:

      Ich denke man kann hier abschließend sagen, dass es nicht unbedingt schlecht ist sich von erfolgreichen Ideen inspirieren zu lassen. Sony kopiert hier auch keine Idee sondern sie übernehmen sie, was schon ein deutlicher Unterschied ist. Außerdem war Nintendo jetzt auch nicht der Erfinder von Neuauflagen alter Konsolen.
      Manchmal ist es durchaus sinnvoll funktionierende Ideen einfach zu übernehmen, grade wenn man Sachen wie den Nintendo Voice-Chat anschaut
      Dein Wort in Gottes Ohr. Würde die Menschheit immer das Rad Neu erfinden statt sich von anderen inspirieren zu lassen oder zusammenzuarbeiten, dann wären wir bestimmt noch weit von unserem heutigen Stand entfernt.