Umfrage der Woche: Wie ist euer Eindruck von Nintendo Switch Online?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Beitrag von Splatterwolf ()

      Dieser Beitrag wurde von Dirk Apitz gelöscht ().

      Beitrag von Shulk meets 9S ()

      Dieser Beitrag wurde von Dirk Apitz gelöscht ().
    • Hab mich für "Ganz Okay" entschieden, hätte aber eigentlich gern was zwischen Super und Ganz Okay gehabt.
      Der Service ist ziemlich genau wie man erwarten konnte und für den Preis finde ich ihn wirklich eben okay, einiges könnte man verbessern aber ich bin zufrieden.
      Auf alle Fälle ist der Service für mich deutlich attraktiver als PS+ und XBL weil Preis/Leistung einfach besser ist (für MICH und MEIN Spielverhalten).
      Ssssssswitch
    • @otakon
      Hah!

      Genauso ging es mir auch.
      Ich habe auch nach einem "Ich finde ihn gelungen, jedoch würde ich mir noch ein oder zwei Änderungen wünschen." gesucht. :love:

      Zwischen "Super" und "Ganz okay" ist mir etwas zu viel Spielraum. Habe mich am Ende aber auch für "Ganz okay" entschieden, da -und so ehrlich muss ich einfach sein- der Service auf keinen Fall perfekt und auch nicht über meinen Erwartungen ist. "Ich habe eine andere Meinung..." nehme ich grundsätzlich nie, da sich das immer anfühlt als würde ich gar nicht teilnehmen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lluvia ()

    • Zitat von Shulk meets 9S:

      Peinlich wäre halt, jetzt meckern und heulen und dann trotzdem abschließen.

      Dazu zähle ich mich definitiv.
      Ich hab mir die Switch wegen Splatoon 2 geholt (was ich trotz unglaublich schechter connectivität trotzdem sehr gerne spiele).
      Für mich stand es nie zur Debatte, ob ich den Service jetzt hole oder nicht.

      Mich lässt das alles nur noch mehr meckern, da ich mich gezwungen fühle, den "service" zu buchen, und dafür keinen Mehrwert bekomme.

      Klar, kann ich jetzt auch einfach aufhören, Splatoon 2 und Mario Kart online zu spielen, aber dann verstaubt meine Switch ja noch mehr, da ja irgendwie außer n paar Indies für mich schon seit über nem Jahr kein "großes" Spiel rauskam (eins was ich noch nicht auf der WiiU besitze, und mich anspricht).
    • Zitat von YoungSuccubus:

      Man kann schummeln. Beispiel Pokemon: Du sicherst manuell deinen Spielstand. Dann tauscht die ein gutes Pokemon mit einem Freund. Dann stellst du den Spielstand wieder her, und hast das Pokemon wieder. Dadurch hätte man also eine Möglichkeit, Gegenstände zu duplizieren. Oder du nutzt eine im Spiel gegebene Lotteriemöglichkeit. Geht es schief -> Alter Spielstand.

      Ansonsten musst du die Publisher fragen, warum sie das nicht wollen.
      Oder man ändert die Bedingungen für den Tausch. Ich glaube in manchen alten Pokemon Teilen konnte man nur tauschen, wenn man bereits das Spiel durch hatte. Oder eben ein Limit von den Cloud setzen, das man einige Male im Jahr den Save wiederherstellen kann. Das wären z.B. gute Alternativen oder nicht?
      "Die Mauer im Kopf in uns allen muss fallen" Uwe Witt
    • Stellt Euch mal vor diese Umfrage wäre positiv ausgefallen, also das alle zufrieden sind. Ich für meinen Teil hätte trotzdem negativ gevotet und wäre unzufrieden und würde das auch kund tun.

      ABER!

      Einige hätten dann bestimmt sowas wie "Umfragen sind nicht repräsentativ und Internet ist immer böse" geschrieben.

      Sondern genau diese Leute würde uns dann zeigen wollen "ach guckt mal, ein tolles Ergebnis, das gönne ich Nintendo, haben wir doch gewusst das N alles richtig macht, hört nicht auf die die meckern, die Mehrheit ist zufrieden!"

      jede Wette gehe ich darauf ein!

      Denn es ist ja genau diese Umfrage von vielen davor, die genau jetzt nicht repräsentativ ist. Müsste ich jetzt also jede Umfrage auf nTower anzweifeln und ich hoffe, andere machen das auch in Zukunft

      SPIELT AKTUELL: DEAD CELLS
      NINTENDO ONLINE SERVICE: FAILED !!!
      FREUNDESCODE: SW-8235-1374-1911

      :awesome:

    • @KlaBooster

      Wäre doch Mal interessant die Umfrageergebnisse der letzten 3 Jahre zu verlgeichen. Man könnte bestimmt die meisten Antworten nach positivem und negativem Feedback gewichten.

      Vorallem die Umfragen zu E-Shop Veröffentlichungen wären zusammen genommen bestimmt interessant im Switch Zeitraum.

      Umfragen und Statistiken sind nicht das Problem. Die Auswertung und Interpretation ist das problem vorallem bezogen auf confirmation bias.


    • Zitat von KlaBooster:

      jede Wette gehe ich darauf ein!
      Und das ändert was?

      Dann hätten die Anderen wieder gesagt, dass das nicht repräsentativ ist, weil man ja im Forum sieht, wie negativ die Stimmen sind.

      Das ist maximal ein Stimmungsbild einer Community.

      In Spieleumfragen gewinnen auch nicht die besten Spiele, sondern die Spiele, die am populärsten sind. Insofern würde ich nicht soviel Gewicht darauf legen oder damit argumentieren, dass es ja die Mehrheit so sieht.

      Hier stimmen auch Leute ab, die generell nicht gerne zahlen wollen, die keine Switch haben oder aber aus anderen Gründen den Service sowieso nicht abonnieren würden.

      Letztlich will halt nur Jeder Recht haben, warum auch immer, anstatt zu akzeptieren, dass es unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Meinungen und Geschmäcker gibt.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • Abgestimmt wird mit dem Geld. Das sollte jedem klar sein. Diese Shitstorms nimmt doch keiner mehr ernst. Auch Firmen ist klar, dass man nichts gewinnt, wenn man die zu ernst nimmt.

      @Shulk meets 9S

      Was hier Kritiker wie Befürworter eint ist, dass sie gerne Multiplayertitel spielen oder zumindest gelegentlich gern eine Runde spielen. Du als MP Hater stehst allein da, denn in der Regel möchten die Kritiker den Onlineservice nicht abschaffen. Sie möchten nur ein passendes Angebot.

      Von daher ist dein Kreuzung gegen MP Spiele hier schon deplatziert.
      "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "

      Astor-Pokemon
    • @Rincewind das gleiche hatte ich auch davor über MP Spiele geschrieben, jetzt ist nur einfach das berühmte "Sahnehäubchen" aufgetreten und die Entscheidung wurde mir von nintendo abgenommen.

      Die Auswirkungen davon wird man mMn erst nächste gen sehen, die Leute die die Spiele bereits haben werden weich werden diesmal.

      Ich finde nicht das Nintendo schon so weit ist das sie sich selbst Standbeine absägen können, wir werden aber sehen.

      Und nur weil ich SP spiele waren trotzdem immer alle mario Karts auf allen Konsolen vorhanden, man kann ja auch single player spielen.

      Nächste gen ist aber was ganz anderes, da wird das in Zukunft miteingerechnet und dann sieht die Welt evtl ganz anders aus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shulk meets 9S ()

    • Sachlich betrachtet sind zwanzig Euro für das reine Online-spielen angemessen.

      Gut, manche betrachten es als NES-Flix. Keine Ahnung. Für mich sind da kaum interessante Titel dabei. Da ich es als kostenlose Dreingabe sehe, nicht das Problem.

      Cloudsave nur über die halbe Strecke ist leider auch nur halb gut.

      Die OnlineApp nervt. Das man sich nicht absprechen kann, welches Spiel man spielen will, nervt. Man kann ja nicht einmal sehen, was die Freunde gerade spielen. Da haben die ihr Geld wirklich an falscher Stelle eingesetzt.

      Der einzig akzeptable VoiceChat bei der Switch ist und bleibt immer noch in einem Raum zu sitzen. Es sei denn man spielt Fortnite.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      http://www.geit.de
    • @Geit_de
      Sachlich betrachtet sind zwanzig Euro für das reine Online-spielen angemessen.
      warum?

      wenn Nintendo für die eigenen spiele nicht Mal Server anbietet.

      Warum ist das sachlich betrachtet gerechtfertigt?

      Nintendo will mit Nintendo Online geld verdienen
      Soweit okay.

      Auch gegen Cloudsafes exklusiv für Nintendo Online hab ich nichts. Für mich ist es das einzige Feature von NO das wirklich was taugt.

      Das Nintendo anders als MS oder Sony auf ihren Uralt Katalog setzt als Zückerchen für das Abo auch okay. Für manche bestimmt ein Mehrwert allerdings sicherlich nicht für jeden.


      Bleibt aber die Frage warum das Online Spielen in keinster Art und Weise verbessert ist im Vergleich zur WiiU.
      Warum soll das (als Kern Feature) dann auf einmal 20€ wert sein?


      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Tama ()

    • @Rincewind

      "Abgestimmt wird mit dem Geld. Das sollte jedem klar sein. Diese Shitstorms nimmt doch keiner mehr ernst. Auch Firmen ist klar, dass man nichts gewinnt, wenn man die zu ernst nimmt."

      Dann sage das doch einmal EA ... Battlefront 2 und Battlefield 5 spüren das gerade nur zugut. Auch COD wurde damals nicht verschont.

      Was ist passiert? Jupp sie sind drauf eingegangen und arbeiten mit der Community an Lösungen.

      Nintendo ist daran 0 interessiert, deswegen wird auch nichts passieren und wir werden noch in 10 Jahren so einen tollen Online Service haben.

      SPIELT AKTUELL: DEAD CELLS
      NINTENDO ONLINE SERVICE: FAILED !!!
      FREUNDESCODE: SW-8235-1374-1911

      :awesome:

    • Nochmal für alle die meinen sie haben das Gleiche nur jetzt für 20€.ja das stimmt grundsätzlich. Nintendo war so freundlich und hat uns 1,5 Jahre gratis online spielen lassen. Es war von Anfang an klar, dass online spielen Geld kosten wird. Jetzt jammert doch bitte nicht, dass es das auch tut.
      Klar finde ich auch einiges verbesserungswürdig, aber der Service bietet was er von Anfang an "versprochen" hat. Und nur weil man uns Gratis Zeit geschenkt hat, jetzt zu jaulen ist schon lustig.
      Nur wollten halt viele mehr oder haben von mehr geträumt.
    • @TrippleF
      Es ist wurscht ob Nintendo von Anfang an geld dafür wollte.
      Im Vergleich zum online spielen mit der WiiU hat sich einfach nichts verändert.

      Oder anders ausgedrückt

      Es hat keinerlei Wertschöpfung stattgefunden im Vergleich zur WiiU. Stattdessen ist die allgemeine Funktionalität der Online Features sogar zurückgegangen.

      Das ist das Problem.

      Jeder hat bei Sony gestänkert als das PSN zur Ps3 Zeit so stabil war wie ein Kartenhaus. Im Vergleich zur Ps3 funktioniert das PSN seit der ps4 jetzt allerdings deutlich besser und ist generell stabiler.

      Isses perfekt ?
      Nein
      Kann man es trotzdem kritisieren und vorallem die Preissprünge bezogen auf die Online Kosten?
      Absolut Ja

      Nur die goldene Kuh Nintendo darf bloß ned abgefasst werden möchte man meinen.


    • Zitat von KlaBooster:

      Was ist passiert? Jupp sie sind drauf eingegangen und arbeiten mit der Community an Lösungen.
      Als ob EA alleine drauf gekommen wäre. Es wird eher vermutet, dass Disney eine Image-Schaden fürchtete und deswegen mal einen Anruf bei EA tätigte, die dann wiederum zurückruderten.

      Ansonsten hat sich EA noch nie dafür interessiert, was die Community will.

      Zitat von Tama:

      wenn Nintendo für die eigenen spiele nicht Mal Server anbietet.
      Ist so auch nicht ganz richtig. Für die Verbindung braucht es Server, für die Cloud braucht es Server. Heutzutage bieten sehr sehr viele Spiele (PC mal ausgenommen) P2P, um Online-Spiel zu realisieren und Viele wollen dafür zusätzlich Geld haben.

      P2P macht halt auch dann Sinn, wenn nicht dauerhaft ein Server da sein muss. Wenn natürlich der Netcode nicht besonders gut programmiert ist, muss daran gearbeitet werden, um eine stabile Verbindung zu gewährleisten.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • @Tama
      Nein nicht die heilige Kuh. Mir ging es lediglich um die Kritik, dass es wie vorher ist nur jetzt 20€kostet. Ja mehr war ja auch nicht angekündigt. Es hieß beim Kauf der Switch, dass online Spielen Geld kosten wird.
      Am Service selber gibt es natürlich Verbesserungspotezial und teilweise auch berechtigte Kritik, aber ein Teil ist einfach Sandkasten, der hat mein Förmchen genommen, Geheul. Und das wirklich schlimme ist, dass dadurch berechtigte Kritik unter geht.