Tokyo Game Show 2018 // Kompletter Livestream und weitere Screenshots zu Dragon Quest Builders 2 veröffentlicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tokyo Game Show 2018 // Kompletter Livestream und weitere Screenshots zu Dragon Quest Builders 2 veröffentlicht

      In den letzten Tagen veröffentlichte Square Enix während der Tokyo Game Show 2018 eine Menge an neuen Informationen zu Dragon Quest Builders 2. So bekamen die Spieler erstmals Spielmaterial zu dem Lokalen- und Online-Multiplayer vom Sandbox-Titel zu sehen (wir berichteten). Nun wurde der komplette, etwa einstündige Livestream auf dem japanischen YouTube-Kanal von Square Enix veröffentlicht, welcher euch unter anderem den Bau- und Multiplayer-Modus zeigt. Zusätzlich wurden einige neue Screenshots hochgeladen, welche ihr euch unter dem Video in der Spielegalerie anschauen könnt:





      Dragon Quest Builders 2 erscheint am 20.12.2018 im japanischen eShop der Nintendo Switch und als Cartridge-Version im Handel. Über eine Veröffentlichung außerhalb Japans gibt es zum aktuellen Zeitpunkt noch keine neuen Informationen. Würdet ihr euch über eine zeitnahe Veröffentlichung freuen?

      Quelle: 4gamer.net, YouTube (Square Enix JP)
    • @TrippleF
      Es gibt schon einige Sachen neu:

      - Man kann nun schwimmen.
      - Wie bei Zelda Brot gibt es eine Art Gleittuch, damit man nicht mehr aus hohen Höhen Fallschaden hat.
      - Man kann dashen.
      - Waffen und Werkzeuge liegen nun auf unterschiedlichen Tasten.
      - Man kann richtiges Farming betreiben.
      - Multiplayermodus
      - Es gibt eine Art Gefährt, mit dem man rumfahren kann.
      - Man kann sich nun nicht mehr nur nach Hause beamen, sondern auch zu bereits besuchten Orten.
      - Tiere und Wasserfälle wurden hinzugefügt.

      Durch den Ego Modus ist es nun auch deutlich angenehmer in geschlossenen Räumen zu bauen, vor allen Dingen wenn man später höher oder tiefer baut.

      Im Prinzip hat man halt das Feedback der Fans eingeholt und daran gearbeitet. Das wird bestimmt super. Ich hoffe, dass es diesmal etwas länger ist und man noch mehr in den einzelnen Welten entdecken kann. :thumbup:

      @Luci
      Spiel ist ja auch eine Mischung aus Minecraft, Terraria und alten Klassikern wie Dark Cloud oder ActRaiser mit dem typischen Dragon Quest Charme. :D
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon