Arena of Valor: Das MOBA von Tencent Games steht ab sofort zum Download bereit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das sehe ich anders. Man kann empfinden oder fühlen, was man möchte.
      Entscheidend in diesem Fall ist aber: Wer das Spiel gespielt hat, kann mir nicht sagen, dass es nicht stört, wenn man beispielsweise einen Energiestrahl zaubert, den man mit dem Stick präzise Richtung Gegner lenken soll, wenn das Geschehen gerade mit 25fps läuft. Da hat man dann deutliche Nachteile gegenüber jemanden, der beispielsweise einen Gebietszauber nutzt, der ein größeres Feld abdeckt und mit einem Tastendruck aktiviert wird.
    • Achja, falsche Behauptungen. :rolleyes:
      Ich hatte bisher nur ab und an mal einen kurzen Ruckler direkt am Anfang der Runde. Lag vielleicht noch am laden. Dazu gesellte sich 2mal ein Grafikbug, wo nicht alle Texturen gescheit waren, was den Spielfluss aber nicht störte.
      Einbrüche in Teamfights habe ich bisher nicht vernommen, mein Ping ist auch immer im grünen Bereich, alles super.
      Keine Ahnung woher die unterschiedlichen Spielerfahrungen kommen, aber bezeichnet die Wahrnehmungen anderer nicht als Lüge.
      Ich habe in dem Spiel bereits 35 Stunden auf dem Tacho, hätte das so grausam gelaggt, wäre ich bei der Beta schon ausgestiegen.
    • @Lillyth Wenn du bei 3-4 Charakteren, ihren Zaubern und Minions auf dem Bildschirm KEINERLEI Einbrüche bemerkst, hast du entweder wirklich eine andere Switch oder tatsächlich eine andere Wahrnehmung.

      Nur fürs Verständnis: Ich behaupte ja nicht, es wäre unspielbar. Es beeinträchtigt aber schon das Spiel. Dazu verweise ich auf mein Beispiel.

      @SirKillia Ein schlechter Ping äußert sich anders.
    • @Remus
      Sehe das genau wie du.
      Ab 3-4 Leuten ist die Framerate echt nervig..
      Verstehe nicht wie hier andere Leute behaupten können, es wäre flüssig.
      Gibt es eine Switch Pro von der ich nichts weiß?

      Ich wünsche allen Leuten ihren Spaß damit, so ists ja nicht, aber zu behaupten es wäre flüssig, ist falsch. Selbst bei Youtube sehe ich die schlechte Performance
      Also liegt es nicht nur an mir
      Dunkle Grüße...

    • Zitat von Meta Knight:

      Verstehe nicht wie hier andere Leute behaupten können, es wäre flüssig.
      Das ist völlig normal, meine Frau z.b. kann den Unterschied zwischen 30 und 60 FPS auch nicht erkennen, auch im direkten Vergleich nicht.

      Ich behaupte sogar dass ich noch den Unterschied zwischen 80 und 100 FPS unterscheiden kann.
      Auch merke ich enormst die unterschiedlichsten Latenzzeiten von TVs und Monitoren, sowie Eingabelatenzen auf der PS4 per Wireless und KabelController.

      Vielen fehlt da das "technische"-Auge und Feingefühl führ, was aber nicht schlimm ist, sondern eher positiv. So empfinden diese Personen Spiele mit unter 30 FPS als völlig "Ruckelfrei".

      Zu AoV: Läuft nicht mal mit 30 FPS, butterweiche 60 FPS wären genial gewesen.
      :triforce: Das Leben ist scheisse, hat nur ne geile Grafik! :triforce:

      Meine Alltime-Favs: Zelda BotW, Skyrim, Witcher 3, Fallout 4, Half-Life 2, Golden Sun

      :mushroom: Freundescode: 7307-9953-6883 :mushroom:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dv19901 ()

    • Ich hab das Gefühl, es gibt bei Ntower 3 Gruppen von Leuten.
      1. Die, die immer alles total super und geil finden und die keine Kritik an ihrem geliebten Spiel zulassen.
      2. Die, die immer alles total Scheiße finden.

      Diese beiden Gruppen bilden gefühlt den größten Teil der User hier, hacken gegenseitig aufeinander ein und stellen die jeweils andere Gruppe als total dämlich hin und provozieren auch gerne mal.

      3. Der kleinste Teil der User ist der, der die Spiele versucht differenziert zu betrachten und positives und negatives gleichberechtigt akzeptieren kann. Diese Gruppe wird von beiden erstgenannten regelmäßig diffamiert, aus eben jenen Gründen, aus denen sie auch in den Gruppen 1 und 2 sind...



      @Piroggi Mit dem Text willst du doch nur provozieren...
    • @Piroggi Du vergleichst ein reines Online Game, was in einer Arena stattfindet und was deren kurze gefechte ausmacht mit Diablo und Warcraft, dazu fehlen mir die Worte. ?(
      Hättest du AoV nun mit anderen MOBAs verglichen, dann wäre deine Meinung relevant gewesen, aber so kommt es wirklich so rüber als wenn du provozieren willst, kann mein Vorposter und den Dirk verstehen. :dk:
    • Ja es verzichtet aber auf wichtige Elemente, Basisausbau, Ressourcen und mehrere steuerbare Einheiten. Ein Moba ist vielleicht eine Art der Echtzeitstrategie, aber niemals mit Warcraft vergleichbar, auch wenn wie du sagst der Ursprung in WC3 lag. Man vergleicht ja auch nicht ein Tower Defence Spiel mit Warcraft oder Stracraft, obwohl es da diverse schöne Fun-Maps gibt.

      Ich hab gestern auch mal wieder 5 vs 5 gespielt und muss sagen, dass es bei mir auch flüssig läuft. Die Gegner waren nach wie vor KI gesteuert (so dumm ist kein Mensch), aber das hört ja irgendwann auf. Hatte nie Situationen in der mehr als 5 Helden auf einem Haufen waren.
      Vielleicht ist die ein oder andere Cast-Animation der Heroes auch sehr CPU lastig und es kommt daher zu rucklern in gewissen Situationen.

      Und ein reines stupides Knöpfe drücken ist ein MOBA ganz gewiss nicht. Man braucht m.M.n. erstmal >100 Partien um überhaupt zu Wissen was passiert. Und erst dann geht es langsam los. Aber über das Gameplay eines Moba nach wahrscheinlich 2 Probespielen zu urteilen ist schon... unangemessen.