Sakurai über Melindas Implementierung in Super Smash Bros. Ultimate und die Intervalle künftiger Kämpferenthüllungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sakurai über Melindas Implementierung in Super Smash Bros. Ultimate und die Intervalle künftiger Kämpferenthüllungen

      In einer neuen Kolumne des japanischen Videospielmagazins Famitsu spricht Masahiro Sakurai, Director der Super Smash Bros.-Spielereihe, wieder einmal über seine Arbeit am kommenden Ableger der Prügelreihe – Super Smash Bros. Ultimate. Dabei geht er in seiner aktuellen Kolumne insbesondere auf die Enthüllung von Melinda als zweiten Kämpfer der Animal Crossing-Reihe ein.

      Grundsätzlich basiere Melinda auf dem bereits in Super Smash Bros. für Wii U und Nintendo 3DS vertretenen Bewohner. Einige Aktionen seien dabei sehr ähnlich – beispielsweise könne Melinda auf einer Schaukel baumeln, während sie von Ballons in die Lüfte getragen wird, ähnlich wie es sich mit dem Ballon-Move des Bewohners verhält. Auf keinen Fall stelle Melinda allerdings eine Echo-Kämpferin zum Bewohner dar. Zunächst einmal mache sich das in ihrer Physik und ihrem generellen Verhalten bemerkbar. Die beiden, so Sakurai, teilen sich keinen einzigen Bewegungsablauf. Natürlich greife Melinda auch auf völlig andere Items der Animal Crossing-Reihe zurück als der Bewohner.

      Ein offensichtlicher Unterschied zwischen den beiden, zumindest für geschulte Animal Crossing-Fans, stellt auch deren Charakterdesign dar. Melinda basiere auf ihrem ersten Auftritt in Animal Crossing: New Leaf – sämtliche Charakterproportionen seien in diesem Spiel im direkten Vergleich zu seinen Vorgängern schlanker ausgefallen. Bei der Implementierung des Bewohners im letzten Super Smash Bros.-Ableger habe man ebenfalls überlegt, ob man auf das alte oder das aktuelle Design zurückgreifen sollte. Man entschied sich für den alten Ansatz: Verändere man die Proportionen des Bewohners zu sehr, so ginge der Wiedererkennungswert verloren, noch mehr als beispielsweise bei Mario. Hinzu kommt, dass Animal Crossing meist in einer Art Vogelperspektive gespielt werde – auf diese Weise würden die Charaktere noch kleiner wirken als sie eigentlich seien.

      Zusätzlich spricht Sakurai seine allgemeine Philosophie an, wenn es um das Zusammenfügen von neuen und bereits bekannten Inhalten geht. Es sei wichtig, die richtige Balance zwischen “neu“ und “bekannt“ zu finden, speziell in Hinblick auf die große Masse der Kämpfer in Super Smash Bros. Ultimate, die der Auswahl älterer Ableger der Reihe entspricht.

      Zusätzlich deutet Sakurai im Zuge seiner Kolumne an, dass künftige Kämpferenthüllungen nicht mehr so schnell aufeinander folgen werden, wie es bislang der Fall war. Die bisherigen Enthüllungen, so Sakurai, seien ein wenig zu schnell aufeinander gefolgt.

      Was denkt ihr nach ihren beiden Trailern über Melinda? Freut ihr euch darüber, dass sie als neue und eigenständige Kämpferin gilt?

      Quelle: Nintendo Everything
    • Für die ntower-SSBU-Hype-Brigade aus dem SSBU-Thread ist die News längst ein alter Hut. :troll:

      Wie gesagt, da Sakurai quasi der Junge ist der immer Wolf schreit kann man bei ihm nichts mehr für voll nehmen. Vielleicht meint er es ernst, vielleicht will er aber auch nur die Überraschung vergrößern, wenn es am Ende doch noch etwas mehr Charas gibt. Wir können nur abwarten und spekulieren. :wario:
    • Ich würde es echt feiern wenn Sakurai über Twitter Bowsette anteaser würde, um das Internet ins Chaos zu stürzen, weil Kritiker und Fans durchdrehen würden, nur um dann ein "pranked!" anschließend zu zwitschern. :awesome: :troll:
      Most Wanted Switch Crossovers:

      Grand Theft Mario
      Assassines Shiek
      Call of Metroid
      Beyond Good & Donkey Kong
      Gears of Yoshi
      The Last of Toads
      Captain Toad: Dungeon Keeper
      The Legend of Dark Souls
    • "Freut ihr euch darüber, dass sie als neue und eigenständige Kämpferin gilt?"
      Auf jeden Fall, ich war (entgegen der populären Meinung) immer schon der Ansicht, dass sich Melinda als einzigartiger Fighter besser eignet als als Echo-Kämpfer. Das Moveset-Potential ist bei Animal Crossing gross und ich bin sehr froh, dass Sakurai sich bei ihr für den non-Echo-Weg entschieden hat.

      SSB #hypebrigade

      Hier geht's zum November-Gewinnspiel (30€ Preis für den Sieger) und zu den aktuellen Zwischenständen --> Gewinn-Tippspiel: Wer sind die 5 DLC Charaktere in Smash Bros Ultimate!?

      Freundescode für Smash Ultimate: SW-7813-3347-6892
    • @Pit93

      Ja stimmt, wir haben ja alle unsere Öhrchen permanent in diversen Quellen außerhalb des Turmes ;)

      Finde ich sehr gut, so kommt man immer schnell an aktuelle Infos.

      @topic: ich hab's in der Community schon mal angesprochen, ich kann Sakurai auf Basis seiner Aussagen nicht mehr für voll nehmen, zu oft schon hat er in der Vergangenheit seine eigenen Aussagen widerlegt.

      Mal schauen, für mich gibt es nur noch 2 Alternativen, entweder Sakurai enthüllt wirklich nicht mehr viele Newcomer bis zum Release oder es ist mal wieder ein klassischer Troll.

      Man darf gespannt sein :)
      The Aura feels strong with that one...