Gerücht: Animal Crossing für die Nintendo Switch scheinbar für das Frühjahr 2019 geplant

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Man weiß ja nicht wie lange sie daran werkeln und ein Hit im Frühling, am besten noch vor der Golden Week in Japan, wäre super, weil danach die Sommerpause kommt ^^
      Ich kann mir auch vorstellen, dass sie danach viel Ressourcen für Pokemon brauchen und deshalb Animal Crossing schon früher erscheint.
    • @Splatterwolf
      Also wie andere schon sagten, man weiß nicht wie lange die an dem Spiel arbeiten. Es kann sein das man das Team damals schon ein wenig mit der Switch spielen lassen hat und die Entwicklung schon früh begann. Immerhin hat das Team seit Amiibo Festival und HHD kein Spiel mehr geliefert.

      Und Nintendo verfolgt oft das Prinzip seit der Switch a) Spiele weltweit zeitgleich veröffentlichen b) Spiele ankündigen und zeitnah veröffentlichen. Klar viele Spiele werden so rausgehauen um die Fans zu beruhigen. Aber wenn im Dezember nochmal eine Direct kommt mit der Ankündigung im Januar kommt eine Animal Crossing Direct würde das reichen. Werbung macht Nintendo echt viel. Auf allen Sendern, Internet, Zeitung und an Bahnhöfen. Das bekommen dann viele mit .

      Ich hoffe natürlich auf einen sehr guten Mix aus New Leaf, HHD und auch Camping. Hoffe sie liefern kein einfachen Port. Das wäre auch zu schwach.

      Frühjahr/ Sommer wäre super:)

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • Zitat von WFKE:

      Und Nintendo verfolgt oft das Prinzip seit der Switch a) Spiele weltweit zeitgleich veröffentlichen b) Spiele ankündigen und zeitnah veröffentlichen
      Was aber durch Spiele wie Bayo3, Metroid Prime 4, Yoshi's Wooly World auch wieder bisschen widerlegt wird. Für den Launch-Zeitraum hatte man schon Spiele "vorbereitet". Ansonsten gilt dieser kurze Zeitraum eigentlich sonst nur für Spiele, die eben keine lange Entwicklungszeit haben oder nur Ports sind.

      Es würde mich eher beruhigen, wenn man schon beim Reveal einen Namen genannt hätte oder aber gezeigt hätte, was genau das Spiel dann auch kann. So bleibe ich erstmal skeptisch. Bei Pokémon hat man sich ja auch erstmal entschieden, was völlig anderes zu machen, als Viele erwartet haben. Fortschritt sehe ich da nicht und Nintendo sollte nicht in alte Muster zurückfallen, um uns eine HD Version von irgendeinem Spiel als "neu" zu verkaufen.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • Es war doch die Rede von einem neuen Hauptspiel.
      Ich denke deswegen nicht, dass es ein Port von NL oder so ist. Viel mehr könnt ich mir eine Mischung aus NL und HHD vorstellen und ein wenig Pocket Camp. Natürlich auch die ein oder andere Neuerung. Solang sie nicht die selbe Tour wie mit
      Lets go to the city machen, solls mor egal sein.^^

      Ich bin Neugierig auf den Teil und freu mich darauf.
      Tschüssi rl :rover:
    • @Splatterwolf
      Also ich persönlich hype AC zwar, kann mich aber nicht daran erinnern, dass Nintendo selbst es jetzt extra gehyped hätte (auf jeden Fall nicht im Maße wie bei einem Smash).
      Angekündigt wurde es ja 2010 und erschien dann 2012. Von der Ankündigung bis zum Release hielten sie sich vor allem im ersten Jahr noch sehr zurück. ^^

      Der Release von ACNL wird im Frühjahr auch schon fast 7 Jahre her sein. Also ich sehe da realistisch nur eine Steigerung zu New Leaf. ;)
      Zwischen Wild World und New Leaf liegen auch etwa 7 Jahre und den Sprung da fand ich ja mal hammermäßig. :D
    • Zitat von Pit93:

      Zwischen Wild World und New Leaf liegen auch etwa 7 Jahre und den Sprung da fand ich ja mal hammermäßig
      Dazwischen erschien auch noch Let's Go to the City. Ich habe jetzt keine großen Sprünge bemerkt. Grafisch hat sich da bisschen was getan, aber welche krassen Gameplay-Elemente kamen denn dazu. Im Grunde hat sich bei AC noch nie was getan.

      Ich weiß, das finden Viele nicht schlecht und wenn ich den Switch-Teil kaufen würde, hätte ich sicherlich auch eine Spielzeit von 100 Stunden, aber ich würde mir halt wünschen, dass man die Chance nutzt, jetzt mehr zu machen als einfach ein AC-Erlebnis zu bieten, was wir schon kennen.

      Zitat von Pit93:

      auf jeden Fall nicht im Maße wie bei einem Smash
      Ist ein Millionenseller. Da würden sie vermutlich Chancen liegen lassen, wenn sie das Game nicht zumindest ordentlich bewerben. Davon ab muss man auch mal überlegen, dass die Directs ja noch gar nicht so lange gibt, insofern hat man heute viel mehr Möglichkeiten als noch zum letzten Teil.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • Also nur weil sie keine 10 Directs extra dafür veranstalten, heißt das nicht, dass es ein uninnovatives Pseudo-Remaster wird. :P Aber selbst wenn, AC ist ein eher konservatives Franchise, Nintendo sollte ihre Ambitionen eher in Metroid stecken, die Marke braucht mehr Zielgruppen, AC hat sie schon.
      Sonic war nie gut. Und **** EA! :ugly:
      Still waiting for: Half Life 3, Megaman ZX3, Metroid 5, Far Cry Blood Dragon 2
    • @Internetzwerg
      Tue ich auch.

      Gut, bei Prügelspielen wie Smash ist das schwer, eine Evolution zu vollführen. Luigi's Mansion kann ich nix zu sagen, habe ich bisher kaum gespielt.

      Ich erwarte ja aber auch keine 100-Grad-Wendung wie bei Zelda Brot. Der Serie hat es aber gut getan, endlich in eine moderne neue Richtung zu gehen. Auch ein Mario Odyssey schafft das, weil es ein kreatives neues Element mit reinbringt und man hat zu keiner Zeit das Gefühl, man hat das schon mal so oder ähnlich gespielt.

      Nintendo wirkt momentan einfach mutiger und wenn man sich mal vorstellt, man fügt AC ein neues Spielelement hinzu, welches das Spiel wahnsinnig erweitert und die Reihe nochmal in eine andere Richtung lenkt, wäre das schon extrem cool.

      Spiele dürfen auch more of the same sein, aber irgendwann hat man auch mal genug Ableger, also Spiele, die alle irgendwie ähnlich oder gleich sind. Das Gleiche würde ich auch über New Super Mario Bros. U sagen.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • Zitat von Splatterwolf:

      Dazwischen erschien auch noch Let's Go to the City. Ich habe jetzt keine großen Sprünge bemerkt. Grafisch hat sich da bisschen was getan, aber welche krassen Gameplay-Elemente kamen denn dazu. Im Grunde hat sich bei AC noch nie was getan.
      City Folk habe ich bewusst nicht genannt, weil es halt fast nur eine aufgehübschtere Version von Wild World war. Gab ein paar Feiertage, die paar Gebäude in der Stadt und das war's größtenteils.

      Aber wenn du keine Sprünge von WW zu NL entdeckst, na ja. :link_confused:
      • Man ist einfach mal Bürgermeister des Dorfes, was einem erlaubt:
        • eine Vielzahl an unterschiedlichen Bauwerken an einer beliebigen Stelle errichten zu lassen und das Dorf stark zu individualisieren
        • Öffnungszeiten der Geschäfte anzupassen, sodass sie den eigenen Spielzeiten näherkommen
        • Effekte auf die Umwelt zu aktivieren, wie z.B., dass Blumen nicht mehr verwelken können oder der Verkauf von Items mehr Geld einbringt als normal
      • Im Vergleich zu vorher kann man nicht mehr nur bei Nook seine Sachen verkaufen, sondern auch bei den Alpakas (und auch noch zu besseren Preisen)
        • Außerdem kann man bei ihnen eine Vielzahl an Items personalisieren, dies geht von vorgefertigten Designs (in der Regel 3 bis 7), von unterschiedlichen Farben (besonders bei Lampen interessant) bis hin zum nutzen eigener Designs
        • Man kann seine Items hier an Dorfbewohner Second-Hand weiterverkaufen und ankaufen
      • Man kann schwimmen und tauchen
      • Man kann die Insel besuchen um Minispiele zu spielen oder um tropische Tiere zu fangen und zu verkaufen
      • Man kann jetzt "Profi-Designs" erstellen, das heißt, dass man nicht mehr nur ein einziges Design zu einem mäßig aussehenden Kleidungsstück anfertigen lassen kann, sondern man kann Front, Rücken und jeden Ärmel einzeln gestalten
        • QR-Codes zum schnellen Teilen von Designs
      • Man kann jetzt neben Kopfbedeckung, Accessoir und Oberteil jetzt auch gezielt Hose, Socken und Schuhe anziehen (außerdem Ganzkörperkleidung)
      • Man kann das Äußere seines Hauses umgestalten
      • Verschiedene Möbel können nun an die Wände im Haus gehangen werden
      • Viiiel mehr Feiertage und Interaktionsmöglichkeiten während diesen
      • Man kann Früchte im Inventar stapeln (Gott, was habe ich mir das in den Vorgängern oft gewünscht!)
      • 2 neue Persönlichkeiten für die Dorfbewohner
      • Neue Möbel, neue Kleider, neue Fossilien, neue Fische, neue Insekten, nur durch Tauchen findbare Meerestiere, etc.
      Das sind nur die Sachen, die mir sofort in den Kopf kommen, beim Basis-Game.
      Wenn ich dann noch das Welcome amiibo-Update mit reinnehme kommt noch mehr hinzu (die, dir mir sofort einfallen, wohlgemerkt):
      • Campingplatz
      • Tägliche und wöchentliche "Quests"
      • Neue Items, die man auf dem Campingplatz kaufen kann (Sortiment ändert täglich), außerdem kann man in den Wohnwagen, der täglich wechselnden Camper ebenfalls Items kaufen und sogar mit amiibos und amiibo-Karten bestimmte Bewohner mit dem Campingwagen vorbeikommen lassen und bestimmte Items kaufen bzw. die Bewohner einladen ins Dorf zu ziehen
      • Eine Erweiterung fürs Inventar im eigenen Haus. Auf dem Touchscreen einfach draufdrücken und schon hat man über 300 neue Slots um Items zu lagern zusätzlich zu dem Inventar, das man über Schränke/Schubladen aufrufen kann
      • Die Funktion Möbel im Haus so zu verschieben, wie in Happy Home Designer, das heißt mit Hilfe des Touchscreens alles schnell hin- und herziehen, während der Charakter einfach aus dem Weg genommen wird (was leider nicht übernommen wurde, ist das verrücken von Möbeln in halben Blocklängen)
      • Man kann Kleidung an einem Kleiderbügel an der Wand aufhängen, wie in Happy Home Designer
      • 2 neue Minispiele, die man über das WiiU- und das New3DS-Item spielen kann
      • Neue Glückskeks-Items
      • Man kann die Hautfarbe des Charakters anpassen


      Was würdest du dir denn an KRASSEN Gameplay-Elementen wünschen? Platforming, ein rundenbasiertes Kampfsystem? :P
      Ich meine klar, ich habe auch Wünsche nach NOCH mehr nach New Leaf, aber wenn die wieder so massiv nachrücken, wie von WW/CF zu NL, dann werde ich mich wohl kaum beklagen werden. ^^

      Zitat von Splatterwolf:

      Ist ein Millionenseller. Da würden sie vermutlich Chancen liegen lassen, wenn sie das Game nicht zumindest ordentlich bewerben.
      Hat ja auch niemand gesagt, dass sie es nicht ordentlich bewerben würden und sehe auch nicht wie das nicht möglich sein sollte in einem halben Jahr. Geht ja mit Smash auch. :)
    • @Pit93
      Also wenn die Öffnungszeiten bestimmen schon als krasses Feature zählt. Das programmiert man in zwei Minuten und ist nur eine marginale Verbesserung. Wie viele Gebäude konnte man als Bürgermeister errichten? Eine Stadtfahne, die nix bringt, ein Brunnen ohne weitere Bewandnis usw.

      Kann ich bestimmen, wer wo wohnt? Nein. Was ich damit sagen will, man denkt die neuen Features nicht zu Ende. Bitte tu nicht so als wären das krasse Neuerungen, die das Spielerlebnis massiv erweitern. Man steckt kaum Zeit in das Bürgermeistertum.

      Schwimmen und Tauchen erweitert nur die Angelmöglichkeiten. Mehr Designs, Outfits, Möbel usw. sehe ich als Standardpflicht an, sind also keine "Neuerungen".

      Ich könnte jetzt auf jeden einzelnen Punkt eingehen, aber sorgt es dafür, dass man am Ende nicht 200 sondern 300 Stunden spielt? Ich bezweifle es ehrlich gesagt.

      Ich mag AC, aber wie du selbst schon sagst, könnte uns auch einfach ein HD-Update erwarten. Nur genauso wie bei Pokémon erwarte ich bei so einem gewaltigen Sprung in der Hardware auch entsprechende Ergebnisse, ansonsten kann man ja auch vorherige Teile weiterspielen, wenn mir die Spiele nix Neues geben.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • Ich hoffe einfach, dass sie nicht an der zufällige Bewohner ziehen ein Formel rumschrauben. In New Leaf war mir das Ausziehen verhindern schon zu plump und das sie die Ausziehrate auf 10 Tage erhöht haben ist, wenn man täglich spielt und Auszüge mag eher nervig (ohne Zeitreisen natürlich)

      Mal gucken. Freu mich sehr
    • Zitat von Splatterwolf:

      Also wenn die Öffnungszeiten bestimmen schon als krasses Feature zählt. Das programmiert man in zwei Minuten und ist nur eine marginale Verbesserung.
      Das war eine von vielen Erweiterungen und für Leute wie mich, die insbesondere Abends spielen, haben die anpassbaren Uhrzeiten viel ausgemacht.

      Zitat von Splatterwolf:

      Wie viele Gebäude konnte man als Bürgermeister errichten?
      Über 60 verschiedene, davon einige, wie Straßenlaternen, Bänke, etc. in mehreren unterschiedlichen Designs.

      Zitat von Splatterwolf:

      Eine Stadtfahne, die nix bringt, ein Brunnen ohne weitere Bewandnis usw.
      Die Mehrzahl der Gebäude dient dekorativen Zwecken, was auch nur logisch ist und sehe ich auch kein Problem darin, wenn du selbst in durch ein Dorf gehst, sind die meisten Dinge auch nicht dazu da um dir eine Vielzahl an Interaktionsmöglichkeiten anzubieten.
      Trotzdem sind auch einige dabei, die einem eine Reihe neuer Gameplay-Elemente anbieten. Die Stadtfahne ist übrigens nicht dabei und den Brunnen gab es nur in City Folk und dort konnte man eine Fee damit beschwören (dieses Feature habe ich tatsächlich vermisst in NL).

      Zitat von Splatterwolf:

      Kann ich bestimmen, wer wo wohnt? Nein. Was ich damit sagen will, man denkt die neuen Features nicht zu Ende. Bitte tu nicht so als wären das krasse Neuerungen, die das Spielerlebnis massiv erweitern. Man steckt kaum Zeit in das Bürgermeistertum.
      Ich glaube eher, du willst AC in etwas zwängen was es nie versucht hat zu sein und nicht ist. Hast du überhaupt eine Ahnung davon was in der AC-Community allgemein abläuft? Die ganzen Bürgermeisterfeatures sind ein Gottesgeschenk. Ich spiele heute noch NL und bin noch nicht mit all meinen Ideen durch, die ich umsetzen möchte. Zuvor konnte man fast keinen Einfluss darauf nehmen, wie das eigene Dorf aussah, das ist aber bei weitem nicht mehr so und ja dafür sind die krassen Bürgermeisterfeatures verantwortlich. ;)
      Klar, hätten die Features NOCH weitreichender sein können, aber von Null bis zu dem Ausmaß, wie wir es momentan haben ist alles andere als schlecht.

      Zitat von Splatterwolf:

      Schwimmen und Tauchen erweitert nur die Angelmöglichkeiten.
      Es erweitert ganz einfach was man machen kann und nein, mit Angeln hat es nix zu tun. Ich bin eine Zeit lang in NL morgens immer mit einem meiner Charas schwimmen gegangen, weil das zu seiner Routine gehörte. Wenn es dir nur um den direkten Nutzen von jedem Feature geht, dann braucht man sich auch nicht mehr auf eine Bank oder einen Baumstumpf setzen zu können. :huh:

      Zitat von Splatterwolf:

      Ich könnte jetzt auf jeden einzelnen Punkt eingehen, aber sorgt es dafür, dass man am Ende nicht 200 sondern 300 Stunden spielt? Ich bezweifle es ehrlich gesagt.
      Ehrlich gesagt finde ich, dass wenn man nur 200-300 Stunden in ein AC investiert man weit unter dem liegt, was man damit machen kann. Und ja, bei mir haben diese Features dazu geführt, dass ich NL um einiges mehr gespielt habe als WW und CF. Diese habe ich beide etwa 2 Jahre lang sehr ausgiebig gespielt, bevor bei mir die Luft mehr oder weniger raus war. Bei NL ist bei mir noch lange kein Ende in Sicht. Ich freue mich zwar auf den neuen Teil, bin aber alles andere als gesättigt, dank der Fülle an Neuerungen. Ich habe mit einem Charakter tatsächlich über 999.000.000 Sternis angehäuft während meiner Spielzeit, also ja, ich zocke es verdammt viel mehr als WW/CF. ;)

      Zitat von Splatterwolf:

      Ich mag AC, aber wie du selbst schon sagst, könnte uns auch einfach ein HD-Update erwarten. Nur genauso wie bei Pokémon erwarte ich bei so einem gewaltigen Sprung in der Hardware auch entsprechende Ergebnisse, ansonsten kann man ja auch vorherige Teile weiterspielen, wenn mir die Spiele nix Neues geben.
      Ich frage weiterhin, ganz konkret, was willst du denn?
      Wenn DIR New Leaf z.B. nix Neues bietet, ehm, was liegt dir dann überhaupt an Animal Crossing? Für mich klingt es einfach als seist du beim falschen Franchise. :link_woot:
      Das ist ech nicht böse gemeint, aber was wären denn "Neuerungen" überhaupt für dich? :ugly:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pit93 ()