Capcom und 20th Century Fox arbeiten an einer Live-Action-Adaption von Mega Man

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Capcom und 20th Century Fox arbeiten an einer Live-Action-Adaption von Mega Man

      Heute erscheint auch in Japan offiziell Mega Man 11 und um dieses Ereignis zu feiern, hat Capcom angekündigt, dass man mit 20th Century Fox und Chernin Entertainment zusammenarbeiten wird, um Mega Man zum ersten Mal als Live-Action-Hollywood-Film in die Kinos zu bringen. Der vorläufige Name für den Spielfilm lautet "MEGA MAN" und soll von Henry Joost und Ariel Schulman geschrieben und inszeniert werden, während 20th Century Fox für den Vertieb verantwortlich sein wird und Chernin Entertainment, bekannt für die Planet of the Apes-Reihe, die Produktion übernimmt. Capcom zielt auf ein vielfältiges Publikum ab und möchte mit dem Film nicht nur Spieler, sondern auch Action-Fans ansprechen. Dabei soll die Welt der Mega Man-Spiele mit dem Unterhaltungswert und der Reichweite, für die Hollywood-Filme bekannt sind, vereint werden. Das Veröffentlichungsdatum für den Film steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest.

      Laut offizieller Pressemitteilung, welche heute von Capcom veröffentlicht wurde, soll der Film die Mega Man-IP zum 30. Jubiläum der Reihe weiter voranbringen und einem breiteren Publikum zugänglich machen. Seit dem Debüt auf dem Nintendo Entertainment System im Jahr 1987 positionierte sich die Serie als eine der wichtigsten Marken von Capcom mit einem kumulierten Absatz von 32 Millionen Einheiten weltweit (Stand: 30. Juni 2018). Das herausfordernde Gameplay und das einprägsame Design seiner Charaktere fand über die vielen Jahre eine große Anzahl an Fans, die von jungen Spielern bis hin zu Hardcore-Spielern reicht. Darüber hinaus brachte die Marke Mega Man nicht nur zahlreiche Spin-Offs hervor, sondern fand auch in einer Vielzahl anderer Medien auf der ganzen Welt Verwendung, wie etwa in Comic-Büchern und Fernsehshows. Mega Man 11, der neueste Titel der Serie, wurde am 2. Oktober 2018 in Nordamerika und Europa und am 4. Oktober in Japan veröffentlicht.

      Mit einem Film zu Mega Man scheint man hier einem jüngeren Trend zu folgen, der mit der Ankündigung des Meisterdetektiv Pikachu-Films und des Sonic-FIlms eingeleitet wurde. Beide Filme sollen im Jahr 2019 auf die große Kinoleinwand kommen. Freut ihr euch auf einen Mega Man-Film?

      Quelle: Capcom (Investor Relations)
      alias-op
    • Habe sehr geringe Erwartungen. Hoffentlich wirds, wenns schelcht werden sollte, dann auch richtig richtig schlecht, dass es wieder Spaßs macht.
      Wollen wir ein Spiel draus machen welchen Bewertungsschnitt der Film bekommen wird?
      Also Metacritic 21%, Totten Tomatoes 9% und IMDb 3,2 sind meine Tips. :D

      Bin vielleicht etwas pesimistisch, aber Videospielverfilmungen haben ja ne gewisse Tradition was die Qualität angeht die am Ende rauskommt.
      Ich mein, das Genre war ja mit dem ersten Film (Super Mario Bros) schon direkt für Jahre gestorben.
    • Megaman Classic? Ich sehe da einfach nicht das Storypotenzial. Megaman Zero ist die einzige Subserie, die von Haus aus genug Story für einen Spielfilm liefert - es sei denn natürlich, man ändert das Ausgangsmaterial stark ab.
      Sonic war nie gut. Und **** EA! :ugly:
      Still waiting for: Half Life 3, Megaman ZX3, Metroid 5, Far Cry Blood Dragon 2
    • Ich frage mich immer ob ein Kinofilm wirklich diese Reichweite hätte da Kino ja auf einem absteigenden Ast ist. Wäre es wenn man etwas umsetzen möchte nicht besser vielleicht erstmal ne kleine Serie zu produzieren und diese bei Netflix/Amazon/TV anzubieten. So könnte man gleich die Resonanz testen und wenn es ankommt könnte man es größer Aufziehen

      Ganz egal wie gut sich Mega Man eignet oder halt such nicht habe ich inmer etwas Angst bei diesen Live Action Filmen. Da ist zu selten was gutes dabei rumgekommen. Am meisten habe ich derzeit aber Angst bei Sonic.