Best Global Brands 2018 – Nintendo gehört wieder zu Interbrands 100 stärksten Marken der Welt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Best Global Brands 2018 – Nintendo gehört wieder zu Interbrands 100 stärksten Marken der Welt

      Das Marktforschungsinstitut Interbrand hat zuletzt seine "Best Global Brands 2018"-Liste inklusive ausführlicher Analysen zur Markt- und Markenentwicklung des Jahres veröffentlicht. Darin verzeichnet sind vor allen Dingen die 100 wertvollsten Marken der Welt, wohl gemessen an ihren Errungenschaften, ihrem Innovationsmut, den Erfolgen und so weiter. Nachdem Nintendo in den letzten Jahren nicht Teil der Liste gewesen ist, feiert das japanische Unternehmen nun seine Rückkehr in die Top 100 und ist auf dem 99. Platz in die Liste eingezogen. Hier ein Auszug aus einem offiziellen Pressebericht zum Thema:

      Chanel, 2009 zum letzten Mal im Ranking, steigt mit einem Markenwert von 20,01 Milliarden US-Dollar auf Platz 23 wieder ein. Und auch Hennessy (Rang 98), 2009 zum letzten Mal dabei, sowie Nintendo (Rang 99), 2014 zum letzten Mal in den Best Global Brands, können sich über den Wiedereinstieg freuen.

      Nintendos direkte Konkurrenten Sony und Microsoft, welche abseits von Videospielen auch in anderen Märkten stark vertreten sind, landeten übrigens auf Platz 4 (Microsoft) und Platz 59 (Sony). Die vollständige "Best Global Brands 2018"-Liste könnt ihr im unten stehenden Bild oder auf der offiziellen Webseite finden.



      In der "Best Japan Brands 2018"-Liste landete Nintendo unter den "Best Global Brands" übrigens auf dem 10. Platz. Sony ist gemessen an den landeseigenen globalen Marken auf Platz 5.



      Gefallen euch auch andere der 100 wertvollsten Marken der Welt? Sind die Plätze gerechtfertigt?

      Quelle: obs/Interbrand, Presseportal, Interbrand