Thomas' Blickwinkel: (Super) Mario Party und das leidige Thema um Online-Multiplayer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Keine Ahnung warum ihr bei Mario Party alle unbedingt online spielen wollt. Kaum auszudenken 85. Minute erster Platz und dann Internet weg.
    • Ich habe das Spiel nicht gekauft, weil ich eben zu den Leuten gehöre, die kaum Leute im Umfeld haben mit denen man das Spiel spielen kann, durchaus aber welche quer über die Welt verteilt. Das Internet verbindet halt, Nintendo scheinbar ja nicht. Sollte ich das Spiel also nicht irgendwo gewinnen wird das wohl auch keinen Weg auf meine Switch finden.
    • Problem bei Mario Party ist eben, dass selbst die niedrigste Rundenzahl von 10 Runden etwa eine Stunde dauert. Da ein reibungsloses Erlebnis zu liefern, dürfte einfach unglaublich schwierig sein.

      Entweder es gäbe eine automatische Speicherfunktion oder man könnte das Spiel um Einiges schneller machen, so dass die Runden eben deutlich kürzer sind, ansonsten würden wohl die wenigsten Spiele wirklich abgeschlossen werden.

      Zitat von TheLightningYu:

      Das ist sogar ein Vorteil gegenüber "echten" Brettspielen weil man da weitermachen kann wo man aufgehört hat...
      Eigentlich ist es ja eher umgekehrt. Es gibt Brettspiele, die man nicht nach einem Abend beenden kann. Auch für so Spiele wie Pen & Paper muss man mehrere Abende einplanen. Einen Termin zu finden, wo wirklich alle Zeit haben dürfte offline wie online genauso schwierig sein.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • @Dirk Apitz

      Dirk da liegst du falsch.
      Der Pro Controller hat komplett alle Funktionen die auch die Joycons haben.
      Hab jetzt einige Stunden in Mario Party schon gesteckt und eigentlich gibt es kein Minispiele was ni ht mit dem Pro Controller klappen würde.

      Egal ob mit Motioncontroll oder auch HD Vibration Lea vorhandene und würde alles gehen in der Theorie.
      Wir müssen schnell sein wie wildes wasser.
      Wir müssen stark sein wie ein taifun.
      Wir müssen heiss sein wie höllenfeuer.
      Geheimnissvoll zugleich wie der Mond.
    • @Dirk Apitz

      Naja Toads Treasure Tracker sagt du hast Unrecht.
      Da hast du ja einen Pointer durch und durch und spielt sich toll mit dem Pro Controller.


      Auch hat der Pro Controller am Kopf ja extra eine schwarze Stelle (ich denke das ist extra dafür da).

      Also der Pro kann sehr gut pointer Steuerung. :)
      Wir müssen schnell sein wie wildes wasser.
      Wir müssen stark sein wie ein taifun.
      Wir müssen heiss sein wie höllenfeuer.
      Geheimnissvoll zugleich wie der Mond.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DLC-King ()

    • Ich würde Super Mario Party wirklich gern ausprobieren, aber zurzeit ist es mir den vollen Preis leider nicht ganz wert, da ich es offline nur mit einer einzigen anderen Person spielen könnte, was zwar immer noch lustig wäre, aber dann lieber günstiger, Lust hab ich schon drauf. Wohnen halt alle nur mittlerweile viel zu weit weg für eine spontane Runde. Und wenn alle mal wieder halbwegs versammelt sind, ist es ohnehin wohl schon günstiger zu haben. Denke und hoffe ich zumindest.

      Auf der PS4 spiele ich sehr gerne "Talisman", das ist auch ein Brettspiel, das wirklich extrem lang dauernd kann. Wenn da einer rausfliegt, wird er von einer KI ersetzt. Dee Host kann dann aber auch jederzeit speichern und beenden und alle machen in der Runde weiter, als der Spieler weg war. So weit ich mich erinnere, speichert das Spiel auch jede Runde automatisch. Ebenfalls gibt es mehrere Spielstände, falls man mal mit einer anderen Gruppe spielen möchte oder Ähnliches. Bisher ist da auch noch nie jemand rausgeflogen, wir haben nur ab und an mal pausieren müssen und ein einziges Mal getestet, was passiert, wenn jemand fliegt.
      Und genau solch ein System würde ich mir halt auch gern für Super Mario Party wünschen. Mit Fremden ist das natürlich (vor allem ohne Voice Chat) nur halb so lustig, aber man kann online eigentlich immer gut freundliche Leute für die ein oder andere Partie finden. Oder halt direkt mit Freunden spielen.

      Rechtschreibfehler sind lediglich Special-Effects meiner Tastatur und dienen der allgemeinen Belustigung!
    • Ich kann zwar irgendwo die Leute verstehen, die denken, dass das Spiel nur lokal funktioniert, aber leider haben bereits viele andere Titel gezeigt, wie online auch bei langen Titeln funktionieren kann.

      Wie kann man es also hinbekommen?
      - Zunächst einmal sollte die Multiplayerfunktion nur für Freunde aus der Freundesliste bereitstellen, denn richtige Freunde werden eher weniger disconnecteten, wenn ihnen etwas nicht passt.
      - Dann sollte jeder Spieler automatisch nach jeder Runde einen Save machen. Sollte ein Spieler die Verbindung verlieren, kann er sich wieder verbinden und den Save laden und wieder dabei sein.
      - Der Lobbyöffner sollte dann noch die Möglichkeit haben, wenn jemand wirklich nicht mehr können sollte, den fehlenden Spieler durch CPUs oder einen anderen Spieler, oder gar die Partie zu sichern und zu einem späteren Zeitpunkt fortzusetzen.

      Wie ihr seht, würde es funktionieren, im Grunde benötigt man nur regelmäßige Saves, damit es funktionieren kann. Vielleicht wird so etwas noch per Update nachgereicht, vielleicht nicht. Aber fest steht: Der jetzige Onlinedienst von Super Mario Party ist eine Schande, und ich denke nur wenige werden diesen eine längere Zeit nutzen, da die Luft, vor allem wegen den 10 Minispielen sehr schnell heraus ist.
      Switch-Freundescode: SW-0816-3984-1103
      Ich spiele derzeit hauptsächlich online: Mario Kart 8 Deluxe, Splatoon 2
    • Find es immer merkwürdig zu hören das es wohl sowas besonderes ist eine Stunde stabiles Internet zu haben, muss ich ja Glück haben das DCs seit 10 Jahren eher die ausnahme sind.
      Außerdem macht Civilization auch seit ewigkeiten ein Online Modus und ich würde mich aus dem Fenster lehnen und sagen das selbst die längste Mario Party Runde nicht solang wie ein Civ Game ist und dort geht es doch auch
    • Ist auch der Grund, wieso Ich es mir nicht hole.
      Nintendo muss endlich mal mit der Zeit gehen und an den wichtigen Baustellen arbeiten.
      Online Kostenpflichtig zu machen um im Gegensatz auch die entsprechende Leistung zu bekommen ist verständlich aber bei Nintendö sieht man davon gar nix.

      Mir gräuelt es schon vor den Super Smash Bros Ultimate Online Modus :/
      Die Qualität entscheidet, ob ich es lange spielen werde oder nicht.
      Wenn es so schlecht wie bei Smash WiiU wird, dann wird’s echt nicht lange gezockt.
    • @Ancore789
      Damit bist du doch dann aber genau der Kunde den Nintendo haben möchte... du kaufst das Spiel, am besten zum Vollpreis bei Release und spielst es aber kaum. Den Nachfolger kaufst du dann genauso wieder und spielst ihn auch kaum...
      Das ist doch das Beste was Nintendo passieren kann... Leute die Kaufen, aber keine Kosten durch Serverwartungen etc. verursachen.
    • Ich habe in meinem direkten Freundeskreis leider kaum Gamer. Alle Gamerfreunde kenne ich über das Internet. So lustig Mario Party in einer Gruppe auch wäre, ich finde eh nicht genügend Leute zum mitspielen und wenn, dann sind diese NULL Herausforderung, weil Controller quasi eine Verlängerung meiner Gedanken sind, während sie überhaupt mit der Steuerung zu kämpfen haben.

      Bitte lass Nintendo den online Modus von Smash via Server laufen. Hab zwar keine Ahnung wie die das bei der wii u gelöst hatten, kann mir aber p2p schwer vorstellen.
    • @virus34

      Wer redet hier davon, dass ich Mario Party kaufen werde ?
      Das komplette Gegenteil ist der Fall.

      Und wenn du Smash Ultimate meinst:
      Klar werde ich es mir kaufen, bin ein riesen Fan der Serie und Ultimate bietet jetzt schon mehr als alle anderen Teile davor, also wieso sollte man es nicht kaufen.
      Zocken werde Ich es reichlich, auch offline.
      Wenn der Online Modus wieder suckt, dann aber halt nicht auf langer Sicht regelmäßig.
      Also unüberlegte Käufe habe ich grundsätzlich nie.