Gewinnspiel zu The World Ends With You -Final Remix-

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das von Lockenvogel sieht aber auch eher nach Photoshop aus, wenn man genau hinguckt. Denn zwischen den Ziegelfugen müsste Struktur zu sehen zu sein oder sowas in der Art. Aber die Schrift ist komplett eben.

      Ich hab schon eine Idee, welches Grafiti ich fotografiere. Es ist ein legales und es steckt eine originele Idee dahinter, ich find es zumindest lustig. Aber muss nur die Zeit finden nach der Arbeit da hin zu fahren und es abzulichten^^
      SW-0654-4460-3428
    • @sandtigerhai

      Ich habe die Story hinter meinem Foto doch wohl ausführlich und blumig dargelegt! Würd' ich lügen?!? Ich kann dir zumindest versprechen, dass es sich bei dem Bild um ein zu 100% unbearbeitetes Foto handelt, kein Witz!
      Deshalb, anstatt hier andere Teilnehmer anzuprangern, werde mal lieber selber aktiv und laß Bilder und nicht schwurbelige Absichtserklärungen für dich sprechen! Ich kenn' dich nicht, aber hast du das nötig?!? Sehr unsympathisch...
    • Zitat von sandtigerhai:

      Das von Lockenvogel sieht aber auch eher nach Photoshop aus, wenn man genau hinguckt. Denn zwischen den Ziegelfugen müsste Struktur zu sehen zu sein oder sowas in der Art. Aber die Schrift ist komplett eben.
      sorry, aber das geht gar nicht! So komplett ohne Beweise... als nächstes unterstellst du vielleicht auch noch, dass er das Ganze einfach nur vom Monitor abfotografiert hat!? Nee nee. Fand es hier auf ntower.de immer recht schön, aber sowas hier zu lesen finde ich schon recht hart.
    • Ich will niemanden anprangern oder schlecht machen. Ich wollte nur meine Sicht auf das Bild mitteilen. Guckt euch doch die Mauer an. Die hat riefen, die hat Fugen. Wenn da wirklich Lack drauf wäre, müssten da kleine Schatten drin sein sein, weil der Lack in die Fugen läuft. (habe beruflich auch mit Lacken und Farben zu tun) und deswegen kommt mir das Bild persönlich etwas suspekt vor, auch wenn es gut aussieht. Denn da sind nämlich keine Einläufe des Lackes, der in die Fugen geflossen ist. Die Schrift ist Aalglatt. Deswegen kommt es mir seltsam vor, weil es wider der Natur des Mediums und Untergrundes ist.
      Die Story und das Bild selbst sind natürlich toll. Habe das Gegenteil nie behauptet.
      Und wer mich hier schon länger kennt, weiß das ich niemand bin der nur Unruhe stiftet oder andere schlecht macht.

      Mein Beitrag kommt auch noch, muss nur Zeit finden den Ort des Kunstwerkes auf zu suchen.

      Edit:

      So vor der Arbeit noch fix mein Teilnahme Objekt abgelichtet. Leider etwas unvorteilhaft, da Sonne im Rücken. Ein etwas anderes Parkverbotszeiche ^^

      Der Link zur Galerie: Gewinnspielteilnahme Sandtigerhai

      Und ein Bild will ich an dieser Stelle noch mit euch teilen weil ich es sehr schön finde. Wenn ich könnte würde ich die Switch dort platzieren, allerdings ist es sehr weit Weg und da komme ich die nächsten Jahre nicht mehr so schnell hin. In dieser Stadt sind viele Hauswände mit Bildern verziert aber dieses ist mit Abstand das schönste :


      Link zu dem anderen Bild was ich euch zeigen will:
      Segelboot

      Ich hoffe das einfügen vom Mobiltelefon aus hat funktioniert XD - nein hat nicht funktioniert :( daher die Links beigefügt.
      SW-0654-4460-3428

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von sandtigerhai ()

    • Zitat von sandtigerhai:

      Guckt euch doch die Mauer an. Die hat riefen, die hat Fugen. Wenn da wirklich Lack drauf wäre, müssten da kleine Schatten drin sein sein, weil der Lack in die Fugen läuft.
      Ich hatte mal Spaghetti Bolognese gekocht. Die Tomatensoße hatte ich etwas zu sehr erhitzt, es blubberte und ganz viel Soße spritzte auf meine Küchenfliesen. Da sind auch Fugen, in die die Tomatensoße lief. Aber je nach Betrachtungswinkel und Lichteinfall warf die Tomatensoße auf den Fliesen keine Schatten, das sah aalglatt aus. So wie hier. Es wird beim Graffiti von Lockenvogel wahrscheinlich keine Tomatensoße sein, aber auch da ist es sehr gut möglich, dass Lichteinfall + Betrachtungswinkel dazu führt, dass man keinen Schatten sieht. Ich kann ja verstehen, dass man starke Konkurrenz gerne ausschalten möchte, aber ein wenig fairer sollte man schon sein. :( Das Bild von Lockenvogel und seine Geschichte sind doch ganz extrem offensichtlich keine Fakes!!112

      Finde dein Bild aber btw. auch schön. :)
    • @Cyd Ein guter Vergleich Cyd. Allerdings besteht da ein Unerschied: Die Mauer hat Tiefe Riefen und Fugen, die Fliesenfugen sind meistens nur wenige Milimeter tief und sind schnell zugeschwemmt. Da kann es durchaus sein, dass je nach Blickwinkel kein Unterschied zu erkennen ist. Aber in dem Fall sind die Mörtelfugen sehr tief, es müsste also trotzdem ein Unterschied zu sehen sein.

      Aber er kann doch gerne das Graffiti aus anderen Winkeln fotografieren und zeigen, wenn es wirklich echt ist oder nicht? Dann lasse ich mich gerne eines Besseren belehren. Wie gesagt ich habe beruflich u.a. auch mit sowas zu tun und die Schrift sieht cool aus, keine Frage - aber sie wirkt absolut unnatürlich auf dieser schönen Ziegelmauer!

      Ich mache nur mit aus just 4 fun und nicht um andere "auszuschalten".

      Welches der Bilder meinst du? Die Teilnahe oder die große Hauswand?^^
      SW-0654-4460-3428
    • Sorry kurz für den Doppelpost. Aber gibt mal bei Google Bildersuche das Wort "Ziegelmauer" ein und schaut euch das aller erste Ergebnis der Suche an:
      Googlesuche Ergebnis

      Was fällt euch auf? :thumbdown:

      Hier mal die Meinung eines studierten Informatikers mit Erfahrung in Bildbearbeitung, den ich dazu befragt habe :
      "Das Bild ist ein Fake aus mehreren Gründen dazu brauch man noch nichtmal Bildverarbeitung und Computergrafik studiert haben... wozu ich übrigens auch Literatur und wissenschaftliches Vorlesungsmaterial habe...
      1. Die Beleuchtung des Bildes passt nicht. Am Daumen ist klar zu sehen, dass es von links eine Lichtquelle geben muss und es rechts dunkel ist. Selbst die rechten vier Tasten auf der Switch sind von dieser linken Lichtquelle angestrahlt.
      2. Diese von links kommende Lichtquelle würde die Beleuchtung der Mauer anders beeinflussen. Die Mauer wird nach oben zum Bildrand hin dunkel.
      3. Die Pflanzen an der Wand rechts werfen keinen Schatten, der mit der Beleuchtung des Daumens oder der Mauer übereinstimmen würde.
      4. Die Pflanzen links hinter dem Daumen müssten aufgrund der Lichtquelle viel heller sein, als die Schatten rechts. Die Beleuchtung der Blätter passt nicht, da z. B. das Blatt direkt neben dem Daumen links komplett klar grün ohne Schattenbildung ist.
      5. Wenn die Mauer aufgrund eines Blitzes (von Smartphone etc.) in der Mitte so hell ist, dann müssten die Pflanzen außen viel dunkler sein und aufgrund des Blitzes einen Schatten werfen. Das tun sie aber auch nicht in der Form, wie sie es tun müssten.
      6. Das Bild wird zum Rand in die Ecken links und rechts oben dunkler, was eine punktuelle Lichtquelle voraussetzten würde. Der extrem starke Helligkeitsunterschied zur Bildmitte unten zeigt, dass zwar auch die Blätter heller werden (die paar die hinter der Switch in der Mitte unten zu sehen sind), aber der starke scharfe Schatten, den eine derartige Lichtquelle hervorrufen würde fehlt.
      7. Die rote Schrift zeigt in der Vergrößerung eine zu gleichmäßige rote Farbe, die nach unten beim V von Vogel nicht so sehr viel heller wird, wie es aufgrund des Hintergrunds sein müsste.
      8. Der Schatten der roten Schrift ist transparent. Im Schatten sind die Strukturen der Steine in der Vergrößerung deutlich sichtbar. Die Schattenfarben des Textes sind identisch mit den Farben der danebenliegenden Pixel der Mauer. Bei einem echten gemalten Graffity wäre das nicht möglich, da der Schatten gemalt ist und keinen Helligkeitsunterschied zu nebenstehenden Pixeln darstellt.
      9. Die Steine haben nach vorne zum Bildbetrachter keine exakt ebene Oberfläche. Einige Steine stehen weiter heraus als andere. Der Text kann gar keinen so exakt kontuierten Schatten bzw. eine derart exakte grade Linie auf so einer nicht glatten Oberfläche darstellen.
      10. Hinter dem "G" (Mitte links) ist ein dicker Riss, der aber nicht auf die Schrift abfärbt.
      11. Die zwei "O" sind auf den Pixel identisch. Wenn man sie beide extrahiert und mittels Overlay-Technik übereinander legt und halb transparent macht, ist das ganze identisch. Bei einem echten Gemälde sehr unwahrcheinlich.
      12. Die zwei "L" sind ebenfalls identisch nur ist das eine ca. 2 Grad gedreht und minimal anders skaliert.
      13. Das Hintergrundbild stammt aus Google. Bei Eingabe des Begriffs Ziegelmauer erscheint es an erster Stelle. Oh Wunder... ganz ohne Graffity.
      14. Schlecht gemachter Fake... nicht mal ansatzweise gut!"
      SW-0654-4460-3428

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von sandtigerhai ()

    • @sandtigerhai
      Du hast das Bild von Lockenvogel geholt, das Graffiti mit Photoshop entfernt und das Ganze irgendwo hochgeladen, damit es bei Google erscheint? :(
      Google sortiert standardmäßig nach Datum. Das Bild erscheint demnach an erster Stelle, da es kürzlich erst hochgeladen wurde. :(

      Ich meinte übrigens dein Bild zur Teilnahme. :(

      EDITH: Auch Informatiker können sich irren. Oder frag ihn mal, wie er das mit der Tomatensoße erklärt. Es ist doch bekannt, dass wenn der Einfallswinkel des Lichts zusammen mit dem Betrachtungswinkel 181° ergibt, dass man dann keine Schatten sieht

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cyd ()

    • Hier seine Kommentare dazu:
      =============================

      1. Das Bild stammt von der Seite:
      haus.de/bauen/bauanleitung-ziegelmauer-fuer-den-garten
      "og:updated_time" content="2018-04-04T09:51:19+0200"
      Seite wurde zuletzt am 04.04.2018 aktualisiert. Seitdem ist das Bild auf jeden Fall schon da. Also von kürzlich kann da keine Rede sein. Das Bild existiert definitiv schon seit dem 4. April dieses Jahres.

      2. Die Bildquelle ist klar angegeben:
      Foto: iStock/moiraff
      Bildnachweis
      Ersteller:moiraff
      Urheber:Getty Images/iStockphoto
      Informationen aus IPTC-Fotometadaten extrahiert

      3. Urheberrichtlich geschützte Bilder für eigene Darstellungen zu verwenden, die wie in diesem Fall klar mit Bildquelle versehen sind, ist rechtlich gesehen ganz dünnes Eis wegen Verstoß gegen Urheberrechtsgesetz. Da haben wir uns erst ausführlich in IT-Recht mit behandelt. Falls ein urheberrechtlich geschütztes Bild bearbeitet und unter eigenem Namen veröffentlicht wird ist das zumindest abmahungswürdig. Kostet dann auch ne Kleinigkeit... also würde ich raten das Bild hier wieder offline zu nehmen.

      4. Informatiker können sich natürlich irren ... wenn ein Fake gut gemacht ist. Das vorliegende Bild ist aber weder gut gemacht sondern eher dilettantisch, so dass es sich gar nicht lohnt weiter darüber zu diskutieren.

      Zitat von Cyd:

      Google sortiert standardmäßig nach Datum. Das Bild erscheint demnach an erster Stelle, da es kürzlich erst hochgeladen wurde.
      Daran merkt man, dass Du nichts von Informatik verstehst ;)
      Empfehle daher ein Studium zur Weiterbildung :D


      5. So mal hier bissel die Spannung rausnehmen... ist doch nicht schlimm wenn ein Bild nicht Original und echt ist... da kann man doch aber dazu stehen und muss sich nicht noch Lügen oder sich Ausreden ausdenken. Ich bin mir sicher, dass es sich in Lockenvogels Kopf genau so abgespielt hat, wie er geschrieben hat... zumindest im Kopf. Originiell ist es allemal. Aber da kann er doch klar zu stehen... hehe ... außer es war schon das 10. Pils und die berauschende Wirkung hat die Sinne so vernebelt :P , dass man Original nicht von Fake unterscheiden kann.


      Also entspannt Euch und streitet Euch nicht wegen sowas.

      Und es gibt unergründliche Sachen wie Tomatensauce... über die sollte man sowieso nicht reden. Und immer brav dran denken: "Luke, ich bin Dein Onkel!" - "Bekomm ich dann noch mehr Tomatensauce auf meine Nudeln, Onkel?" - "Neeeeeeeeeein!"

      =============================
      Ich denke da hat er nicht ganz Unrecht!
      SW-0654-4460-3428
    • @sandtigerhai

      Zufälle gibt's, das hältste ja im Kopf nicht aus!
      Ich wäre ja wirklich gerne heute nochmal zu dieser Ruine rausgefahren und hätte dir ungläubigem Thomas Fotos aus zig verschiedenen Blickwinkeln zum Beweiß gemacht, die deine völlig abstrusen und aus der Luft gegriffenen Vorwürfe mir gegenüber mit einem Mal entkräften würden, aber leider, leider mußte ich nach der Rast unter diesem schattigen Baum, in einer Bauernschaft nahe meines idyllischen Heimatortes, im Herzen des beschaulichen Münsterland, wo sich Fuchs und Igel auch tagsüber gute Nacht sagen und mit dem Druck von ca. 3,5l herb-frischen Münsterländer Pils auf meiner Blase, einmal austreten und verrichtete meine Notdurft in Ermangelung an Alternativen direkt an die Wand mit dem Graffiti. Dummerweise hielt die alte Mauer meinem harten Strahl nicht mehr stand und zerfiel nahezu sofort zu Staub! Als sich dieser so langsam wieder lichtete sah ich schon von Weiten den Bauern nebst seiner beiden Bauern-Buben erzürnt mit Mistforken und brennenden Fakel auf mich zustürmen!
      In diesem riesigen Tohuwabohu blieb mir nichts anderes übrig als mir meine Switch und den letzten heil geblieben Ziegel der Mauer zu greifen und dann nichts wie ab durch die Mitte!
      Wahre Geschichte!?!

      Zum Beweiß hier noch zwei Bilder von mir und 'Ziggy' Ziegel! Der wohnt jetzt bei mir im Garten und wir sind schon so ziemlich beste Freunde!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lockenvogel ()

    • @Aya

      Wie schon gesagt, mein Beitrag ist ein garantiert zu 100% unbearbeitetes Foto... kein Photoshop, keine Tricks, kein Scheiß!
      Ansonsten weiß ich tatsächlich nicht was @sandtigerhai gegen mich hat, da er erstens nach Art einer Klassenpetze nicht MIT mir, sondern immer nur ÜBER mich und mein Bild spricht (trotzdem danke für die ausführliche Expertise, Dr. Sherlock, diesen Durchblick hat wohl echt nur ein studierter Informatiker) und zweitens seinem von ihm vorgelegten 'Corpus Delicti' trotz einer gewissen nicht zu leugnenden Ähnlichkeit ein ganz entscheidenes Detail fehlt... wo ist das Graffiti?!?
      Die von @sandtigerhai monierten Probleme mit dem Schattenwurf des Graffiti konnte dagegen der gute, mathematisch bewanderte @Cyd zum Glück anhand eines aussagekräftigen Tomatensoßen-Experimentes im Nu entkräften:

      Zitat von Cyd:

      Es ist doch bekannt, dass wenn der Einfallswinkel des Lichts zusammen mit dem Betrachtungswinkel 181° ergibt, dass man dann keine Schatten sieht
      Da wäre ich natürlich im Leben nicht drauf gekommen, aber ich hab' ja auch nur 'ne popelige Erzieherausbildung und ein schnödes Sozialpädagogik Studium... Asche über mein Haupt! Trotzdem, diese Formel müßtest du als Fachinformatiker eigentlich kennen, @sandtigerhai! Die Vorlesung haste wohl mal geschwänzt, gell!?! ;) Macht ja nix, keiner ist perfekt! Kenn' ich auch...

      So liebe @Aya, du siehst, ich habe die Entstehungsgeschichte meines Beitrages hiermit lückenlos und mehr als ausführlich aufgeklärt und dokumentiert! Es gab' tatsächlich Missverständnisse, aber diese müssten jetzt so ziemlich alle aus dem Weg geräumt sein (dafür auch noch einmal vielen Dank an @Cyd 'The Brain' <3 ). So bleibt mir eigentlich nur noch zu berichten, daß sich mein Kumpel 'Ziggy' Ziegel nach Jahrzehnten der mauerhaften Unterjochung (die Mauer muß weg!), sich über Nacht in 'Quardrina Green', die Spinat-Queen verwandelt hat! Sachen gibt's... egal, ich bin tolerant! ;)


      Tütü, Grüße von Quardrina und mir an alle Mitspieler und das gesamte ntower.de Team! ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lockenvogel ()

    • @Lockenvogel
      ich danke dir für deine lieben Worte. Am liebsten würde ich sie mir als Graffiti an Nachbars Wand sprühen, damit sie mich jeden Morgen begrüßen können. Ich verstehe einfach nicht wie man ernsthaft die Ernsthaftigkeit deines ernstgemeinten Bildes in Frage stellen kann, ebenso das Gleiche bzgl. den Beiträgen. Als wäre das alles ein Scherz. Mitnichten. Da stellt man hochwissenschatliche Thesen auf, für die man nicht mal ein Informatikstudium braucht, sondern nur Tomatensoße und es wird als Scherz abgetan. :(

      Tut mir auch leid, was mit Ziggy passiert ist. So ne Metamorphose ist immer hart. Aber falls du dich mal überwinden kannst, dann schmeiß Quadrina Green in 'nen Topf, erhitze das Ganze ohne (!) Deckel und schau was an der Wand passiert. Sie hat den Blubb und landet früher oder später an den Fliesen, auch wenn keine da sind. Schaut man nun vom Kochtopf schräg nach oben, mit leicht geneigtem Kopf entgegen der Spinatspritzrichtung, dann sieht man, dass man überhaupt nichts sieht. Spinatglatt wird sie da nämlich an den Fliesen hängen, trotz Fugen und allem drum und dran. Genauso wie auf deinem Graffitibild. Könnte sandtigerhai und jeder andere hier auch einfach mal nachmachen, anstatt Dinge zu unterstellen, als wäre es nicht wahr.

      Aber wollte mich hier ja eigentlich raushalten. Find es nur einfach schade, wie man offensichtlich versucht ein Gewinnerbild ins schlechte Licht zu rücken, nur um bessere Chancen zu haben. Sowas sollte nicht sein!