[Joy-Con Drift] Analog Stick vom Joy-Con macht sich selbstständig

  • Hallo Zusammen,


    man möge es mir bitte nachsehen, falls es dieses Thema schon gibt, ich bin allerdings nicht fündig geworden.


    Ich habe seit gestern folgendes Problem mit meinem linken Joy-Con:


    Bei den Richtungen "ohne" und "unten" reagiert der Joy-Con nur noch sporadisch bzw. sehr schwach.
    Aufgefallen ist mir das bei Xenoblade Chronicles 2 im Menü, weil ich dort oft mehrfach nach oben drücken muss, damit der Cursor auch nach oben springt. Dieses Phänomen tritt kurioserweise nur bei den vertikalen Richtungen auf. Horizontal reagiert alles schnell und problemlos.


    Ein Hard-Reset und eine Neu-Kalibrierung des Joy-Con brachten keine Besserung. Bei der Kalibrierung ist mir allerdings aufgefallen, dass sich das "Kreuz" bei den Richtungen "oben" und "unten" langsamer bzw. verzögert und ungenau bewegt.


    Nun die goldene Frage, kennt jemand dieses Problem?
    Man könnte ja, wie so oft, alles auf das gestrige Update schieben, aber ich habe hierzu noch keine weiteren aktuellen Meldungen gelesen.
    Ich habe zwar schon Meldungen über Joy-Con-Probleme gelesen, allerdings keine, die genau mein Problem widerspiegeln.


    Einschicken wäre möglich, würde ich allerdings gerne als letzte Option annehmen, da ich nur diesen einen Joy-Con besitze... ^^


    Danke für Euren Input.

  • @Eims Der linke Joy-Con macht wohl öfters Probleme. Ich hatte das Problem, dass immer eine Bewegung nach LINKS ausgeführt habe obwohl der Joystick nicht angerührt wurde. Kalibrieren und RESET hat nichts gebracht. Laut einigen Foren soll saubermachen mit einer Bürste (Zahnbürste) oder Ohrstäbchen oder Tempos helfen.... Bei mir nicht. Ich musste den Joy-Con einschicken.


    Also, vielleicht hilft bei dir ja eine Reinigung. Ansonsten kommst du wohl nicht drum herum den Joy-Con einzuschicken. Bei der Reinigung beachten, dass der Joystick eine Art Gummilippe oder Dichtung hat. Die sollte man leicht weg klappen.


    Hatte auch viel gelesen von wegen Funkstörungen und selbst reparieren und Bastlereien. Lieber lassen, umtauschen und höchst wahrscheinlich einen neuen von Nintendo zugeschickt bekommen.

    KEEP CALM


    AND


    PREPARE TO DIE

  • Ich hatte das gleiche Problem. Es wurde immer schlimmer; bis hin zu Eingabebefehlen die gar nicht getätigt wurden. Ich habe den linken JoyCon via MediaMarkt einschicken lassen und konnte heute ein neues, ausgetauschtes Exemplar abholen. Endlich ist dieser JoyCon Terror passe; vorerst zumindest. Hoffe es bleibt so.

  • Ich hab auch das Problem. Scheinbar hat Nintendo leider an den Analogsticks gespart. Wenn es bei mir noch schlimmer wird, werde ich einen neuen Stick einsetzen müssen, da die Garantie schon abgelaufen ist. :notlikethis:

    Nintendo Switch Freundescode:


    SW-3966-8147-3883

  • Ich habe meinen Joy-Con damals direkt über Nintendo eingeschickt. Ging sehr schnell und problemlos über das Online-Portal. Hatte aber tatsächlich auch noch Garantie. Ich würde an deiner Stelle allerdings dennoch direkt an Nintendo schicken, auch wenn die Garantie erloschen ist. Vielleicht sind die ja kulant. Und wenn nicht, hast du es zumindest versucht.

  • Mein linker Joy-Con hat auch Probleme gemacht. Steuerte immer nach oben. Nachdem ich den eingeschickt hatte, funktionierte er kurzfristig wieder. Später war ich es leid und entschied mich Kontaktreiniger für Musikgeräte zu benutzen. Entweder der Joy-Con funktioniert danach gar nicht mehr, genau so mies oder es wird tatsächlich wieder nutzbar. Was soll ich sagen, er funktioniert wie neu.


    tldr: Kontaktreiniger half

  • @Eims Vielleicht sollte ich das wirklich machen. Die reparieren ja auch noch nach der Garantie. Ich meine auch, dass ich das Verbindungsproblem am linken Joy-Con habe. Die sind scheinbar nicht für 1000 Stunden + ausgelegt...

    Nintendo Switch Freundescode:


    SW-3966-8147-3883

  • @Abbel Hast also einfach die Gummilasche etwas angehoben und dann mal kräftig das Kontaktspray beim Controllstick reingesprüht, oder?
    Ich habe nämlich auch immer wieder Probleme mit den Joy-Cons und ihrem "Eigenleben". Wenn das bei dir funktioniert, wäre das mal ´nen Einsatz wert.
    Hatte einen über Media Markt eingeschickt, wurde bei Nintendo repariert und funktioniert momentan noch perfekt. Dagegen bei der Ersatzlieferung von Amazon spinnt ein Joy-Con bereits wieder und ich habe diese Ersatzlieferung nun wieder beanstandet und bekomme nun nochmal neue Joy-Cons zugeschickt. So eine Qualität gab es früher jedenfalls von Nintendo nicht !

    Game Pass! :thumbdown: Playstation Plus! :thumbdown:  "Gameflix" and streaming kills Gaming X(

  • Heute habe ich 3 Joy-Cons an Nintendo abgeschickt. Über die Nintendo-Reperaturstelle habe ich sogar einen Rücksendeschein bekommen. Mal sehen wie die Dinger wieder zurück kommen. Hoffentlich habe ich dann meine Ruhe, wenn nicht kommt das Kontaktspray mal zum Einsatz!

    Game Pass! :thumbdown: Playstation Plus! :thumbdown:  "Gameflix" and streaming kills Gaming X(

  • Am Montag hab ich das Zeug weggeschickt und heute kam bereits eine e-mail von Nintendo, dass sich die Ware wieder auf dem Weg zu mir befindet. Bin mal gespannt was die da gemacht haben, ob ausgetauscht wurde oder ob nichts passiert ist. Mal überraschen lassen.

    Game Pass! :thumbdown: Playstation Plus! :thumbdown:  "Gameflix" and streaming kills Gaming X(

  • Bei mir fängt der Linke Joycon langsam an ein eigenleben zu haben. Da ich hauptsächlich im Handheldmodus spiele werden diese auch viel genutzt. Ich habe das Problem das mein Linker Joycon Eingaben macht, die ich nicht getätigt habe, oder an meine noch weitere dran hängt. Gut zu sehen ist es z.B. im Menü wenn ich die Switch ausschalten will, ich kann einfach nicht auf Herunterfahren kommen via Joycon weil er einfach weiter hüpft, ich muss mit den Tasten den entsprechenden Menüpunkt auswählen. Oder bei Smash Bros im Album bei den Geistern wenn ich mich da drin bewege, bewegt sich der Cursor entweder selbständig oder springt wieder mehrere Felder nach oben oder unten.


    Ich habe meine Switch damals bei Amazon vorbestellt. Soll ich mich an Amazon wenden oder lieber direkt an Nintendo? Meine Garantiezeit läuft also nun Ende Februar/Anfang März aus, wenn hier die 2 Jahre gelten. Wie lange musstet ihr auf eure Joycon dann verzichten? Ich habe wenig Lust eine Woche oder länger ohne Switch zu sein ^^'

    SW-0654-4460-3428

  • Nachdem es ja die Joycons von der Konsole sind, wird es wohl bei Amazon etwas problematisch mit der Rücksendung. Deshalb würde ich eher bei Nintendo einen Reperaturauftrag online erstellen und mitsamt der Rechnung einsenden. Bei mir waren die Dinger diese Woche nach drei Tagen wieder da.

    Game Pass! :thumbdown: Playstation Plus! :thumbdown:  "Gameflix" and streaming kills Gaming X(

  • So hab es nun angemeldet und verpackt. Ich hoffe die Post kommt heut bei uns auf Arbeit vorbei (die kommen Montags nicht immer) dann kriegt der des mit unserer Ausgangspost in die Hand gedrückt.


    Gestern Abend konnte ich den Fehler nicht so häufigt Reproduzieren. Hoffentlich bekomm ich die nicht einfach wieder zurück von wegen es wäre nix aufzufinden. Zwischenzeitlich war das Problem nämlich sehr stark.

    SW-0654-4460-3428

  • Nachdem der Stick von meinem linken Joycon mittlerweile dauerhaft nach oben wegdriftet (auch ohne Berührung des Sticks), habe ich bei Nintendo angerufen und einen Reperaturauftrag erstellt. Wollte es eigentlich über Amazon machen, aber da hätte ich die komplette Switch einsenden müssen und die hätten die darauf befindlichen Daten vermutlich platt gemacht. Nintendo reicht da nach Rückfrage nur die Übersendung des Joycon selbst. Am Telefon meinten der Mitarbeiter, dass es ungefähr eine Woche dauern soll. Bin gespannt.


    Nachdem ich hier eure Kommentare gelesen habe und auch mal im Netz recherchiert habe, scheint das ein ziemlich häufig auftretendes Problem zu sein. Hoffentlich bringt Nintendo bald mal verbresserte Joycon auf dem Markt, wo der Joyconstick nicht nur durch so ein luftiges Gummidings abgedeckt ist und jederzeit Staub drunter rutschen kann.

  • Mein Paket ist leider erst gestern bei der Reparatur angekommen. Die doofe Post war am Montag doch nicht bei uns. Habe allerdings vorhin eine Mail bekommen, dass meine JoyCons schon verschickt wurden. Also kann ich hoffen, dass sie Morgen kommen. Leider steht nirgends ob sie gegen neue getauscht wurden oder repariert/gereinigt wurden.

    SW-0654-4460-3428

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!