Nintendo Switch-Spieletest: Undertale

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo Switch-Spieletest: Undertale

      Mit Undertale hat Entwickler Toby Fox eine Legende im Indie-Bereich erschaffen, die bereits auf vielen Plattformen allerhand Fans um sich scharen konnte. Vor einiger Zeit ist das Rollenspiel nun für die Nintendo Switch erschienen, weshalb wir ein kritisches Auge draufgeworfen und ein Review dazu verfasst haben. Falls ihr also immer schon einmal wissen wolltet, worum es in Undertale eigentlich geht und ob es wirklich so gut ist, wie alle sagen, dann erfahrt ihr dies hier.

      Hier geht es zum Spieletest!

      Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!
    • Hmmm, man hört und liest über diesen Titel nur gutes, aber alles was ich davon sehe schreckt mich eher ab oder wirkt sogar richtig langweilig/öde...

      Eigentlich würde ich mir niemals etwas "kreatives" entgehen lassen, jedoch hat mir gerade Shovel Knight und diese Shantea gezeigt, dass viele jüngere wohl Medium-Low Games total overhypen und viel zu gute Bewertungen bescheren.

      Ist dieser Titel denn wirklich etwas "besonderes" oder eher overhypen Shovel Crap?

      Wäre nett, wenn jemand antworten würde, der Games neutral und im gesamten Spektrum bewerten kann.
      Gamer PC, Wii U, N3DS, Xbox One und PS4.
    • Ich kann dem Test nur in allen Punkten zustimmen.

      Das Game ist so wunderbar anders und trägt mit der Musik und den Dialogen echt zu einem Spielerlebnis bei, was man so lange nicht mehr hatte. Ich bin sehr gespannt, was von dem Toby als Nächstes kommt.

      Ich warte gerade sehnsüchtig auf die Retailversion, um das Game auf der Switch vollends genießen zu können. :*

      @sCryeR
      Wenn da so eine Abneigung herrscht, würde ich es an deiner Stelle nicht spielen. Da muss man vielleicht auch ab und zu seinem eigenen Gefühl trauen.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Splatterwolf ()

    • @sCryeR
      Also ich bin sonst kein Freund von den meisten Indie Games und sehe das mit Shovel Knight ähnlich wie du.
      Aber Undertale ist anders. Ich habs schon auf dem PC mehrmals gespielt und hatte an der Switch Version immer noch genauso viel Spaß.
      Ich würde eigentlich jedem mal Empfehlen Undertale zu spielen. Die Dialoge, Charaktere, der Soundtrack und die Boss kämpfe sind einfach nur Genial genau wie die Story.
      Beim ersten mal Spielen wird man an jeder ecke von irgendeiner Idee überrascht, selbst wenn sie komplett bescheuert oder Sinnlos ist.
      Ich hatte viele zweifel vor dem Kauf und habe es mir damals erst selbst geholt als ich mir ein paar Videos dazu angesehen habe.

      Das was in Deutschland ja viele abschreckt ist, dass es auf Englisch ist, was ich echt lächerlich finde (Ich spiele Grundsätzlich alles auf Englisch weil die deutsche Lokalisierung meistens alles versaut). Gerade da das Englisch nicht gerade sehr kompliziert ist.

      Wenn du RPG's magst würde ich es sehr empfehlen. gerade wenn du auch auf schrägen Humor und Charaktere stehst.
      Ich finde es wird dem Hype gerecht trotz des eigentlich geringen Umfangs.
    • Shovel Knight war und ist große Klasse ! Hatte sehr viel Spaß damit und würde es mir auch ein drittes mal kaufen, wenn es als Retail für die Switch rauskommt !

      Undertale dagegen... Hab nach 30 Minuten ausgemacht und konnte mich auch darüber hinaus nie wieder motivieren und dazu bewegen es weiter zu spielen. Dabei hatte ich vorher soviel positives drüber gelesen. Aber ich konnte den Hype zu keiner Zeit nachvollziehen. Für mich war es langweilig, langatmig und überhaupt nichts besonderes. Da bevorzuge ich lieber Spiele wie "To the Moon" oder "Finding Paradise" die eine unglaubliche Geschichte erzählen die einen wirklich mitnimmt.
    • Zitat von RemZ:

      Dabei hatte ich vorher soviel positives drüber gelesen. Aber ich konnte den Hype zu keiner Zeit nachvollziehen.
      Glaub das passiert sehr oft, dass man sich da mitreißen lässt und dann davor steht und sich fragt, was die Leute daran so toll finden. Ich glaube ausschlaggebend für so eine Bewertung ist auch, mit welchem Vorwissen man an ein Spiel rangeht.

      Mit vielen Vorschusslorbeeren und einem Hype im Rücken versucht man erstmal zu verstehen, warum die Leute dieses Produkt so toll finden und man lässt sich vielleicht nicht mehr ganz so drauf ein, sobald man Schwächen entdeckt.

      Als unbedarfter Spieler, der das Spiel für sich entdeckt, ohne viel darüber gesehen oder gelesen zu haben, ist man dann viel beeindruckter, wenn man Teile des Spiels völlig eigenständig erkundet und begreift.

      Auch wenn wir das nicht wollen, unterbewusst beeinflusst uns das doch wie wir ein Produkt wahrnehmen, wenn man schon die Meinungen von anderen Leuten im Hinterkopf hat.

      Geht mir oft so, dass ich die Faszination hinter Spielen nicht verstehe, wenn ich lange Zeit nur Lob dafür lese und mich überwinde, sie mal auszuprobieren. In einem Großteil der Fälle zünden die Spiele bei mir dann nicht.

      Andersrum empfinde ich Spiele oft als besser, wenn viele Leute über die Spiele schimpfen und ich sie dann mal ausprobiere, dann denke ich mir oft: So schlimm ist das Spiel doch gar nicht. :D

      Zitat von justchriz:

      Ist den ein Standard-Release neben der Limited Edition geplant?
      Ich hab die Standard-Edition in den USA bestellt bei Fangamer. Bisher gibt es den Standard-Relese meines Wissens nach auch nur in den USA und in Japan. Um den Import kommt man wohl nicht rum, zu einer möglichen EU-Version habe ich nix gelesen.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • @justchriz

      Ich hab letzten Freitag bestellt, Versand war (erst) vorgestern und es ist bis jetzt noch nicht beim Versandunternehmen angekommen (Tracking Nummer bringt das Ergebnis das die Sendung noch nicht an das Versandunternehmen übergeben wurde)

      Das ist wohl normal das alles so lange dauert.

      Vielleicht suchen sie gerade noch die zuständige Zollbehörde in deiner Nähe...