Eine Demoversion zu Taiko no Tatsujin: Drum 'n' Fun ist ab sofort erhältlich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eine Demoversion zu Taiko no Tatsujin: Drum 'n' Fun ist ab sofort erhältlich

      Nächsten Monat erscheint das Rythmus-Spiel von Bandai Namco, Taiko no Tatsujin: Drum ‘n’ Fun! auch in Europa auf der Nintendo Switch. Falls ihr noch nicht in der Lage wart, euch einen Eindruck vom Spiel zu machen, ist dies gar kein Problem mehr. Seit dem heutigen Tage könnt ihr eine Demoversion aus dem europäischen Nintendo eShop herunterladen. Falls ihr euch dazu entscheiden solltet, euch die Demo herunterzuladen, werdet ihr die Möglichkeit haben, "Namco Original Song: FURIFURI♪NORINORI♪" und "Ouvertüre von 'Orpheus in der Unterwelt'", komponiert von Jacques Offenbach zu spielen.

      Zitat von Bandai Namco:

      BANDAI NAMCO Entertainment Europe hat eine kostenlose Demo zu Taiko no Tatsujin: Drum 'n' Fun! für die Nintendo Switch® und Taiko no Tatsujin: Drum Session! für PlayStation®4 veröffentlicht.

      Ab heute, dem 12. Oktober, können SpielerInnen die kostenlose Demo aus dem Nintendo eShop bzw. dem PlayStation® Store herunterladen.

      Die Demo für Taiko no Tatsujin: Drum 'n' Fun! für Nintendo Switch® enthält zwei Songs:
      • Den Namco Original-Song: FURIFURINORINORI
      • Das klassische Musikstück: "Ouvertüre von 'Orpheus in der Unterwelt'", komponiert von Jacques Offenbach
      Taiko no Tatsujin: Drum 'n' Fun! für Nintendo Switch® und Taiko no Tatsujin: Drum Session! für PlayStation®4 werden ab dem 2. November 2018 erhältlich sein. Nintendo Switch-SpielerInnen in Europa können das Taiko Drum Set + Switch Game Bundle vorbestellen.

      Sagt euch eines der Lieder etwas?

      Quelle: Bandai Namco-Pressemitteilung, Nintendo eShop


      I play to win!
    • Die kleine Schwester von einer Freundin hatte vorhin sehr engagiert getrommelt und 8ch mich leider in ihre Schusslinie begeben - jetzt habe einen blauen Fleck auf der Wange - Fazit: Spiel scheint Spaß zu machen, aber nur für aktive Spieler, Gäste müssen sich in Acht nehmen :ugly: !
      Wishlist Nintendo Switch 2018:

      Project Octopath Traveler
      Shining Resonance Refrain
      State of Mind
      Pokemon - Let's Go, Evoli!
      Tales of Vesperia
    • Das Spiel hat mich sehr an Donkey Konga erinnert, welches mir super gefiel. Allerdings empfinde ich die Bewegungssteuerung bei den schwierigeren Leveln mit kürzeren Schlagintervallen als zu ungenau. Da wird ab und zu aus der Rückwärtsbewegung des Schlages fälschlicherweise ein Trommelschlag erkannt. Das ist gerade bei Spielen wo es darum geht ein Level zu meistern und letztendlich zu perfektionieren besonders ärgerlich.