Japan: Capcom kündigt günstigere Version von Monster Hunter XX an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Japan: Capcom kündigt günstigere Version von Monster Hunter XX an

      Schon vor über einem Jahr ist Monster Hunter Generations Ultimate (japanischer Name: "Monster Hunter XX: Nintendo Switch Ver.") in Japan erschienen. Bald werden Fans, die noch nicht zugeschlagen haben, aber ein verlockendes Angebot erhalten. Capcom kündigt für den 15. November eine günstigere Version von Monster Hunter XX an, welche als "Best Price"-Version betitelt wird. Kosten wird das Ganze 4.309 Yen (umgerechnet momentan 33,17 €). Zurzeit ist das Spiel beispielsweise über Amazon Japan für 5.209 Yen (40,10 €) erhältlich.

      Würdet ihr euch Monster Hunter Generations Ultimate für einen günstigeren Preis kaufen?

      Quelle: Japanese Nintendo
    • Für diese grafische Augenkrebsorgie sind meiner Meinung nach auch 20 Euro noch zu viel. Es ist mir bewusst, dass alt ist und auch obendrein ein 3ds Game.

      Dennoch sieht das dermaßen schlimm aus, das kann ich mir nicht geben.

      Sollten mal ein vernünftiges MH bringen und sich nicht nur inhaltlich, sondern auch optisch mal auf der Switch Mühe geben.
    • Was an diesen Spiel Augenkrebs sein soll würde ich echt gerne mal wissen...

      Würde ich nicht wissen, dass das Spiel vom Nintendo 3DS stammt, so würde ich niemals darauf kommen, dass es tatsächlich von dort kommt. Wahrscheinlich lag es damals an der geringen Auflösung des Displays, aber das Spiel sieht meiner Meinung nach auf der Switch wirklich toll aus. :kirby_happy:

      Habe es mit 2 Freundinnen in einer "3 Spiele für 111€ Aktion" im Mediamarkt für 37€ bekommen und bin ganz schön begeistert, wie viel Spaß und Umfang mich hier erwartet hat.
    • @Lluvia

      Liegt daran das capcom die Auflösung des Spiels deutlich erhöht hat.
      Einige Figuren neue pylogone spendiert bekamen.
      Viele Texturen verbessert wurde/ ausgetauscht gegen neue bessere.
      Capcom einige neue grafische Effekte hinzu gefügt hat (Licht Effekte etc.)

      Insgesamt merke ich schon noch die 3ds Herkunft,
      Mühe gegeben haben sie sich aber auf jeden Fall bei dem Port.
      (Z.b. auch alles eingedeutscht)
      Gerade im Handheld modus sieht es find ich tatsächlich ganz gut aus (Nicht wirklich schlechter wie skyrim).

      Wir haben jedenfalls viel Spaß mit dem Spiel & mir ist Umfang & besseres / tieferes Gameplay wichtiger wie Grafik.

      Ps: Monster hunter World kann man nicht unterwegs spielen selbst wenn man wollte...
    • @Airsyx

      Vier likes. Aber darauf kommt es nicht an. Das Spiel sieht dermaßen alt und schlecht aus, das man es auch bei aller Liebe nicht mehr schönreden kann.

      Des weiteren habe ich gesagt das sie abgesehen vom Umfang, den das Spiel hat, man auch mal optisch mehr investieren könnte.

      @Lluvia

      Wenn man dir erst erklären muss warum dieses Spiel grafisch absolut schlecht und alt aussieht, dann denke ich hast du das falsche Hobby und hier die falsche Plattform. Tut mir leid.

      Es ist mir klar das sich jeder Gamer der Stunden in das Spiel steckt sich direkt von Aussagen wie meinen persönlich angegriffen fühlt und das ist leider ziemlich traurig. Aber in Foren ganz normal. Da kann ein Liebhaber eines Games nicht damit umgehen wenn sein Heiligtum für offensichtliche Mängel kritisiert wird.
    • @Varg Du bist derjenige der sich angegriffen fühlt. Wer Schund verbreitet soll auch mit den Backslash klar kommen. Klassischer Fall von nicht einstecken können.
      Man kann an dem Spiel grafisch nicht viel machen außer es von grundauf neu entwickeln, und das ist mit MHW schon passiert. Der nächste Titel auf Switch wird sicherlich aktueller aussehen. Vielleicht liegts aber auch einfach an deiner Röhre? Ich hab ein scharfes Bild auf meinem 55'' 4K
    • Schade, dass es bei dir nur zu 55“ gereicht hat. Mein Bravia 4k 65“ lässt keine Wünsche offen. Wenn du schon den Penisvergleich anfängst und mich persönlich angreifst, dann mach es bitte richtig.

      Ich fühle mich nicht angegriffen. Du konntest von Beginn an nicht mit meiner Meinung leben, dass ich MHGU für ein optisch altbackenes, hässliches Spiel halte das einfach überhaupt nicht geht. Das ist auch kein Schund, sondern ein Fakt: Das Spiel sieht grafisch sehr schlecht und uralt aus. Punkt. Keiner redet vom Umfang.

      Ein klassischer Fall von 24/7 Nerd, tut mir wirklich leid. Du solltest dir dringend abgewöhnen persönlich zu werden wenn dir eine andre Meinung nicht passt.
    • Monster Hunter Generations Ultimate hat einen wirklich großen Vorteil: Der Umfang! Dieser ist mit knapp 93 Monstern einfach unschlagbar! Dennoch hat es auch so viele Nachteile bzw. Einschränkungen gegenüber Monster Hunter World, dass es viel zu lange dauern würde, an dieser Stelle alle aufzuzählen.

      Versteht mich nicht falsch, MHGU verdient es definitiv auch heute noch gespielt zu werden, aber als Fan der ersten Stunde kann und will ich meine Lieblingsreihe in dieser Grafik einfach nicht mehr sehen! Man kann darüber soviel streiten wie man will, aber ich bleibe dabei: Dieses Spiel sieht definitiv nicht danach aus, dass es auf einer Videospielkonsole läuft, welche erst im Jahre 2017 erschienen ist. Es wäre auch bei einem Port deutlich mehr möglich gewesen!

      Ich würde mich darüber freuen, wenn auch die Nintendo Switch einen eigenen Monster Hunter Titel erhält, der einen nicht glauben lässt, man befinde sich wieder im Jahr 2011! Und dieser Teil wird sicherlich kommen! Ich bin Capom in jedem Fall dankbar, dass sie die Serie mit dem Umzug auf Playstation 4, Xbox One und PC nach all den Jahren mal wieder qualitativ in unsere Zeit gehieft haben! Und wenn noch ein angemessener Teil für die Switch kommt, kann ich es sowohl zu Hause als auch unterwegs spielen! Darauf freue ich mich! :) Bis dahin werde ich aber erst einmal passen! :saint:
    • @Varg
      Monster Hunter ist ganz gewiss nicht mein Heiligtum.
      Mir macht es Spaß und es sieht nicht schlecht aus. Meine Augen haben bisher keinen Krebs bekommen, weswegen ich mich frage, woher du den Begriff "Augenkrebsorgie" herholst.

      Du hast geschrieben, dass du es nicht ansehen kannst. Das kann ich verstehen und diese Meinung ist auch völlig okay. Bei mir ist es eben nicht so. Ich finde es ansehnlich und habe wohl damit das falsche Hobby gewählt. :rover:

      Zitat von Varg:

      Ein klassischer Fall von 24/7 Nerd, tut mir wirklich leid. Du solltest dir dringend abgewöhnen persönlich zu werden wenn dir eine andre Meinung nicht passt.
      Du merkst aber schon, dass du Derjenige bist, der hier gegenüber den Anderen persönlich wird, oder? ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lluvia ()

    • Egal ob 55" oder 12cm, MHGU sieht für heutige Maßstäbe und vor allem im Direktvergleich mit World einfach scheiße aus, ist aber trotzdem ein großartiges Spiel. So einfach ist das.
      Mir persönlich geht es ähnlich wie @Professor Layton, der geringere Umfang von World ist zwar schade, aber da ich aus Zeitmangel nur eins von beiden spielen kann, habe ich mich gegen das alte Spielsystem und die frisierte 3DS Grafik entschieden. Und ich hoffe sowohl, dass World 2/Ultimate gewaltig an Umfang zulegen wird, als auch, dass die Switch ein richtig eigenes Monster Hunter mit all den Verbesserungen aus World bekommen wird. Und vor allem hoffe ich, dass das nicht gleichzeitig passieren wird.
      Battle.net: Dunkare#2241 / Origin: Dunkare1980 / PSN: Dunkare1980 / Steam: Dunkare / Switch: 7186-2847-2984 / Uplay: Dunkare
    • @Sconnizo du wirst mit keiner Demo der Welt MH schätzen lernen können, man muss es einfach mal riskieren sie richtig zu spielen und das fängt nicht mit den ersten stunden an sondern vielleicht nach 10-20 Stunden bist mal halbwegs richtig drinnen um sagen zu können, ob dir das franchise taugt oder nicht.
      Die Demos sind einfach schlecht und dieses mehr Veteranen die neuen Funktionen näher zu bringen mehr nicht. Vermittelt neulingen ein falsches Bild

      @Dunkare wenn man Wolrd nur der Umfang das Problem wäre. Das Spiel ist ehrlich gesagt einfach nur leicht und langweilig. In jedes MH habe ich 600-800 Stunden problemlos Spaß gehabt und motiviert gespielt bei World hingegen war schon ab der 100er Marke schluss, ich hatte das Gefühl fast jedes Monster im Schlaf besiegen zu können ohne mich sonderlich anstrengen zu müssen. Wenn man eien Quest versagt dann meist wegen den ganzen vielen neulingen die durch das "an der hand führen" so dermaßen verwöhnt worden sind das ihre Skills dementsprechend sind. Hätten sie MH auf die gute alte Art gelernt wären sie viel besser und zuverlässiger. Wäre natürlich praktisch wenn es einen Neuling und Veteranenmodus geben würde aber ich denke das würde alles nur verkomplizieren. Zudem wird man dann sicherlich nur den Schaden erhöhen was die Monster selbst dadurch nicht schwerer macht... aber Capcom denkt wohl das es eben schon hilft und macht genau das mit den Monstern bei den neueren quests. Selbst wenn ein G Rank eingefügt werden würde, werde ich das Spiel wohl nicht mehr anfassen da es nur das gleiche sein würde.
      Komisch das man Spielreihen wie Dark Souls nicht zugänglicher macht weil man da erkannt hat das eben die Schwierigkeit eins der Hauptmerkmale sind aber bei MH scheint man einfach nur an mehr Käufer interessiert zu sein anstelle dem Kern der Spiele treu zu bleiben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wowan14 ()