Japan: Super Mario Party verkauft sich wesentlich besser als Mario Party 10

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Japan: Super Mario Party verkauft sich wesentlich besser als Mario Party 10

      Media Create, eine japanische Webseite, welche es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Verkaufszahlen des Videospielmarktes in Japan zu dokumentieren, hat vor kurzem entsprechende Infos für Super Mario Party veröffentlicht. So konnte sich der Titel vom 1. bis zum 5. Oktober rund 150.000-Mal verkaufen. Das ist beinahe dreimal so viel wie im Falle von Mario Party 10 für die Wii U. Dieses konnte in einem vergleichbaren Zeitraum nur 52.000-Mal über die Ladentheke wandern. Insgesamt erreichte der Titel damals 250.000 verkaufte Einheiten. Super Mario Party dürfte dies also locker überschreiten. Media Create betont, dass die Spiele der Mario Party-Reihe sich über einen langen Zeitraum stets gut verkaufen. Eine hohe Nachfrage wird vor allem an Weihnachten und Silvester erwartet. Wie Dengeki, eine japanische Videospielwebseite, noch berichtet, ist im oben genannten Zeitraum übrigens 50 % der Erstauslieferung von Super Mario Party über die Ladentheken gewandert.

      Wie es indes bei uns mit den Verkaufszahlen aussieht, wissen wir nicht. Könnt ihr den Verkaufshype um Super Mario Party verstehen?

      Quelle: Dengeki, Media Create, Nintendo Everything
    • War zu erwarten. Das Spiel ist einfach gut und es gibt viele Leute, die ein Switch besitzen.

      Habe es seit letztem Samstag ziemlich viel gespielt, aber eine Sache nervt mich:
      Mir fehlt noch ein einziges Minispiel und mir wird angezeigt, dass ich Mario Party spielen soll, um es freizuschalten.
      Jetzt habe ich schon eine Runde mit einem Freund und mehrere Runden allein mit CPU-Gegnern gespielt, aber dieses Minispiel ist immer noch nicht freigeschaltet.
      Und dadurch kann ich den Modus "Pfad der Prüfungen" nicht freischalten, das meiner Meinung nach sowieso von Anfang an verfügbar sein sollte.

      Gibt es da irgendwie einen Trick / bin ich zu blöd?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von alfalfa ()

    • Ja, ich kann euch nur zustimmen :love:
      Super Mario Party macht wirklich sehr viel Spaß und bietet genügend Umfang... wenn auch (noch) nicht bei den Spielbrettern.
      Ich hoffe, dass Nintendo nach diesen guten Verkaufszahlen nie wieder die Formel von Mario Party 9 und 10 aufgreift. Super Mario Party ist genau so, wie ein Mario Party sein soll und sein muss!

      Ich möchte an dieser Stelle noch einmal das ntower-Team für den super ausführlichen und gelungenen Testbericht danken.

      Es gibt nur sehr wenige Punkte, wo ich mit eurer Meinung nicht ganz übereinstimme und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich es ohne diesen Test noch nicht besitzen würde. Vielen lieben Dank dafür! <3

      Zitat von Geit_de:

      Das größte Kunststück das Nintendo verbracht hat sind die Minispiele.

      Da ist nicht eins das Mist ist. Bestenfalls das 1 vs 3 mit dem Roboterkrebs, weil der Einzelspieler immer gewinnt.
      Ich glaube das ist Geschmackssache. :rover:
      Wir hatten das Glück, dass wir innerhalb ziemlich kurzer Zeit alle Minispiele freigespielt haben, sodass ich gestern alle restlichen ausprobieren konnte. 79 von den 80 Minispielen gefallen mir sehr, sehr gut.

      Das Minispiel, wo man diesen Wiggler streicheln muss, will mir aber irgendwie nicht gefallen. :link_confused:
    • @alfalfa
      Am besten du gehst mal in den Modus, wo man alle Minispiele frei auswählen kann. Mit den L und R Tasten kannst du dann durch die Kategorien wechseln (also Jeder gegen Jeden, Einer gegen Drei, Rhythmus...) und siehst sofort zu welcher Sorte das fehlende Spiel gehört.

      Bei uns war das letzte ein Team-Minispiel, welches wir dann in der Partner-Party bekommen haben. :saint:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lluvia ()

    • Zitat von Lluvia:

      Ich glaube das ist Geschmackssache.

      Ist es nicht. Ein Minispiel das immer den selben Ausgang hat, ist kein Minispiel, sondern ein Video.

      Der Spieler, der den Hammern des Roboterkrebses ausweichen muss, braucht nur in der Mitte zwischen den Fäusten zu bleiben und mit dem Robotter mitlaufen bis die Zeit um ist. Da er doppelt so schnell laufen kann wie der Roboter, ist das kein wirkliches Spiel. Wenn man einen CPU Gegner auf Easy hat, ist das Spiel in unter einer Sekunde zu ende, weil man einfach nur zuschlagen muss.

      Zitat von Lluvia:

      Wir hatten das Glück, dass wir innerhalb ziemlich kurzer Zeit alle Minispiele freigespielt haben,
      Naja, eigentlich muss man nur die Flussfahrt ein paar Mal machen und die Partymodi. Da immer bei den zufälligen Spielen ein ??? gewählt wird, ist man da recht schnell fertig. Speziell die flussfahrt ist dumm. Da sind ja nur ein paar Minispiele, die sich immer wiederholen, egal welche Strecke man fährt.

      Generell ist das Freispielen unnötig und das nervigste. Also Bonus bekommt man den Singleplayer-Modus bei dem man alle Minispiele spielen kann, die man aber schon kennt, weil man sie ja freischalten musste. Dazu kommt der Frust, wenn man keine Freunde dabei hatte und mit drei CPUs geschlagen war.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      http://www.geit.de
    • @Geit_de
      Ich glaube dann fehlt mir da wohl etwas die Übung. :link_confused:
      Ich habe dieses Minispiel, als diejenige, die ausweichen muss, bereits zwei Mal gegen meine Freunde verloren. Fand das echt schwer dort in der Mitte zu bleiben..

      Im Pfad der Prüfungen habe ich es gegen die Computergegner auf Anhieb und ohne Probleme geschafft.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lluvia ()