Xbox Series X|S-Thread

  • Loco4

    Wenn Series X und Series S nach einer gewissen Zeit ein Update erhalten, braucht es keine neuen Kürzel für die Revisionen, und Xbox könnte die Produktlinien einfach fortführen.


    Ich vermute, dass man diesbezüglich schon einen Plan hat.


    Ich bin mit der Grafik der Series S zufrieden. Was mich vor allem in Next-Gen Stimmung versetzt, sind die kurzen Ladezeiten. Das ist echt krass! Hat mich schon auf der PS5 begeistert, und auf der Xbox ebenso. Zudem ist die Konsole wirklich klein, und absolut leise. Man muss direkt das Ohr dran halten, um den Lüfter zu hören. Und selbst beim Spielen wird sie nicht lauter.

  • playersdestiny

    Jetzt hab ich verstanden wie du es meintest.

    Glaube aber, dass das bei Kunden wieder für zu viel Verwirrung sorgen würde, wenn in 2-3 Jahren zwei Leute ne series s haben, aber eine der beiden ist eigentlich ne series x.

    Aber lassen wir uns überraschen.


    Ich glaube zu wissen, dass ich der Meinung bin, dass es eventuell zu 100% so hätte gewesen sein können!

  • Denke nicht, dass Revisionen der series s in Sachen Leistung an die series x heran kommen werden/sollen.

    Warum nicht? Die Leistung der X, aber weiter ohne Laufwerk, kann man in 3-4 Jahren sicher für 300 auf den Markt werfen. Wenn es für die großen Revisionen gibt, wird Sony seine aktuelle PS5 DE sicher auch schnell mal für 300€ anbieten, da wird MS, wenn sie für ihre S den Preis nicht auf 200 drücken wollen, die Leistung anpassen müssen. Wenn sie unter der Leistung der DE bleiben, muss man das im Preis auch irgendwie merken.

    Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.

  • HAL 9000

    Hätte man eine series x ohne Laufwerk gewollt, hätte man es wie Sony gemacht.

    Möglich ist in den nächsten Jahren natürlich viel, aber ich glaube nicht, dass es so kommt.

    Natürlich werden auch Preissenkungen kommen, aber dann bietet man die series s eben für 200€ an. Bei der letzten Generation hatte man ebenfalls schon die one s für unter 200€ rausgehauen.


    Ich glaube zu wissen, dass ich der Meinung bin, dass es eventuell zu 100% so hätte gewesen sein können!

  • Loco4

    Das wäre aber nicht das gleiche wie bei Sony und genau das will MS. Sie bringen technisch zwei verschiedene Konsolen, um jeden Spieler zu erreichen.

    Wenn im 2 - 3 Jahren eine Series S mit der Power der X kommt sowie eine Series X mit mehr Power und passt den Preis am, erreicht ebenfalls wieder die größtmögliche Menge an Spielern.

    Ist wie beim 2DS und N2DS, die auf das gleiche Prinzip aufbauen, aber zeitlich anders erschienen sind.

  • Möglicherweise macht man es auch wie Autohersteller und behält den Markennamen längerfristig bei, ohne Upgrades auf oberster Ebene plakativ zu machen. Wer sich dafür interessiert weiß natürlich was mit W124 oder E36 anzufangen, aber dem Großteil der Kunden ist es egal. Gibt noch ein paar Zwischenlösungen, wie Apple mit den Jahreszahlen bei Mac-Produkten (wobei die eher weniger von Apple selbst zur Differenzierung genommen werden, sondern eher von der Presse und den Händlern) oder VW beim Golf (Golf VII oder Golf VIII ist noch etwas bekannter als Unterscheidung als die vorgenannten Mercedes und BMW Codes). Aber grundsätzlich ist der Markt nicht unvorbereitet für solche weniger laut kommunizierten Upgrades.

  • Sib

    Wie gesagt, möglich ist vieles. Ich glaube dennoch nicht, dass es so kommt.

    Letztlich spielt es für wohl alle hier im Forum kaum eine Rolle wie die Teile heißen werden, da wir Infos sowieso aufsaugen wie ein Schwamm, wenn's um neue Konsolen-Hardware geht. :D


    Ich glaube zu wissen, dass ich der Meinung bin, dass es eventuell zu 100% so hätte gewesen sein können!

  • War heute im Spieleladen meines Vertrauen und hab das XBox Headset liegen sehen. Und da das Kaufen technischem SchnickSchnacks mich glücklich macht habe ich es dann doch noch eingepackt.


    Finde es direkt mal um Welten besser als das Pulse 3D. Der Ton ist unterm Strich besser (wenn auch manchmal etwas Dumpf), das Micro ist besser und ich brauche keinen Dongle, weder für den Betrieb an der XBox noch um es als Headset für Video Meetings am Notebook zu nutzen. Die Lautstärkeregelung über das Drehen der Kopfhörerscheibe ist auch um Welten eleganter gelöst als diese Minibuttons an Sonys (und den meisten anderen ja auch) Headset.


    Werde mal schauen, ob ich das Teil über einen BT Dongle irgendwie an die PS bekomme. Dann kann ich das Pulse 3D an Bedürftige weitergeben...

    Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.

  • Wie es eventuell klappt, ist über die Adapter, die es auch ermöglichen, den Xbox Controller an der PS zu verwenden, weiß grad nur nicht mehr, wie die heißen.

  • Scheint ja echt ganz gut zu sein von den Kritiken in den Tests und auch von den Aussagen hier in Thread. Da ich aber ein Steelseries Arctis 9x hab werde ich dabei bleiben, das hat auch einen Klasse Sound und gerade auch für mich einen tollen Tragecomfort.

    Hatte sonst immer das Problem das bei längerem tragen das Kopfband gedrückt hat was beim 9x endlich mal kein Problem ist da dort Luft zwischen dem Band und dem Bügel ist.

    Freundescode : SW-6929-7763-1288 / Switcher


    Pokemon Go Trainercode : 1548 4565 5503

  • Destination_IX


    Also das 9x hab ich wie geschrieben.


    Mal aus dem Gameswelt Test :

    Zitat

    Klanglich arbeitet das SteelSeries Arctis 9X auf hohem Niveau. Verbaut sind 40-mm-Treiber mit einem Frequenzbereich von 20 bis 22.000 Hz bei einer Impedanz von 32 Ohm. Die Treiber sind speziell auf Windows Sonic Spatial Audio abgestimmt und das macht sich durchaus beim Zocken bemerkbar. Grundsätzlich hat das Arctis 9X einen gut ausgewogenen, breiten und klaren Klang mit hohem Detailreichtum. Auch wenn auf dem Bildschirm und im Chat das Chaos ausbricht, bleibt alles klar verständlich.


    Seine Stärken hat das Headset vor allem im Höhen- und Mittenbereich, die wunderbar trockenen Bässe könnten noch einen Tick mehr Durchschlagskraft vertragen. Beim Zocken überzeugt zudem die gute Abstimmung auf die Surroundoptionen Windows Sonic und Dolby Atmos, die eine sehr gute Räumlichkeit und Richtungswahrnehmung ermöglichen. Erfreulicherweise macht das Headset auch bei Filmen und Musik eine sehr gute Figur dank seiner Ausgewogenheit und der klaren Höhen nebst guter Sprachverständlichkeit.


    https://www.gameswelt.de/steel…rch-die-xbox-nacht-297961

    Freundescode : SW-6929-7763-1288 / Switcher


    Pokemon Go Trainercode : 1548 4565 5503

  • Ich sehe da nix, was MS oder Xbox wirklich voranbringen würde. Viele nutzen den Chat, besonders auf PC, aber das Risiko, dass der nächste Chat bereits in den Startlöchern steht, ist doch recht hoch, oder? TS wurde ebenso schnell abgelöst. Und dann dafür 10 Milliarden bezahlen?

  • Wie soll sich denn das refinanzieren? Der Marktwert wird vor dem angedachten Börsengang sogar nur auf 7 Mrd. geschätzt, daher wird auch gemutmaßt, dass es nur ein Bluff ist um den Marktwert vorab besser einzuschätzen oder zu erhöhen.


    Mit Teams und Skype ist man technisch doch auch schon gut aufgestellt. Discord hat gerade letztes Jahr nen regelrechten Boom erlebt und hat vor allem viele Nicht-Spieler gewinnen können. Dementsprechend hat sich auch der Wert des Unternehmens massiv gesteigert, was üblicherweise kein guter Zeitpunkt für Übernahmen ist, wenn es nicht um Nutzerdaten gehen soll.


    Ich könnte mir maximal vorstellen, dass MS über Discord den PC Nutzern die Xbox schmackhafter machen will und gleichzeitig die Xbox und PC Spieler näher bringen will und so Sony ein bisschen abgegrenzt werden würde.


    Na ja, ich find 10 Mrd letztlich zu viel und versteh nicht, was sich MS davon versprechen würde.

    Daher tippe ich auf einen evtl abgemachten Bluff für einen erhöhten Börsenwert bei Börseneintritt (was aber schon Facebook damals auch so gegengefeuert hat, dass sie fast keinen Wert mehr hat). MS könnte dafür ne Xbox App versprochen worden sein. Ohne Vertrag, den es dann aufgrund Insider Handels und Marktmanipulation nicht geben würde, kann ich mir das auch eher weniger vorstellen.

    Einmal editiert, zuletzt von Mutige_Vespe ()

  • Ich sehe darin echt verbranntes Geld. Klar Discord ist gerade bei den jüngeren total In, ich finde Teamspeak dennoch besser. Weil kein Social Media Gefühl.


    Ich finds immer noch schade dass Microsoft Mixer aufgegeben und verkauft hat. Das war eine super Streaming Plattform mit gefühlt garkeiner Latenz. :/

  • Muss nochmal schreiben, dass ich mit der kleinen Series S sehr zufrieden bin. Hätte ich nicht gedacht, aber die SSD macht trotz weniger guten Grafik (im Vergleich zur Series X) richtiges Next-Gen-Feeling.


    Meine erste Series S hatte wohl einen richtigen Defekt. Fällt mir nach und nach auf. Den Homebutton musste ich oft zwei Mal drücken, weil dieser nicht reagiert hat. Mit der neuen Series S flutscht alles super smooth und schnell. Bin begeistert :)

  • Die Ninja Gaiden Collection ist auch im Xbox Store drin, dachte eigentlich damals das es die nur auf Switch geben wird.


    EDIT : Hieß es nicht eigentlich das BluRays (Filme usw) nicht per Dolby Atmos laufen, mir war so das mal irgendwann gehört zu haben, meine Soundbar sagt aber das der Ton per Dolby Atmos auch bei einem Film von der Xbox kommt, dann kann man auch nicht das Soundprofil per Fernbedienung ändern was der Fall ist.

    Also funktioniert es doch oder es wurde bereits per Firmware Update nachgeliefert.

    Freundescode : SW-6929-7763-1288 / Switcher


    Pokemon Go Trainercode : 1548 4565 5503

    Einmal editiert, zuletzt von EmpireOfSilence ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!