Xbox Series X|S-Thread

  • Das Series X Bundle ist nun bei Otto ausverkauft. Mit Verkauf von COD und BF sollte man maximal 20 Euro drauflegen müssen. Anscheinend war das Bundle für Scalper nicht gewinnträchtig genug.

    Bin auf jeden Fall happy eine bekommen zu haben.

    Nun muss Otto schnell versenden.

  • @CaptToad

    Klar wird das Exklusiv. Darum geht es doch bei solchen Deals. Was anderes zu glauben dürfte Naiv sein.


    Das Spiel verkauft sich auch "nur" auf dem PC und der xBox gut genug, und wenn die PS als Plattform wegfällt werden die Fans im Zweifel umsteigen. Die "Pros" spielen eh alle am PC, da ändert sich ja nichts.

    Pikmin Bloom ID: 5725 3643 9386

  • @CaptToad

    MS nimmt keine Spiele von einer Plattform, sie bringen nur neue Teile exklusiv. Minecraft ist im Grunde nur durch Updates aktuell gehalten worden, natürlich bleibt das dann Multiplattform.


    Auch CoD werden die bestehende Teile auf der PS lassen. Bei zukünftigen würde ich da nicht drauf wetten, maximal beim Nächsten sofern da schon was vereinbart wurde. Alles danach wird sicher nicht mehr auf der PS landen.


    Das Geld Argument zählt im Zweifel ja bei jedem Spiel, nur geht eben das Argument seine Plattform pushen zu wollen vor.

    Pikmin Bloom ID: 5725 3643 9386

  • es kommt auf die Kohle an. Minecraft druckt auf jeder Konsole Geld.

    Minecraft kann man auch schwer mit Call of Duty vergleichen, weil halt schon mal andere Alters,- und Zielgruppen reinspielen. Alleine für die ganz jungen und Kinder ist Microsoft bewusst, das die recht verteilt sind und es schon überhaupt schwierig wird Eltern auch für die Kinder (darfür) zu vermarkten, das siehst du halt eher eine Switch oder Smartphone, weshalb Microsoft da natürlich auch eben die Crossplattform Schiene fährt(mal ab davon das es auch noch ein Indie-Titel ist).


    Aber Call of Duty, auch wenn man gerne nachsagt es wird von den Kidz gespielt, ist einfach ein ganz anderes Kaliber. Der Löwenanteil der sich ihr alljährliches CoD, Fifa und Co kaufen, das sind einfach keine Plattformkäufer aus Überzeugung, sondern das sind Leute die wollen sich einfach nur ihr aktuelles CoD kaufen, egal wo es ist. Die Gründe warum sich dann jene oder diese Konsole kaufen liegt an anderen Faktoren wie bspw. vermarktung der Konsole, welche Populärer für Spielerbase & co, ggf. noch Freunde. Aber denen wäre es auf lange sicht egal ob sie nun auf eine PS oder Xbox zocken, wenn also Microsoft CoD Exklusiv macht, kannste dir sicher sein - das sie gar nicht mal so wirklich an Käufern verliern im gegenteil, das sie sogar zuwachs zu ihrere Konsole bekommen (oder PC) und das ist bei so einem Kauf erstmal wichtiger, vorallem auf lange Sicht.

  • Ich könnte mir auch gut vorstellen das MS mit den Käufen die anderen Hersteller dazu bringen möchte den Gamepass auch auf der Playstation und evtl. Switch zu bringen. Microsoft soll ja nicht soo interessiert sein ihre Konsolen zu verkaufen, sondern eher daran den Gamepass zu verbreiten. Und bevor Sony eine nicht geringe Anzahl an Kunden verliert, wäre es doch sinnvoll wenn diese sich für z.b COD doch lieber eine PlayStation kaufen, auch wenn sie dann über den Gamepass spielen. Eine verkaufte Konsole ist eine verkaufte Konsole. Und die Chance das sie sich dann auch noch andere (Sony) Titel kaufen ist ja auch nicht gering.

  • Ninjasexparty Gamepass auf der PS wird nie passieren. Sony verkauft die Konsole nicht umsonst mit Verlust. Wie sollte Sony also jemals Geld verdienen, wenn die meisten Kunden dann auf der PS mit Gamepass zocken und der spannende Geldstrom direkt zu MS geht?


    Sony dürfte schon den Gamepass auf dem PC als Konkurrenz sehen. Früher hat man sich dann manches Spiel vielleicht doch aus Bequemlichkeit für die Konsole gekauft. Wenn es jetzt auf dem PC „umsonst“ ist, wird sich das mancher überlegen.

  • Ich habe mir da mal Gedanken zu gemacht:


    Die einzigen beiden, die wirklich Impact hätten, was die breite des Portfolios angeht, wären Bandai Namco und Square Enix. Die haben jeweils für sich genommen ein breiteres Portfolio an Spielen als UbiSoft und Activision Blizzard zusammen. Was wenn Sony jetzt gegensteuert und Bandai Namco aufkauft? Oder Square Enix? Oder Tencent oder Epic Games kommen daher und reißen sie sich unter den Nagel. Zwar haben beide keine Konsole am Laufen, aber man stelle sich die Dark Souls Spiele exklusiv bei Epic Games vor oder Final Fantasy dann nur auf dem PC oder als reine Mobile Marke.


    Microsoft hat Activision Blizzard nicht wegen deren Portfolio gekauft, sondern um von deren Gewinn zu profitieren. Bei dem Lineup wäre der Einfluss vergleichsweise gering. Da könnte ich mir dann vorstellen, dass Sony eben EA für Battlefield oder UbiSoft für Farcry mehr Geld gibt, damit das dann CoD auf der Playstation "ersetzt". Oder man holt Killzone aus dem Grab. Ich glaube tatsächlich, dass das ein reiner Gewinnkauf war, nicht unbedingt einer um das eigene Portfolio zu erweitern, dann hätte Microsoft für erheblich weniger Geld Bandai Namco kaufen können oder eben Square Enix.


    Was halt passieren kann, ist das Tencent dann UbiSoft kauft und Sony bei Square Enix und / oder Bandai Namco zuschlägt. Oder eben Epic Games. Alle anderen sind nicht "groß" genug, ein Konami, Sega, Koei Tecmo, etc. erreichen wahrscheinlich zusammen nicht den Wert der großen drei. Und dann sind da immer noch EA und Take Two. Was wenn Tencent GTA bekommt oder Sony Fifa? Fifa verkauft sich eh auf der Playstation von allein und viel mehr hat EA doch auch nicht im Köcher, außer mal alle Jubeljahre einen guten Wurf wie it takes two. Das einzige noch interessante Studio wäre Capcom, wegen Resident Evil und Street Fighter. Momentan sind also die Publisher noch verstreut genug, um Vielfallt zu gewährleisten, aber wenn Sony, Microsoft, Tencent und evtl. Epic Games sich die alle zusammenkaufen, haben wir dann den gleichen generischen glattgebügelten Einheitsbrei wie bei Hollywood-Blockbustern und Chart (Radio) Musik seit ca. 10-15 Jahren.


    Was das für die XBOX als System bedeutet ist klar, Microsoft wird über kurz oder lang den GamePass von der Konsole lösen und ähnlich wie Netflix und Co. überall anbieten. Die XBOX geht dann flöten und stattdessen spielste Forza 6 auf dem iPhone 14, dem Pixel 7 oder dem 4k Smart TV über den GamePass. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass die Marke XBOX ganz verschwindet und das in Microsoft GamePass umbenannt wird. Die XBOX wird halt nicht mehr nötig sein.

    Life is a Game.
    To be this good takes AGES.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!