Xbox Series X|S-Thread

  • Hightower76

    Empfinde ich auch so. In Skyrim konnte ich Stunden damit verbringen einfach nur die Welt zu erkunden ohne einer bestimmten Quest zu folgen. Bei Witcher habe ich immer nur die Quests erledigt. Es gibt in Witcher weniger Freiheiten. Wobei die Story natürlich super komplex ist. Jedes der beide Spiele hat seine Vor- und Nachteile. Aber ich würde Skyrim immer vorziehen.

    Genau. Ich finde, bei The Witcher die Umwelt auch irgendwie so "zusammengestaucht". Es gibt für mich irgendwie keine weitläufige Umgebung, die es wert wäre, sie zu erkunden.

    Außerdem ist für mich die Pferdesteuerung noch viel schlimmer als die Steuerung des Witchers selbst. Ich bleibe gefühlt an jedem Baum, jeden Ast, jedem Kaninchen hängen...

  • Jedes der beide Spiele hat seine Vor- und Nachteile. Aber ich würde Skyrim immer vorziehen.

    Ich finde das allerdings Grundsätzlich der Fall bei einigen Spielegrößen, weshalb ich diese "Streitereien" dazu immer etwas ermüdend finde. Irgendwie müssen sich bei gewissen Spiele"paarungen" bestimme Fans immer Gegenseitig die Köpfe einschlagen, anstatt zu akzeptieren das halt besagte Spiele unterschiedliche Zielgruppen und unterschiedliche Ansätze hat. Alleine wenn wir jetzt anfangen würden "per se" über Open World zu diskutieren müsste man halt irgendwo an einen Punkt kommen, wo man halt akzeptieren müsste, das es halt mehrere Ansätze gibt die funktionieren. Und ja - auch die allseits gern kritisierte Ubi-Formel hat genauso seine Daseinsberechtigung. Das Problem das ich "eher" finde ist, das sowohl die Gaming-Industry,- als auch die Gaming-Community immer meint, nur weil es bei einem Spiel funktioniert, muss jetzt jedes andere Spiel auch darauf anspringen, dabei gehe ich da soweit, das da das eigentliche Kernproblem liegt, das einfach der Markt bei solchen Sachen auch gerne mal übersättigt. Das es alternativen gibt ist ja kein Problem, aber man muss es nicht übertreiben.


    Aber "zurück" zu The Witcher vs Skyrim. ich für meinen Teil fand halt keines der beiden Spiele per se besser oder schlechter, sondern einfach nur Unterschiedlich, und mir lag halt "Skyrim" da einfach mehr.(Dazu gleich mehr) Aber Witcher 3 hat halt ordentlich eine Schippe zugelegt was Storytelling in einen Open World RPG betrifft, und das reflektiert sich auch in der Open World selber, weil du halt hier wirklich eine starke Open World hast wenn du einfach der Kernstärke des Spiels folgst: Der Story. Da wirkt einfach alles aus einem "Guss" - man hat durchaus Erkundungs,- bzw Entdeckungsaspekte - die aber mehr als Verfolger von Geralt auf einer "Bühne" als einem Rollenspiel wo ich mich in meinen Charakter hineinlebe und aus eigenen Antrieb heraus die Welt erkunde. Mache ich letzteres bei Witcher 3 - dann bröckelt schnell die Fassade, spiele ich ein Skyrim aber wie Witcher 3 kommt halt das Spiel vom Writing und Inszenierung nicht auf dem Niveau von TW3 mit.


    Aber warum ich Skyrim lieber mag:

    Ich glaube ich habe es ja eh schon ein paar Mal hier in diesen Forum erwähnt, aber als Wiederholung für Leute die es nicht wissen. Prinzipiell, vorallem bei "Rollenspielen" bevorzuge ich es mir meinen eigenen Charakter basteln zu dürfen und ggf. die Spielemechaniken & Welt das auch noch ermutigen. Ich spiele ja trotzdem auch (gerne) vorgefertigte Charaktere je nach Spiel (und vorallen Genre)...

  • Was erwartet ihr für spiele vom 12.6.?

    Ich rechne mit keinen großen neuankündigungen. MS hat sooo viele Spiele angekündigt, da muss jetzt endlich mal was kommen nach 2 Jahren. Noch mehr Ankündigungen wären da nicht angebracht. Höchstens irgendwas langweiliges, wie die Gears Collection.


    Ich hoffe auf Hellblade und endlich ein Releasedatum, wünsche mir erste Infos zu Indiana Jones, und Infos zu State of Decay 3. Vielleicht was zu Avowed und Forza Motorsport.

    Mit neuem zu The Outer Worlds 2 rechne ich nicht.

    Sicherlich dabei sein werden wieder Redfall und Starfield. Everwild erwarte ich nicht. Updates zu Halo und MS Flight Simulator eventuell.


    Und dann wäre die Show ja schon wieder voll.

  • Ich erwarte die Gears of War Trilogie/Collection. Dazu noch einen Release Termin für Hellblade 2 (im nächsten Jahr). Forza 8 wäre für dieses Weihnachten denkbar.


    Dann halt noch ne Menge Indiezeug welches exklusiv Day One im Game Pass landet. Tunic war ja dieses Jahr schon eine sehr schöne Überraschung (wenn auch sehr speziell).

  • Ein Remake oder zumindest ein hochwertiges Remaster der Gears Trilogie fände ich super.


    FM8 ist wahrscheinlich ziemlich sicher für das Weihnachtsgeschäft geplant. Angeblich soll Stalker wohl doch noch zum Ende des Jahres erscheinen.


    Daneben gibt’s noch viele angekündigte Spiele, die wahrscheinlich erst 2023 oder später erscheinen, aber ich traue Xbox zu, dass sie noch eins bis drei Überaschungstitel für die Holiday Season bereithalten.

  • Ich gebe zu, eine Gears Collection würde ich Feiern, vorallem wenn sie im Stile einer Master-Chief Collection daherkommt, auch wenn ich Angst haben müsste das es wieder zum Release Katastrophal wird, weil halt da ganze Technisch sehr ambitioniert war. Nur ehrlich glaube ich nicht daran.


    Abseits davon hat wie du schon erwähnt hattest, Microsoft durchaus einiges in der Hinterhand aktuell mit denen sie Überzeugen könnten. Es gibt einige Angeteaste Sachen wo man endlich mehr zeigen könnte von oder gar ein Release zu raushaut. Hellblade ist jetzt nicht wirklich auf meiner Liste, aber Avowed, The Outer Worlds 2 und Everwilds würde ich begrüßen mal endlich was zu sehen. Redfall, Starfield und Fable wären auch noch schön, aber vorallem letzteres glaube ich nicht daran, da ist man noch viel zu früh dafür.


    Allerdings wäre mein aktuelles Highlight das erwähnte State of Decay 3, wo ich aber auch ein Stückweit "Angst" vor habe. Es könnte durchaus sein das es "endlich" das geplante MMORPG / Online-Only Spiel wird(Ich wäre aber durchaus angetan von der Idee wenn man es wie ein Ark aufzieht, das komplett offline spielbar ist, du aber auch eigene große Server mit bis zu 100 Leuten oder was auch immer hochziehen kannst. Nur ein reines Zombie-MMO im SoD Universum reizt mich NULL), und dann bin ich raus. Oder das es ein Story-Titel wird (ich spiel kein SoD für eine Story ala Last of US oder Days Gone, sondern für die Sandbox und Wiederspielbarkeit - welche ein Storyfokus einfach komplett zerstören würde). Aber wenn sie auf Teil 2 aufbauen welches einer meiner absoluten Favoriten der letzten Jahre ist - vorallem im Zombie-Segment - und sogar immer noch kontinuierlich via Updates weiter verbessern, - und der Dritte Teil noch besser wird, dann immer her damit!

  • Ich weiß ja nicht wieweit der A/B Deal mittlerweile vorangeschritten ist, aber vielleicht wird es da auch Neuigkeiten zu geben, z.B. das direkt nach der Präsentation einige A/B Spiele im Gamepass sein werden.

    Cuphead DLC könnte ich mir auch noch vorstellen. Ist ja auch auf der Xbox gestartet.


    Hat MS eigentlich einen exklusiven Plattformer ala Sackboy, Crash oder Mario ?? Mir fällt da momentan nur Lucky Tale ein, welches meine ich Anfangs nur auf Xbox war.

  • Ich weiß ja nicht wieweit der A/B Deal mittlerweile vorangeschritten ist, aber vielleicht wird es da auch Neuigkeiten zu geben, z.B. das direkt nach der Präsentation einige A/B Spiele im Gamepass sein werden.

    Cuphead DLC könnte ich mir auch noch vorstellen. Ist ja auch auf der Xbox gestartet.


    Hat MS eigentlich einen exklusiven Plattformer ala Sackboy, Crash oder Mario ?? Mir fällt da momentan nur Lucky Tale ein, welches meine ich Anfangs nur auf Xbox war.

    Noch nicht. In Zukunft aber Spyro und Crash Bandicoot :D

  • Ninjasexparty

    So lange der Deal nicht offiziell abgeschlossen wurde, darf Microsoft in keiner Weise bei A/B eingreifen.


    Voodoo Vince (oder wie das Spiel heißt) ist ein exklusives Jump‘n Run. Darüber hinaus hätte Xbox die gesamte Rare-Palette zur Verfügung. Mal schauen, ob da was kommt.

  • Beitrag von Deleted ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Ich war ein ziemlicher Fan von "Blinx" damals. War echt froh als das in den GP reingekommen ist und muss ich irgendwann noch meine Bibliothek mit erweitern.

    Blinx muss ich auf jeden Fall noch nachholen!

    Hatte damals keine XBOX und wollte das Spiel immer spielen. :)

    "Vergesst nicht, dass ich mich nicht selbst sehen kann, dass meine Rolle darauf beschränkt ist, der zu sein, der in den Spiegel sieht." :saint:

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Hat schon jemand Little Witch in the Woods getestet und kann was zu sagen?

    Sieht ausm Trailer nach nen ganz entspannten und tollen Spiel aus - könnte aber auch recht öde sein!?

  • Hat hier jemand in Elden Ring den Bolt of Gransax Speer? Fehlt mir als einzige Waffe für das Achievement..

    Nur zum kurz einsammeln. Wird sofort wieder zurück gegeben. Kann dafür logischerweise alle 8 anderen legendären Waffen zum anfassen anbieten.

  • Beitrag von Deleted ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!