Xbox Series X|S-Thread

  • Was für mich leider etwas Fatal wurde bei der Präsentation ist schlichtweg das eine Bild, das sich hier in letzter Zeit rumgeistert, das halt die "großen Spiele" aus dem Hause Microsoft (das ja jetzt eh nochmal rezitiert wurde) aufzeigt, und im Endeffekt haben es glaube ich gerade mal drei Spiele so wirklich in die Präsi geschafft(Redfall, Grounded und Starfield). Das fühlt sich dann natürlich leichte ernüchternd an (möchte ich aber Anmerken, das man das auch zugut bei der Konkurrenz ebenfalls kennt... man bangt halt doch immer bei den neuen State of Play / Directs neues zu bestimmten Spielen wie BotW2, GoW2, Metroid 4 und co zu sehen).


    Abgesehen davon fand ich aber die Präsi wirklich sehr gut, da ist durchaus ein sehr Abwechslungsreiches Aufgebot an Spielen gewesen... und es kam halt zuvieles das mich wirklich interessiert sodass ich die Hälfte davon eh scho wieder vergessen habe und nochmal einen Reminder brauche. Spektrum hat sich sogar tatsächlich nochmal ein stück weit erweitert weils halt alles im GP ist und man auch gleich mal antesten kann... habe da so 2-3 Spiele die ich so erstmal nicht kaufen würde, aber dank GP weil trotzdem ein stück weit interesse da ist, erstmal anprobieren kann.


    Meine Highlights dürften aber Tatsächlich: Redfall, Starfield, Minecraft Legends, Persona für Xbox, A Plague Tale, Diablo 4 sein. Gab aber noch ein paar andere Titel die ich vom Namen her vergessen habe, bspw das neue Ding von Echo Generation das so bisserl wie Zelda meets Alice in Wonderland erinnert, sowie das gezeichnete Obsidian Spiel da.

  • Innerhalb eines Jahres, das reicht schon. Das zeigt wieder, dass man nicht konkretes in den nächsten zwei Monate raushaut. Wenn die Hälfte verschoben wird (das wird bestimmt passieren), kommt eben nichts.

    Was kam letztes Jahr großartig? Halo, Forza und Flugsimulator? Heißt alle vier Monate ein Spiel und das ist eben zu wenig.

    Da kann man auch 50 Spiele innerhalb eines Jahres ankündigen, was zählt ist das, was in greifbarer Nähe ist. Zeigen bringt da nichts, dafür erkauft man sich keine Konsole, um auf Spiele 2 - 3 Jahre zu warten.

    Der Post hier ist so absurd ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.


    Es ist doch super, das alle gezeigten Games innerhalb von 1 Jahr kommen. Wie oft werden in anderen Präsentationen irgendwelche Game angekündigt, die erst in 2-3 oder mehr Jahren kommen? So weiß man direkt bescheid. Und innerhalb von 1 Jahr ist für mich durchaus die greifbare Nähe.


    Und du hast recht, man kauft sich keine Konsole um Spiele in 2-3 Jahren zu spielen, sondern man kauft sich eine Konsole um alle Spiele zu zocken, die so für die nächsten 5-7 Jahre rauskommen - eine Konsolengeneration lang halt.


    Der Gamepass wird immer weiter supportet, ständig neue Games und viele Day1 Releases. Das ganze für maximal 13€ im Monat - im Jahr also 156€ - für den Preis kriegt man gerade mal 2 Vollpreis PS5 Games. Zumal alles ja nach und nach kommt und nicht auf einmal.

  • Über 30 Games gezeigt.

    Masse statt Klasse halt. Die Befürchtungen, in welche Richtung sich der Gamepass entwickelt, werden halt bestätigt.


    Ich kaufe mir lieber meine Spiele für die Switch oder auch mal für die PS5. Die Exklusiven, die da kommen, sind die 60€ oder mehr halt auch wert. Klar, ein paar eingekaufte Titel wie D4 oder Starfield heben etwas das Niveau bei MS. Aber auch nur etwas, da Diablo auch nicht mehr ist was es mal war und Starfield auch nach Massenware ausschaut und erst beweisen muss das es doch mehr ist.

    Pikmin Bloom ID: 5725 3643 9386

  • Masse statt Klasse halt. Die Befürchtungen, in welche Richtung sich der Gamepass entwickelt, werden halt bestätigt.


    Ich kaufe mir lieber meine Spiele für die Switch oder auch mal für die PS5. Die Exklusiven, die da kommen, sind die 60€ oder mehr halt auch wert. Klar, ein paar eingekaufte Titel wie D4 oder Starfield heben etwas das Niveau bei MS. Aber auch nur etwas, da Diablo auch nicht mehr ist was es mal war und Starfield auch nach Massenware ausschaut und erst beweisen muss das es doch mehr ist.


    Die Spiele waren super. Vielleicht nicht dein Geschmack, aber dem Game Pass kann man ganz sicher nicht seine hervorragende Qualität absprechen!

  • Ich hab eher zu bemängeln, dass die Daten so schwammig sind. Man konnte schon froh sein, wenn man ein Quartal gesagt bekommen hat. Für Spiele aus diesem Jahr muss es doch ein ungefähres Datum geben.

    Ansonsten schade, dass Slime Rancher und Hellblade nicht kamen, vielleicht gleich bei der PC Gaming Show?


    Aber ansonsten gab es doch Multiplayer, Singleplayer, Shooter, Simulationen, RPGs, Racer... Und nicht eines davon sah schlecht aus. Und es ist ja auch nicht alles gewesen was so kommt, nur eine Auswahl. Da werden sicherlich noch Überraschungen kommen, spätestens bei den Game Awards.

  • Ich fand das war eine echt gelungene Präsentation :thumbup: Viele unterschiedliche Spiele, nicht viel gelaber zwischendurch und erstaunlich wenig Shooter. Dazu kommen alle Spiele noch in den nächsten 12 Monaten und viele davon auch Day 1 im Game Pass.

    Was ich auch noch ganz interessant fande ist, das die Spiele nicht versuchen so realistisch auszusehen, sondern auch wie Spiele wirken und nicht wie Filme.


    Da waren einige Sachen für mich dabei, obwohl ich doch mittlerweile recht wählerisch geworden bin.

    Highlights waren für mich:

    Forza Motorsport, das wird mit GT7 den Boden aufwischen ^^

    Forza Horizon5 x Hot Wheels sah auch super aus. Frag mich wofür ich mir Hot Wheels Unleashed geholt habe :/

    High on Life, erfrischend anderer Shooter und genau mein Humor :thumbup:

    Redfall, wenn es einen guten Singleplayer gibt

    Cocoon

    A Plague Tale Requiem

    Scorn

    The last Case of Benedict Fox

    Hollow Knight Silksong, natürlich :)


    Vielleicht habe ich auch noch was vergessen...


    Das einzige Spiel was gar nicht ging war Pentiment (oder wie das hieß)...Boah sah das grausam aus.

  • Was hat denn Kojima mit Banjo zu tun, hab ich iwas verpasst? xD... Wo ist da der Zusammenhang?

    Puh…Glück gehabt…da bin ich zumindest nicht der einzige der die Aussage nicht verstanden hat. :D


    Nicht das ich jetzt für meinen persönlichen Spielegeschmack voll zufrieden wäre mit der Presentation, aber die Kommentare einiger sind echt…seltsam.


    Auf der einen Seite heißt es Microsoft soll nicht so früh im Voraus ankündigen…sie zeigen nur Sachen die in den nächsten 12 Monaten kommen…es wird gemeckert.


    Es heißt es kommen keine Spiele…es werden 30 Spiele für die nächsten 12 Monate gezeigt…es wird gemeckert.


    Für mich sahen jeden falls interessant aus

    • Ereban Shadow Legacy
    • High on Life
    • Scorn
    • Forza Motorsport
    • Diablo 4
    • Pentiment
    • Starfield

    Konsolen: Switch; Xbox Series X; PS5 Digital Edition Handheld: New 3DS

    Desktop PC: Gigabyte RTX 2060 Gaming OC Pro; Ryzen 5 [email protected],2GHz; Asus X370-F; 32GB Crucial [email protected]

    Notebook: Lenovo Thinkpad E485; MacBook Pro 14" (2021)

    Fernseher: LG OLED 55C17LB Monitor: LG 27GN850-B

  • Langweiliger Multiplayer Shooter Nummer 36463, 36464 etc. So langsam kann ich diesen Stil und dieses Genre nicht mehr sehen. Wenn wenigstens mal Entwickler was neues mit dem Genre machen würden. Immer der gleiche Comic-Look, oder dieser Unrealistisch Engine-Look, immer das gleiche Gameplay, immer wieder... Da war es noch gut, das UbiSoft nicht dabei war, da hätte ich mir wieder 15 Minuten irgend eines Schotters geben müssen.


    Das einzige, was mich milde interessiert hat, war Minecraft Legends. Starfield sieht für 10 Jahre Entwicklung halt auch nicht beeindruckend aus, wirkte auf mich wie Halo trifft Death Stranding mit einer Brise Astroneer. Ich hätte wirklich mehr erwartet, was der Kauf von Bethesda und Activision auslöst. Selbst wenn man sagt: Okay XBOX brauche ich nicht, spiele ich es halt am PC, das war nix.


    Und dadurch dass der Kram auch noch auf der Ur-XBOX One laufen muss, sehen die Games dementsprechend aus. Scorn könnte so reinhauen, wenn es diese Limitation nicht gäbe...

    Life is a Game.
    To be this good takes AGES.

  • Ich wurde mit der Konferenz zufriedengestellt. Viele verschiedene Genre und auch einiges was wirklich kreativ und anders ist.


    Es werden am Ende eh zu viele Spiele sein, als das man die Zeit findet jedem die Aufmerksamkeit zukommen zulassen die es verdient hätte.

  • Ich bin auch extrem zufrieden mit der Präsentation. Vor allem zeigt XBOX, dass sie sich etwas weg entwickeln von den immer gleichen Shootern. Das Line-up der Präsentation war unglaublich breit. Fast alle Spiele machten auf mich den Eindruck, dass sie die Fans der jeweiligen Genres sehr gut unterhalten, was für so eine Präsi ja auch nicht immer gegeben ist. Ich persönlich bin bei bestimmt der Hälfte der Spiele mindestens interessiert, mir das näher anzugucken, wenn es so weit ist.

    Die Präsentation von Starfield im Besonderen hat mich auch total abgeholt. Ein paar Bethesda-Macken hat man, was man wohl erwarten musste, aber es sieht so aus, als ob sie sich wieder hauptsächlich an ihren Stärken orientieren. Es macht auf mich jetzt schon einen besseren Eindruck als Fallout 4.


    Viele große Titel, viele kreative kleine Titel, ein bisschen Annäherung an Japan, viele Genres abgedeckt. Top!

    🦦zzZZzzZZ

  • Ninjasexparty

    Was sah an Pentiment grausam aus?

    Der Stil von mittelalterlichen Malereien wurde hervorragend getroffen und sieht großartig aus.

    Dazu mit der Expertise von Obsidian Entertainment. Das wird sicher mit ner spannenden Story, coolen Entscheidungen und spaßigen Rätseln aufwarten. Dazu der Klasse Soundtrack und die bombastische Optik.


    Ok eben erfahren dass Persona 3 und Persona 4 Golden erstmal ne deutsche Übersetzung bekommen werden für den GamePass Release. Das feiere ich dann doch total ab. Dann werde ich die Spiele auch nachholen. Persona 5 Royal liegt hier für die Ps4… war mir aber immer zu groß. Vielleicht schaff ich’s dieses Mal.

    Einmal editiert, zuletzt von RhesusNegativ () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von RhesusNegativ mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Mehr muss man dazu nicht sagen.


    Externer Inhalt youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Das wird nicht viel…


    Hoffe wenigstens das neue Elder Scrolls wird wenigstens wieder was ganz besonderes.

  • Mag schon sein, dass Starfield sehr No Mans Sky ähnelt, aber gefallen hat es mir dennoch. Ich mag Resident Evil, ich mag aber auch Dino Crisis, was spielerisch fast dasselbe ist. ^^


    Ich finde allgemein sollte man noch warten, bis man ein endgültiges Fazit abgibt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!