Xbox Series X|S-Thread

  • So. Hab Resident Evil 1 Remastered durch gespielt. :D

    Let's go! Habe selbst vor einer Weile einige REs nachgeholt: RE1 HD wie du, dann re2 remake und dann re2 original. Wirklich alles grandiose Spiele. Ich dachte auch immer, dass mich das Inventar aufregen würde, weil so wenig Platz war, aber irgendwie war das bei mir kaum der Fall. Es fühlt sich zu sehr wie ein integraler Bestandteil des gamedesigns an und nervte mich deutlich weniger als erwartet. Bei den Türen stimme ich dir allerdings zu. Die hätte ich auf dem PC aber wenigstens wegmodden können.

  • Resi 2 Remake auf der Xbox Series X mit Raytracing ist echt traumhaft. :*


    Resi 3 wie auch 2 sehen traumhaft aus, aber. Resi 1 hat immerhin Spiegelbilder hinbekommen obwohl das Game super alt ist :D


    Wundert mich wieso das bei den neuen Teilen nicht klappt :/


    Ansonsten ist die Atmosphäre, Soundkulisse und die Grafik natürlich einfach mega bei Resi 2!

    Auch wenn das Resi 1 auch sehr sehr gut hinbekommen hat! Vielleicht kriegen wir ja nach teil 4 ein richtiges Resi 1 Remake!


    Aber vorher kommt sicher erstmal Teil 9 :P


    Mich würde ja an alle die Resi spielen interessieren, wie positioniert ihr die Teile? Welcher ist euer Liebling und welcher geht gar nicht?

  • Beitrag von Shu ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Ich habe 4 nicht gespielt, aber grundsätzlich mag ich alle. Der 8te Teil hats mir aber irgendwie am meisten angetan, da er eine perfekte Mischung und Abwechslung bietet.


    Meine Top 3 Reihenfolge wäre wohl:

    8

    7

    2R


    6 ist am schlechtesten, der Rest irgendwo dazwischen.

  • Ich hab von vielen gehört das Teil 5 schlechter als 4 ist und Teil 6 wohl der Abgrund der Spielereihe.


    Teil 6 hab ich nie gespielt, nicht mal als Jugendlicher irgendwie Kontakt gehabt dazu.


    Hab aber alle Teile hier…bin gespannt wie schlimm ich den Teil finden werde :D


    Aktuell wäre es bei mir auch so:

    Teil 8 hat bei mir einfach alles richtig gemacht. Große Liebe, das Thema im Game passt für mich perfekt, der Horror und die Charaktere machen es für mich! Allein die anfangs Szene mit der Geschichte… :* freue mich ab Oktober das Game in Third Person zu spielen…endlich!!!


    Dann kommt Teil 2 Remake. Hier muss ich keine großen Worte verlieren, man weiß wieso. :P


    Teil 7 teilt sich tatsächlich den Platz mit Teil 3 aktuell, weil ich Nemesis einfach hart Feier. :D


    Muss bei Teil 7 mal schauen wenn ich den auch bald mal wieder spiele mit dem Update. :) Vielleicht ranke ich den auch wieder höher ein.

    Wobei der Teil eh nochmal einen besonderen Platz bei mir hat, hab den komplett auf PlayStation VR durch gezockt. Das heftigste Horror Erlebnis was ich je hatte. Bis heute. :D ;(


    Teil 4 hab ich auf der switch durch gespielt und mochte ich zwar sehr gerne, aber ich werde auf das Remake warten um es wo ein zu ranken. ^^


    Teil 1 remastered kommt aktuell auf den letzten Platz.


    5 und 6 werde ich erst nochmal spielen, bzw Teil 6 komplett nachholen. ^^

  • Guybrush

    Dito. Hab es nur mit Chris durchgespielt, weil mir das Inventarmanagement auch ziemlich auf die Nerven ging.


    Bei Resident Evil 2 habe ich aber das gleiche vor, wie du. Begonnen habe ich es gerade mit Leon und der Originalmusik - Das bringt so einige Erinnerungen wieder hoch. ^^

    Man kann sich sogar gratis die Originalskins aus PlayStation-Zeite downloaden.

  • Destination_IX


    Teil 2 werde ich denke ich eh öfter durchspielen. ^^

    Erstmal so wie programmiert und dann einmal mit den Skins und mit dem Original Soundtrack und Sounds von früher. Damit ich auch schön den Unterschied habe. :D


    Auf alle Fälle ist Teil 2 einfach himmlisch gut! Ich hoffe Teil 4 schlägt den gleichen Weg ein!!! :*


    Die Erwartungen daran sind eh sehr hoch!

  • Thema - Resident Evil:

    Ich muss ehrlich zugeben, was ich bei den Klassikern, und das schon damals, nicht mochte, waren halt die festen Kameras gepaart mit der Panzersteuerung (die durchaus mit dem Remake/Remastered angepasst wurde, aber da dafür die festen Kamera's wieder spührbar schlechter spielen und einem aufzeigen warum die damals für Panzersteuerung entschieden haben).


    Ich habe kein Problem mit festen Kameras bei absolut jedem Spiel-konzept was existiert, ich fand bspw. bei einem Final Fantasy 7 das nie ein wirkliches Problem, aber bei einem Final Fantasy hast du halt (damals) keine direkten "actiongeladenen" Kämpfe und bei so etwas werden halt feste Kameras zur qual und machen das Spielprinzip super klobig.


    Resident Evil 4 ist eines meiner Absolute Lieblingsspiele, und gefiel mir als "erster" Umschwung durchaus gut bzw das Spiel besser als die Klassiker, ABER es hat mit der damaligen Iteration einfach Probleme mit sich geführt, die das Spielgefühl verändert haben.


    Erst mit dem 2er und 3er Remake von RE haben sie für mich den Nagel auf den kopf getroffen.

  • Ich dachte auch immer, dass die festen Kameraperspektiven und die Tank Controls ein Manko sind. Nach RE2 (OG) muss ich aber sagen, dass ich das nicht mehr so sehe. Ich mochte die festen Kameraperspektiven auch schon in RE1HD und an die Tank Controls von RE2 hab ich mich so langsam dran gewöhnt. Dazu muss man aber auch sagen, dass RE2 vor allem in Route A dir deutlich weniger Zombies an den Kopf wirft.


    Ich würde sogar soweit gehen, zu sagen, ein neues RE darf ruhig auch mal wieder feste Kameraperspektiven haben. Gegen RE2R, RE3R, RE4 sowie RE7 und RE8 hab ich aber auch nix, was die Perspektive angeht - bin da recht flexibel. Vom Gameplay und Flow her am besten ist sicherlich RE2R/RE3R und ich freu mich sehr auf RE8 mit der Third Person. Ich habe RE8 noch nicht gespielt und warte jetzt bewusst auf die neue Version

  • Code Veronica hätte ich gerne als nächstes Geremaked in der RE:Engine …

    Das wäre für mich ein Traum …

  • Ich würde sogar soweit gehen, zu sagen, ein neues RE darf ruhig auch mal wieder feste Kameraperspektiven haben.

    Ich muss ehrlich zugeben, das wäre für mich tatsächlich ein Grund mal ein Resident Evil auszulassen. Ich arrangiere mich bei Klassiker, weil - es sind halt klassiker, ich kann jetzt nicht ein Spiel dafür kritisieren, wie es früher mal war, vorallem dank des technischen Stands, aber ein moderenes Resident Evil mit fester Cam wäre für mich halt ein absolutes NoGo.


    Und lustigerweise hat mir eben Tourmented Souls das wieder bewiesen, wo ich halt noch besser damit umgehen konnte weil ein kleines Indie-Spiel ist und nicht vo nder RE Franchise.

  • justchriz

    Zugegeben, RE: Code Veronica habe ich schon ewig nicht mehr gespielt. Werde ich vermutlich auch angehen. Ich hoffe, das es mir nicht zu "retro" ist, weil es quasi technisch das älteste Spiel ist, weil es eben noch kein Remaster/Remake davon gibt.

    Ich habe es auch nur ein einziges Mal gespielt als es nach der Zeitexklusivität (DreamCast) auf der PS2 rauskam, meine mich aber zu errinnern, dass es mich zumindest damals richtig begeistert hat …

    Würde das Game gerne in der RE:Engine sehen weil es mir eben nicht mehr so geläufig ist …

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!