Xbox Series X|S-Thread

  • Loco4

    Ja. Bei Star Wars Jedi Fallen Order war es ebenfalls so, und DS Remake hat auch keine zusätzlichen Kosten, oder?


    Für mich ein Grund sich Wild Hearts genauer anzuschauen. Wird wahrscheinlich nicht den Status eines Monster Hunter erreichen, aber vielleicht kann es sich spielerisch abheben, so dass es interessant genug für einen Kauf ist.

  • Ich persönlich habe kein Problem mit Kostenpflichtigen Inhalte, bin sogar der Gegenteiligen Meinung, ich finde es Fair und Gerechtfertigt wenn Entwickler / Publisher, wenn sie hinterher ein Spiel weiterhin supporten und mehr Inhalte liefern, eine Entschädigung verlangen, immerhin ist das extra Zeit, Arbeit, Manpower und Geld die sie dafür investieren. Ich bspw. will ja auch für meine Überstunden entschädigt werden.


    Ich mag zwar dahingehend das klassische Konzept lieber von Erweiterungen und traditionellen DLC's, weil die Inhalte griffiger sind, aber je nach Spiel kann ich auch MTX als Konzept verstehen und akzeptieren, wenn man relevante Inhalte für jeden Kostenlos zur Verfügung stellen will, aber sich dafür bspw. mit Kosmetische Sachen arrangiert. //Edit: Ich muss aber dazu noch etwas einwerfen. Es gibt aber auch hier einen gewissen Spielraum -> heißt ich finde auch nicht jede Umsetzung diesbezüglich gut. Black Desert Online war da ein perfektes Beispiel für mich - selbst wenn du 100-200 Stunden investierst sieht halt dein Charakter noch aus wie ein Level 1 Bauer, während die richtig coolen Rüstungsdesigns überteuert im Echtgeld Shop sind. Sowas muss natürlich auch eine Waage sein das du auch etwas zum erspielen hast, - ansonsten fehlt dir halt das Gefühl von Abwechslung in Visueller Ästhetik oder Prestige vom zocken. Wenn ich halt einen Charakter hochzüchte möchte ich halt auch das mein Charakter dementsprechend so aussieht, und da zieht das Argument mit "nur Kosmetik" auch nicht mehr....


    Das eigentliche Problem ist für mich eher, das speziell Publisher aber auch manche Entwickler keine Grenze kennen und versuchen auf die ärgste Weise ("predatory") den Leuten das Geld aus der Tasche ziehen. Da werden Buisness Spezialisten und Leute die Verhaltenspsychologie studiert haben eingestellt, um Konzepte und Ansätze zu entwickeln, wie man den Leuten am besten das Geld abluchsen kann -> Diablo Immortal hat das bspw. offen gelegt.

    Und auch Preis/Leistungs-Frage & gebotene Inhalte sowie Masse kann eine Frage sein. Wie übertrieben manche DLC Auflistungen bei manchen Spielen ausschauen, ich finde sogar Monster Hunter Rise in der Hinsicht schon absolut Grenzwertig, ist ziemlich unschön. Es gibt auch hier natürlich Ausnahmen oder "positivere" Beispiele. Bspw. Total War Warhammer hat mich die Menge an DLC's nie sonderlich gestört, immerhin hast du schon Massig an Content / Spielzeit mit dem Hauptspiel und die DLCs hauen dir nochma extrem an Spielzeit obendruaf. Das sind dann gerne mal ganze Völker, aber auch neue Helden per Folk kannste locker mal 60 Spielstunden rausquetschen pro RUN.


    Und selbst bei kontroversen Konzepten wie Battlepasses und so, gäbe es Positive und Kundenfreundliche Beispiele, wo man als Spieler selber auch profitiert weil man halt neben dem Spass am spielen noch extra Motivation hat. Preis und Inhalte fair, die meisten Firmen machen das aber nicht, die bauen auf FOMO und das Leute halt ja in eine Season ordentlich Geld reinwirft...


    Wild Hearts bin ich auch gespannt, sowie ob das wirklich stimmt das es in den Gamepass kommt.

  • Digital Foundry ist nun auch da


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Als großer Fan von Borderlands der bei den Hauptspielen am liebsten die Sirenen Spielt, weil sie in dem Universe sowas wie die "Jedis" oder "Space-Wizards" darstellt, wäre Layla vom ersten Blick her auch so das was dem am nächsten kommt, muss aber auch sagen, ich würde meinen Nicknamen nicht Gerecht werden wenn mich Devinder nicht auch interessieren würde, weil der ja diesen Speer hat der Kettenblitze verursacht. Weshalb ich glaube das es bei mir Devinder werden wird.

  • Ich habe Rayman Legends auf der Xbox gekauft. Oh je… das Spiel habe ich jetzt das 4. mal gekauft :D

    Ich kenne das, es gibt halt so manche Spiele, die sind es einem Wert. Bei mir sind das mitunter bspw. Monster Hunter Spiele oder auch Diablo / Grim Dawn^^


    ---

    Ich bin aktuell weiterhin mit Monster Hunter Rise, Fenyx Rising und Hi-Fi Rush beschäftigt, wobei ich Fenyx Rising erst nächste Woche mal weiter daddeln werde, möchte mich aktuell stark auf Rise und Hi-Fi Rush konzentrieren.


    Morgen wenn Neffe zu besuch kommt, wird erst mal wieder Vermintide 2 sowie ein 1-2 Ründchen Age of Empires 2 gezockt im Co-op. Letztes WE haben wir seit längerem mal wieder Vermintide 2 gespielt und das Spiel macht halt immer noch so dermaßen viel Spass und Süchtig, für mich immer noch einer der besten Left 4 Dead alternativen bzw. mein Favorit im ganzen Genre. (auch wenn es für mich durchaus schon spannende Alternativen wie World War Z, Back 4 Blood und Alien Fireteam Elite gibt -> oder wenn man etwas leicht anderes sucht Killing Floor 2). Nur mich nervt halt unglaublich das bis jetzt noch nicht der letzte Karriere/Klassen-DLC raus ist. Das Spiel hat ja im Grundspiel 5 spielbare Charaktere die jeweils drei Berufe / Karrieren / Klassen haben, via paid DLC sind aber für jeden Charaktere bis auf Sienna (Feuer-Magierin) raus, und da neben Kerillian (Elf / Bogenschützin) welche mein Main ist, Sienna als mein zweiter Favorit zählt, nervt es halt unglaublich das die so lange damit brauchen, vorallem da die andern Charaktere die in einen viel früheren Zeitraum bekommen haben nur bei Sienna wartet man gerade ewig (scheinbar hat Darktide reingepfuscht).


    Bei Monster Hunter Rise zeichnet sich mal wieder ab, das es tatsächlich mein Favorit der Reihe sein und erstmal bleiben wird. Ich bin ja einer der Fans seit Freedom 2nd/Unite der mit World dem Umbruch sehr aufgeschlossen ist, schlichtweg weil sich meiner Meinung die Reihe damit auch zum besseren Weiterentwickelt hat (es gibt natürlich so den ein oder anderen Punkt denn ich selber bei den Spielen auch schwach finde, aber insgesamt tue ich mich schwer nochmal zu den Classic zurückzukehren ab von Nostalgie). Ich muss mich aber aktuell etwas bremsen um mich nicht durch das Spiel zu hetzen bzw. das ich am Ende von dem Spiel ausgebrannt bin wie zum Sunbreak Release, wo ich es einfach nur maßlos übertrieben habe. -> Was ich lustig finde ist tatsächlich das ich mir bei meinem neuen Durchgang aber Grundsätzlich mehr Zeit lasse - ich habe beim Switch Durchgang so die ein oder andere Nebenquest ausgelassen, weil ich einfach wissen wollte wie es weitergeht bzw. ich halt alle (neuen) Monster, Switchskills und co sehen wollte, da ich das jetzt alles kenne, kann ich mir die Zeit nehmen.

    Aber die Xbox Series X Version ist echt top.


    Auch wenn ich da etwas aus der Reihe tanze, ich mag auch heute noch Ubisoft Spiele sehr gerne, die letzten Jahre hat man mir durchaus tolle spiele mit AC Valhalla und Odyssey beschert, aber auch Ghost Recon Wildlands ( GR Breakpoint & Rainbow Six Extraction finde ich richtig stark, nur dieser Online-Only Schmutz hat mir die Spiele etwas kaputt gemacht... rein Inhaltlich / Spielerisch finde ich beide gut) & FarCry; und ich werde sicher nochd as ein oder andere Spiel vergessen. Ich bin aber auch enorm froh über Spiele wie Immortal Fenyx auf den Markt schaffen. Auch wenn hier durchaus wieder Ubi-Formel zu finden ist, der Ansatz und die Umsetzung ist frisch, und ich mag halt dieses Herzhafte und schlichtere Gegenstück zu Assassins Creed, das sich vorallem auf die Mythology fokussiert. Ich wünsche mir halt da auch eine Fortsetzung bzw. neuen Ableger in der nordischen Mythologie weil ich diese fast noch geiler finde als Griechische.


    Und zu Hi-Fi Rush -> muss ich denn noch viel zu sagen? Die Lobeshymnen wurden hier in der letzte Woche genug hier gesungen... gestern hat Rotbart93 auch nochmal den Digitalfoundry Video verlinkt. Ich bin (und ich weiß ich wiederhole mich da) immer noch angetan davon, wie in letzter Zeit solche Perlen auch den weg ins Repertoire der Xbox finden. Sicher mag wohl das ein oder andere Spiel eh schon vorher in Entwicklung gewesen sein, bin ich trotzdem froh wenn sich solche große Konzerne wirklich darauf einlassen solche Passion-Projekte abzusegnen. Vorallem bei Microsoft überrascht es etwas. Ich hoffe halt echt das es sich für die Entwickler auszahlt und insgesamt auch "Erfolg" hat um das Zeichen setzen, das es für solche Spiele immer noch einen Markt gibt.


    Zum Spiel selber halt bin ich am Meisten immer noch von der Präsentation begeistert, alleine die Bosskämpfe lassen halt so wirklich das Blut pumpen. (Hatte aber bisher sogesehen nur die ersten zwei)

    Aber die Grafik, Animationen, die Synchro und der Soundtrack sind einfach Topnotch. Natürlich finde ich das Ding auch in Punkto Gameplay echt stark, ohne frage, vorallem überrascht wieviel Abwechslung die (bisher) reinbringen, aber das Highlight ist echt die eigentliche Aufmachung.

    Was ich auch sehr cooles Detail finde, wenn man mitten in der Mission rausgeht ins Menü und wieder reinlädt, ist man wieder im Versteck und das wird halt als "Pause" vermerkt -> und du bekommst neue Gesprächsoptionen / Flavour Text etc. Echt nice.


    Übrigends hatte ich auch meinen ersten Bug in Hi-Fi Rush. Bei einem der schweren Kombo-Tutorials bin ich der Tutorial Area gefangen gewesen - da musste ich neu reinladen.


    Aktuell bin ich übrigends da, kurz nachdem man Parrieren freigeschalten hat.

  • xD

    Hätte kein besseres Timing für meinen Beitrag vorhin finden können. Ich schreibe: "Finde Assassins Creed immer noch geil". Nächster Kommentar ohne direkten bezug: AC Scheiße/Langweilig keine Kreativität, will Rayman.

    ---


    Scheinbar, wenn ich das richtig verstehe, ist das Team das für Rayman Legends und Origins verantwortlich ist, aktuell mit Beyond Good & Evil 2 beschäftigt (dachte kurz die haben vllt an dem Mario & Rabbits 2 gearbeitet).

  • Beitrag von TheLightningYu ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!