Japanische Handelsversion von Onimusha: Warlords bietet englische Sprachunterstützung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @DLC-King
      Vermutlich aus zwei Gründen:
      1. Sprachbarriere.
      2. Ich kann mich mit meinem Amazon-Account da bspw. nicht einloggen.

      Wenn ich in den USA oder in England bestelle, klappt das immer ganz gut. In den USA gibt es auch die Möglichkeit, die Steuern vorab zu bezahlen.

      Ich bin ganz zufrieden mit Play-Asia.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • @Splatterwolf

      Da bist du einfach falsch informiert bzw gar nicht informiert.
      Ich spreche auch kein Wort japanisch aber man kann Amazon Japan auf englisch stellen.


      Und man muss sich einfach ein neuen Account machen was paar Sekunden dauert.dafür aber günstiger und schneller als von jedem Import Shop.
      Bei Amazon Japan kannst du auch direkt alles zahlen so das man keine Probleme bekommt.
      Wir müssen schnell sein wie wildes wasser.
      Wir müssen stark sein wie ein taifun.
      Wir müssen heiss sein wie höllenfeuer.
      Geheimnissvoll zugleich wie der Mond.
    • @Shulk meets 9S
      Vermutlich wie bei jedem anderen Amazon-Händler im Ausland kann man nur mit Kreditkarte zahlen.

      @DLC-King
      Insofern mag es für dich eine Alternative sein. Es ist aber sicher kaum Jemandem bekannt. Ich bestelle im asiatischen Raum eigentlich nur bei Play-Asia. Da gibt es ja nicht nur japanisches Zeug. Man wartet ggf. etwas länger, dafür kann ich aber auch über Paypal zahlen.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • Das Spiel war echt top auf der Ur-Xbox. Ich empfand es immer als das asiatische Resident Evil mit Schwertern. War teilweise zu der Zeit auch vom Schwierigkeitsgrad recht fordernd, sowie Dark Souls heute und leider wie schon erwähnt etwas kurz. Dennoch sehr zu empfehlen. Ich lasse aber das Remaster aus und hoffe auf einen Nachfolger für die Next Gen (PS5, Xbox Scarlett).
      Most Wanted Switch Crossovers:

      Grand Theft Mario
      Assassines Shiek
      Call of Metroid
      Beyond Good & Donkey Kong
      Gears of Yoshi
      The Last of Toads
      Captain Toad: Dungeon Keeper
      The Legend of Dark Souls
    • Ich bin ja immer froh, dass mein üblicher Händler solche Spiele immer auch ins Programm nimmt. Ob ungeschnittene US-Versionen oder Spiele die es nicht nach Europa schaffen, in der Regel bekommt man zumindest die normale Version. Mal sehen, wenn der Preis stimmt dann schlag ich zu. Ich frage mich langsam aber echt, ob Capcom überhaupt noch Bock hat, physische Spiele in den Westen zu bringen. Langsam wird es etwas lächerlich... :notlikethis:
    • @Shulk meets 9S
      Verstehe. Ne, ich nehme halt immer Standard mit Prepaid Taxes. Ich will weder zum Zoll, noch zuhause immer genügend Bargeld rumliegen haben. Meistens nehmen die Sachen andere Leute an, ansonsten landen die, wenn nix weiter benötigt wird, auch mal im Briefkasten oder an einem speziellen Ablageort. :D
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • @DLC-King

      PlayAsia ist generell ganz gut, weil die oft auch exklusive Retail Versionen von Indie Spielen haben, die du nur in China und nicht aber in Japan bekommst (Shadow of the Beast, Hand Of Fate 2, Pang Adventures etc.). Zudem gibt's ja auch noch diese PlayAsia eigenen 'Play Exclusive' Games in einer halbwegs schicken Verpackung mit Soundtrack-CD.
      Wenn ich US Import-Games haben will bestelle ich dagegen sehr gerne bei videogamesplus.ca in Kanada. Die haben ein feines Sortiment an Spielen und Merchandise zu fairen Preisen, zudem ist das Porto mit knapp 6,- Euro günstig und beim Zoll ist auch nach zig Bestellungen in den letzten Jahren noch nichts hängen geblieben.
    • @Shulk meets 9S

      Mit meiner Kreditkarte.
      Finde einfach Amazon Japan extrem schnell.
      Bei MegaMan 11 zuletzt war es so dass das Spiel in Japan am 4.oktober erschien was ein Donnerstag war und am Montag der 8.oktober war es schon bei mir.

      Dazu die Qualität der Lieferung mit DHL und wie das Paket verschickt wurde ist einsame klasse.
      Wir müssen schnell sein wie wildes wasser.
      Wir müssen stark sein wie ein taifun.
      Wir müssen heiss sein wie höllenfeuer.
      Geheimnissvoll zugleich wie der Mond.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DLC-King ()

    • @Shulk meets 9S wog.ch hat nur in Oberentfelden (nähe Aarau) ein Ladenlokal.
      In Zürich selber gibt es aber noch Softridge, der hat am Hauptbahnhof und am Bahnhof Stadelhofen je eine Filiale. Dort findet man in der Regel auch Importspiele. Auch deren Onlineshop liefert aber nicht nach D oder A...
      Auf ihrer Webseite (Softridge.ch) kannst du du aber immer nachsehen, ob und in welcher Filiale sie das gewünschte Spiel vorrätig haben, dann wäre ein Trip dahin zumindest nicht umsonst.
    • @DLC-King
      Ja, das ist zwar auch eine Quelle für ausländische Games, allerdings kotzt mich Amazon teilweise ganz schön an, wenn es um eine gescheite Verpackung geht. Sorry für die Wortwahl, aber das musste mal gesagt werden.
      Denn sobald ein Spiel oder besser gesagt eine Collectors Edition wie Shantae oder Super Mario Odyssey Starter Edition, in einem anfälligen Pappschuber daherkommt, wird keinen Wert auf eine angemessene Verpackung gelegt. Die Spiele kommen dann zerdrückt, geknickt oder gar eingerrissen(!) hier an. Diese kann man zwar dann umtauschen, aber man trägt ein gewisses Risiko bei der Rücksendung, da Amazon nur einen Teil (15$ beispielsweise) der Versandkosten übernimmt.
      Ja, Amazon ist groß, was das ganze Angebot angeht, aber auch groß darin, ihre Ware und ihre Mitarbeiter stiefmütterlich zu behandeln. Deshalb bestelle ich vermehrt bei anderen Händlern, wie PlayAsia. Denn da kann ich mir wenigstens sicher sein, dass die Spiele gut, teilweise sehr gut verpackt und tadellos hier ankommen. Lieber gebe ich ein paar Münzen mehr aus und hab meine Ruhe.

      @Lockenvogel
      Hm. Das ist in der Tat ungewöhnlich.
      Die Psikyo Collection hab ich mir ebenfalls bestellt. Ja, die ist noch unterwegs, genauso wie die CE von Owlboy.
      Jaja, als Sammler hat man es nicht immer leicht. :D
      currently zocking --->
    • @Kugelwilli

      Tja undd genau da muss ich dir widersprechen.
      Bei Amazon Deutschland bzw was so in Europa abgeht gebe ich dir zwar recht aber nicht bei Amazon Japan.

      Ich habe nirgendwo und jemals so gute verschickte Pakete bekommen wie von Amazon Japan.
      Als Beispiel nehme ich die MegaMan 11 amiibo Edition. Die Box selber ist schon sehr groß trotzdem wurde die Box in einem Karton in einem Karton gesteckt dazu mit Papier im Karton ausgefüllt und zudem noch extra mit Folie komplett fixiert.

      Also Amazon Deutschland und Amazon Japan zu vergleichen ist einfach nicht möglich. Das sind Unterschiede wie Tag und nacht.
      Wir müssen schnell sein wie wildes wasser.
      Wir müssen stark sein wie ein taifun.
      Wir müssen heiss sein wie höllenfeuer.
      Geheimnissvoll zugleich wie der Mond.
    • @DLC-King
      OK. Dann nehme ich das mal zur Kenntnis. Kann ja sein, dass Amazon Japan da mehr Wert drauf legt, wie du sagst.
      Mit Amazon USA hatte ich aber (außer bei "normalen" Retail-Versionen) jetzt schon das dritte Mal Ärger, bzw. war sehr unzufrieden wegen der Verpackung (Luftpolstertasche für Mario Odyssey Starter Edition :facepalm: ) und wenn das eben so oft vorkommt, dann ziehe ich Konsequenzen. Da wollte ich auch nicht bei Amazon Japan bestellen, da ich berechtigte Vorurteile hatte. Aber gut...
      currently zocking --->