Jetzt vorbestellen: New Super Mario Bros. U Deluxe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Torben22

      Ist mir schon bewußt und ich hab' auch nichts generell gegen Ports. Trotzdem, so viel Spaß ich mit New Super Mario Bros. auf der Wii auch hatte, empfand ich NSMB U schon bei der Release als ziemlichen Schnellschuß... spielerisch ja durchaus gutklassig, aber halt ohne frische Ideen, die Möglichkeiten des Wii U Controllers wurden nicht genutzt und bis auf das HD-Update war's auch technisch sehr 'basic'.
    • @Torben22 les meinem Beitrag bitte richtig. Ging mir nie um den erneuten Kauf,sondern nur darum, dass ich mich verarscht fühlen würde wenn ich es im Wii U Regal so viel günstiger sehen würde. Hat auch nichts mit dem Alter und Verkauf der Wii U zu tun da Selects Titel immer 20-25 Euro nur kosten. Du zahlst nur für den Babyleicht Modus 40 Euro drauf.
      Deswegen hatte ich unter einer anderen News bereits geschrieben, dass Mario Maker der deutlich bessere Port und Vollpreistitel wäre
    • Ich weiß nicht, ich verstehe ja dass Nintendo dank des Erfolges der Switch in diesen zahlreichen Ports Chancen sieht, ohne großen Aufwand nochmal ordentlich Geld zu machen und auch mir kamen Ports wie Donkey Kong Country Tropical Freeze sehr gelegen und auch Mario Kart 8 konnte ich dadurch in einer besseren, wenn auch längst nicht perfekten Form spielen. Dennoch hat jeder dieser und der anderen Portierungen einen ganz faden Beigeschmack, man scheint auf der Stelle zu treten und damit hinter den Möglichkeiten der Switch zu stagnieren. Ich hoffe, dass es irgendwann ein exklusives Mario Kart für die Switch geben wird, welches die Konsole voll ausreizt und weniger übercasualisiert daherkommt. Den NSMBU-Teil hier werde ich gänzlich ignorieren, Peachette halte ich für ganz schönen Unsinn, da man auch einfach einen anderen Charakter hätte integrieren können und ich will einfach kein aufgewärmtes Spiel zum Vollpreis kaufen. Die Switch habe ich, um damit Switch-Spiele zu spielen und das Argument "aber es ist ja jetzt auch mobil spielbar" zieht da langsam auch nicht mehr. Ich hoffe dass Nintendo da die richtigen Switch-Exclusives noch liefert, auch wenn das zB bei Mario Kart die Playerbase splitten würde.
    • So großen und ganzen kann ich beide Seiten zu stimmen .
      Einerseits finde ich gut das Nintendo spiele portet von wiiu auf Switch.
      Weil die wiiu nicht gut verkauft wurde und schade wäre für die spiele die eigentlich mehr aufmerksamkeit verdient haben
      Beispiele :
      Pokken tournament dx (mehr kämpfer)
      Mario Kart 8 Deluxe (erweitert)
      Hyrule warriors d.e. (erweitert)
      Donkey Kong tropica freeze (extra chara)
      Bayonetta 1 und 2
      Toad treasure tracker (erweitert)
      Nsmb + nslb ( extra chara)

      Anderseits finde ich doch ein bisschen Frechheit zum vollpreis zu verkaufen (60 euro).
      Würde es 50 oder 40 Euro kosten den wäre hier nicht so eskaliert :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BANJOKONG ()