Nintendo Switch-Spieletest: Starlink: Battle for Atlas

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich habe das Game (Retail) selbst auch und bin ebenso beeindruckt. Aufgrund der zusätzlichen Kosten für die Waffen etc. hätte ich aber max. eine 8 gegeben. Denke der metacritic Durchschnitt zeigt aber klar, dass das Game polarisiert. Ich bleibe in jedem Fall bei meinem Starterpaket und werde auf die restlichen Waffen, Piloten und Schiffe verzichten. Schade aber kann man nichts machen...
    • Zitat von Lazarus:

      Joa immer schon alles kritiklos hinnehmen was mann vor die Füße geworfen bekommt. Mit uns kann man es ja schließlich machen
      Jaja, immer allen die eine andere Meinung haben gleich vorwerfen, das sie keine Kritik üben können und alles mit sich machen lassen. Was kommt als nächstes? Positive Kritiken zum Spiel als Lügenpresse bezeichnen?
      Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.
    • Zitat von Nicknator:

      Nur mal so Leute, Gaming ist ein Hobby und Hobbys kosten nun mal Geld manchmal mehr, manchmal weniger. Punkt.
      Hmmm... ja, da hast du natürlich schon Recht.
      Aber genau weil die Leute solch eine Einstellung an den Tag gelegt haben, ist die Sache mit den Lootboxen derart eskaliert.

      Ich finde das ohnehin schon traurig genug, dass es erst zu einem Extremfall kommen musste, bis die Leute sich gesagt haben: „Moment mal...“
      Eigentlich sollten wir alle aus dieser Misere gelernt haben. Eigentlich...

      Unabhängig davon ob sie uns gefällt oder nicht:
      Kritik ist extrem wichtig! Ohne sie würden die Hersteller mit uns machen, was sie wollen.
    • Der Test wirkte eher wie eine Vorschau. Er war für ein angeblich so umfangreiches Spiel nicht sehr ausführlich. Aus der Meinung von Maik Dallherm konnten noch einige Informationen rausgelesen werden, z.B. ob man unbedingt die anderen Spielzeuge benötigt, oder dass das Spiel einen Hauch Echtzeit-Strategie bietet. Aber ansonsten habe ich nicht das Gefühl durch euch gut informiert zu sein.
      Ich werde mich diesbezüglich woanders belesen.
    • Neu

      Wer das Spiel noch nicht hat: Starter Pack gibt es momentan öfter mal für 39,99 € bei Amazon und Media Markt.
      Wenn man es über den Ebay Shop von Media Markt kauft und den Gutscheincode PSONNTAG benutzt, kostet es heute bis 21 Uhr nur 35,99. Bei Filialabholung entfallen die Versandkosten, sonst 1,99.

      Habe jetzt mal zugeschlagen bei der Wertung.
    • Neu

      Zitat von alfalfa:

      Scheint ja nicht so erfolgreich zu sein, das Spiel, wenn so kurz nach dem Release alles für den halben Preis verkauft wird.
      Das passiert eigentlich regelmäßig, wenn solche Spiele auf den Markt kommen. Das gilt ja auch für Skylanders oder Disney Infinity, die sich auch ganz ordentlich verkaufen konnten. Das Problem ist halt nur, diese Sachen nehmen unglaublich viel Platz weg in den Lagern und in den Regalen von den Märkten. Und um Platz zu schaffen für neuen Kram, versucht man natürlich mit Lockangeboten die Sachen schnell loszuwerden.

      Ich habe für kein Skylanders oder Disney Infinity Starter Pack mehr als 20 € bezahlt. Auch für das erste Labo Kit habe ich gerade einmal 25 € hingeblättert. Deswegen warte ich immer mit dem Kauf von solchem Zeug. Wenn man jetzt noch etwas wartet, kann man das Starterkit von diesem Spiel ganz sicher auch für unter 20 € bekommen. :D
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • Neu

      @alfalfa
      Bei gefragten Limited Editions ist das eher selten der Fall. Es gibt durchaus mal limitierte Editionen, die nicht so nachgefragt sind und dann zackig im Preis sinken. Das Geschriebene gilt nur für größere Boxen wie Skylanders und Labo. Ansonsten finden sich da vereinzelt auch mal limitierte Editionen, bei Smash Bros. würde ich nicht drauf hoffen.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon