Vielleicht zum letzten Mal – Heute Nacht beginnt die Normalzeit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vielleicht zum letzten Mal – Heute Nacht beginnt die Normalzeit

      Wieder einmal ist es an der Zeit, über ein Ereignis zu berichten, das nicht nur den Nintendo 3DS und andere ältere Konsolen betrifft, sondern euer ganzes Leben beeinflusst. Morgen früh um 3 Uhr morgens werden die Uhren um eine Stunde zurückgestellt, die Normalzeit, auch als Winterzeit bekannt, beginnt wieder. Dies aber vielleicht zum letzten Mal.

      Vor einigen Monaten startete die Europäische Union eine Umfrage, ob die Zeitumstellung abgeschafft werden und wenn ja, welche Zeit dauerhaft gelten soll. Eine Mehrheit hat sich für eine dauerhafte Sommerzeit entschieden. Da die Umfrage Mitte des Jahres durchgeführt wurde, sahen viele direkt die Möglichkeit, länger bei Tageslicht draußen zu bleiben, als einen Vorteil, den sie nicht missen wollten. Viele Experten sehen eine dauerhafte Sommerzeit jedoch kritisch. So würde zum Beispiel im Norden Deutschlands im Winter erst um nach 9 Uhr die Sonne aufgehen. Das ist gerade für Kinder, die zur Schule gehen, belastend. Generell befürchten Ärzte, dass durch die dauerhafte Sommerzeit vermehrt Schlafstörungen auftauchen werden, die zu Depressionen führen. Dieses Problem konnte bereits in Russland beobachtet werden. Vor einigen Jahren wurde dort die künstlich geschaffene Zeit dauerhaft eingeführt und führte zu eben jenen Problemen, so dass dort heute nur noch die dauerhafte Normalzeit/Winterzeit existiert. Im nächsten Jahr wird sich nun zeigen, ob die amtierende Bundesregierung, die die finale Entscheidung für Deutschland trifft, der Umfrage der Europäischen Union oder der Meinung der Ärzte und Experten folgt.

      Wir bieten euch ein interessantes Experiment an. Nehmt euch eine alte Uhr und belasst diese in der Sommerzeit. Dann schaut im Winter regelmäßig, ob euch die dort angezeigte Uhrzeit gefällt oder nicht. Wir sind auf eure Rückmeldung im März 2019 gespannt.
      Twitter
    • Finde die Diskussionen über potenziell aufkommende Probleme so absolut unnötig und bescheuert.
      Und im Winter steigt die Zahl der potenziell Depressionsgeplagten nicht weil gefühlt ab 16 Uhr schon Dunkelheit herrscht und im Sommer erst gegen 22 Uhr?

      Ich finde die Zeitumstellung seit jeher einfach nur schwachsinnig, da sie auch eingeführt wurde um "Strom zu sparen". Der Effekt war so gering und minderwertig, dass dieser Mumpitz umgekehrt werden sollte.

      Und jetzt kommen Forscher und wollen etwas von aufkommenden Depressionen erzählen.
      Es gibt halt immer irgendwas um ein Haar in der Suppe zu finden.

      "Die Dame trägt ein rotes Kleid heute Abend, das erhöht die Chancen auf Kontaktpotenziale, dass diese Person auf andere Menschen trifft, die Rot als Farbe nicht mögen"


      ... :ugly:
      Xbox One: Delpadio
      Switch: Delpadio (SW-8262-7591-2232)
    • Ich mache das mittlerweile einfach so, dass ich bestimmte Dinge zeitlich so lege, als wäre immer Normalzeit. Wenn ich z.B. während der Normalzeit um 18:00 Uhr Abendbrot esse, esse ich während der Sommerzeit um 19:00 Uhr. Das funktioniert natürlich nicht bei allen Tagesroutinen, aber wo es funktioniert, sollte man es meiner Meinung nach so machen.
    • Der Punkt mit den Depressionen ist der größte Quatsch den man sich ausdenken kann. Und was heißt hier künstlich geschaffene Zeit. Der ganze Kalender und Uhrzeiten sind vom Menschen künstlich erschaffene Dinge.

      Die Natur richtet sich vielmehr nach Sonnenaufgang und Sonnenuntergang. Sie stellt die Uhr praktisch jeden Tag um 2 oder 3 Minuten um.
      Ich soll erwachsen werden?

      Hahaha

      Nö!
    • Ich fände eine dauerhafte Sommerzeit absolut lächerlich. Kinder müssten in Zukunft lernen, dass die Sonne um 13 Uhr am höchsten steht, nicht um 12 Uhr. Niemand hat außerdem Lust, dass um 10 Uhr die Sonne aufgeht. Im Winter ist eine Sommerzeit extrem ungünstig. Im Sommer hat sie Vor- und auch große Nachteile, deswegen braucht man für eine Sommerzeit eine Zeitumstellung. "Aber es ist doch in der Sommerzeit abends länger hell" Im Sommer, wo einem das gelegentlich von Vorteil sein kann, ist es ohnehin lang genug hell. Im Winter macht es keinen Unterschied, ob es um 16 Uhr oder um 17 Uhr dunkel wird. Es macht aber sehr wohl einen Unterschied, ob die Sonne um 8 oder 9 Uhr aufgeht. Man kann einfach nicht konzentriert irgendwie arbeiten, wenn es erstmal 2-3 Stunden Nacht ist. Demnach schließe ich mich vollständig den Wissenschaftlern und Ärzten an und bin der Meinung, dass hauptsächlich Rentner befragt wurden, da diese keine Probleme mit dem späten Sonnenaufgang im Winter haben und diejenigen sind, die Zeit für Umfragen haben.


      @billy_blob Es geht nicht um den Sonnenuntergang, sondern um den Sonnenaufgang.

      @FALcoN Es ist die normale mitteleuropäische Zeit, keine spezielle "Winterzeit".
    • Die Normalzeit wurde wissenschaftlich über die Jahrhunderte festgelegt. Um 0 Uhr beginnt ein neuer Tag die Sonne befindet sich genau auf der entgegengesetzten Seite. In den ersten Zwölf Stunden bis Mittag wandert sie von uns aus gesehen zum höchsten Punkt in den nächsten zwölf Stunden wandert sie wieder vom höhsten Punkt zur entgegengesetzten Seite. Damit nicht überall eine unterschiedliche Ortszeit herrscht wurden nun noch die Zeitzonen entwickelt. Wodurch es leichte Verschiebungen gibt. Diese sind aber für unsere nationalen und internationalen Terminierungen wichtig.

      Wenn wir jetzt permanente Sommerzeit hätten,würden wir das ganze System durcheinander bringen, was wir zur Vereinheitlichung, exakten Messung und auch zur Verständigung benutzen durcheinander bringen.

      Das Argument mit dem Abends länger hell ist auch eher kollektive Selbstverarsche. Alle stehen früher auf und gehen früher zur Arbeit oder Schule. Was im Winter die beschriebenen Nachteile mit sich bringen würde das man weit vor Sonnenaufgang aufstehen würde. Und das Aufstehen ohne Licht ist schwieriger für unseren Organismus als abends kein Licht.

      Statt an unserem Messsystem rum zu schrauben, sollte man eher über veränderte Arbeitzeiten verhandeln, wenn man Nachmittags mehr Freizeit im Hellen haben will. Ich ändere ja auch nicht das Kilogramm wenn ich zu dick bin, sondern mache Sport und Stelle die Ernährung um.
      Most Wanted? Xenoblade was sonst!
    • Ich fände es total lächerlich, wenn vollständig auf die unnormale Sommerzeit gesetzt werden würde. Im Endeffekt ist es nur eine Sache der Psyche des Menschen sich an die Zahlen der Uhrzeit zu gewöhnen. Dass 24 Uhr als "Mitternacht" dann keinen Sinn mehr macht, ist den Leuten egal. Lieber soll man den Arbeitsbeginn auf später verlegen, weil 8 Uhr ja sooo früh ist und man seinen Schlafrhytmus nicht auf das Natürliche ausrichten kann. :S

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sperlink ()

    • Zitat von Niels Uphaus:

      Im nächsten Jahr wird sich nun zeigen, ob die amtierende Bundesregierung, die die finale Entscheidung für Deutschland trifft, der Umfrage der Europäischen Union oder der Meinung der Ärzte und Experten folgt.
      Ach was, die wird sich weder an die Bürger noch an die Experten und Ärzte halten. McKinsey wird denen schon verraten, was sich die Wirtschaft wünscht :paperm:

      Mit Dank an Terror-Pinguin!
    • Yeah die zeit eine Stunde zurück zustellen um den Goldenen scheisshaufen eine Freude zumachen. xD
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!

      Bravely Default/Second Hilfe Thread! + Freundes-Codes.
    • @Raveth "Troll" Verstehst?
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!

      Bravely Default/Second Hilfe Thread! + Freundes-Codes.