Nintendo aktualisiert die aktuellen weltweiten Software-Verkaufszahlen - Super Mario Odyssey weiter Spitzenreiter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo aktualisiert die aktuellen weltweiten Software-Verkaufszahlen - Super Mario Odyssey weiter Spitzenreiter

      Nintendo veröffentlichte heute zusätzlich zu ihren Zahlen vom 2. Quartal des Fiskaljahres 2018/2019 auch eine aktualisierte Übersicht der weltweiten Software-Verkaufszahlen für Nintendo Switch. Blicken wir auf die Anzahl der verkauften Softwareartikel auf der Nintendo Switch, so haben wir im letzten Quartal die 100 Millionen weltweit geknackt. Somit wurden bereits mehr als 100 Millionen Spiele weltweit verkauft. Alleine im Zeitraum April bis September 2018 wurde 91,3 % mehr Software verkauft, als noch im gleichen Zeitraum im Jahr davor. Dies liegt zweifellos daran, dass die Nintendo Switch sich seitdem öfter verkauft hat und auch jede Woche wesentlich mehr Software erscheint. Insgesamt wurden 39,1 Milliarden Yen (304 Millionen Euro) durch Digitalverkäufe generiert, dies sind 71,7 % mehr als noch im gleichen Zeitraum im letzten Jahr.

      Nintendo Switch (1. April 2018 bis zum 30. September 2018):
      • Japan: 7,15 Millionen
      • Amerika: 19,60 Millionen
      • Rest der Welt: 15,38 Millionen
      • Gesamt: 42,13 Millionen
      Nintendo Switch (bis zum 30. September 2018):
      • Japan: 20,31 Millionen
      • Amerika: 49,97 Millionen
      • Rest der Welt: 40,82 Millionen
      • Gesamt: 111,10 Millionen
      Schauen wir auf die einzelnen Spiele, so befindet sich Super Mario Odyssey immer noch auf dem ersten Platz mit 12,17 Millionen weltweit verkaufter Einheiten, dicht gefolgt von Mario Kart 8 Deluxe auf Platz 2 und The Legend of Zelda: Breath of the Wild auf Platz 3. Nur zum Vergleich, mit 8,42 Millionen verkauften Wii-U-Einheiten konnte sich Mario Kart 8 auf beiden Plattformen nun mehr als 20 Millionen Mal verkaufen. Aus den aktuellen Geschäftszahlen geht hervor, dass sich die Nintendo Switch nun insgesamt rund 22,8 Millionen Mal verkaufen konnte, womit mehr als die Hälfte aller Nintendo Switch-Besitzer das Spiel mit dem springfreudigen Klempner ihr Eigen nennen können. In der folgenden Liste könnt ihr die Top 10 von Nintendos eigenen Millionen-Seller betrachten:

      Nintendo Switch
      1. Super Mario Odyssey: 12,17 Millionen
      2. Mario Kart 8 Deluxe: 11,71 Millionen
      3. The Legend of Zelda: Breath of the Wild: 10,28 Millionen
      4. Splatoon 2: 7,47 Millionen
      5. 1-2-Switch: 2,64 Millionen
      6. Mario Tennis Aces: 2,16 Millionen
      7. ARMS: 2,10 Millionen
      8. Kirby Star Allies: 2,10 Millionen
      9. Donkey Kong Country: Tropical Freeze: 1,67 Millionen
      10. Xenoblade Chronicles 2: 1,53 Millionen
      Nicht zu vergessen die Liste der Nintendo 3DS-Charts, die sich zwar in der Reihenfolge nicht geändert hat, jedoch zumindest einige tausende Einheiten der einzelnen Spiele absetzen konnten. Hier die gesamte Übersicht:

      Nintendo 3DS
      1. Mario Kart 7: 17,52 Millionen
      2. Pokémon X/Y: 16,34 Millionen
      3. Pokémon Sonne/Mond: 16,13 Millionen
      4. Pokémon Omega Rubin/Alpha Saphir: 14,13 Millionen
      5. New Super Mario Bros. 2: 12,82 Millionen
      6. Super Mario 3D Land: 12,22 Millionen
      7. Animal Crossing: New Leaf: 11,94 Millionen
      8. Super Smash Bros. für Nintendo 3DS: 9,35 Millionen
      9. Pokémon Ultrasonne/Ultramond: 7,96 Millionen
      10. Tomodachi Life: 6,30 Millionen
      Nintendo betont, dass auch die Smart-Device-Spiele weiterhin sehr erfolgreich sind und ein Umsatz von 18,7 Milliarden Yen (145 Millionen Euro) in diesem halben Jahr generiert haben, dies ist 4,7 % mehr als im gleichen Zeitraum im letzten Jahr.

      Was haltet ihr von den aktualisierten Zahlen zum 30. September 2018?

      Quelle: Nintendo (1), (2)
      alias-op
    • Schon stark wie gut die 3 Spiele laufen und das alle schon über 10mio sind

      Es läuft weiterhin sehr gut und man hat schon 22,86Mio verkaufte Konsolen =)
      Bis Ende des Jahres sind es dann über 30mio=)

      Und man hat jetzt zusammen in Q1undQ2 5,07mio Switch Konsolen verkauft und wenn im Q3 gute 10mio zusammen kommen dann könnte man die 20mio sogar erreichen

      Schön zu sehen das die Switch weiter hin gut läuft und ich bin sehr zu Frieden mit der Konsole

      @alfalfa Die 20mio will man von März 2018 bis März 2019 erreichen und man hat jetzt 5,07mio also fehlen noch 15mio aber man ist auf einen guten Weg dahin
    • Bin von Odyssey persönlich nicht sooo begeistert gewesen aber es scheint super anzukommen und das freut mich für Nintendo, ich hoffe aber dass bei einem möglichen Odyssey 2 ein paar Sachen verändert werden.

      @alfalfa @NiklasN12 fuma hat Recht, das Ziel von 20 Millionen war für den Zeitraum des Geschäftsjahres gesetzt, welches von April 18 bis März 19 geht, ist also noch einiges zu tun bis dahin, mal schauen wieviel Pokemon und Smash da noch rausreißen
    • Zelda: BotW sollte nun auch das Zelda-Spiel mit den meisten Verkaufszahlen ever sein!!!!

      10,28 Mio auf der Switch + etwa 1,6 Mio auf der Wii U macht fast 12 Millionen verkaufte Spiele.

      "The previous record-holder was The Legend of Zelda: Twilight Princess, which sold 8.85 million copies across GameCube and Wii. If you factor in sales of the Wii U update, Twilight Princess HD, then it beats Breath of the Wild's total. The Wii U remaster is believed to have sold around 1.23 million units, which would make a combined total of 10.08 million copies for that outing."

      "While we're talking about remasters, it gets even more interesting if you include Ocarina of Time. That sold 7.6 million units on the N64 and 4 million units on the 3DS, making a combined total of 11.6 million units."

      Das freut mich extremst, denn es zeigt Nintendo, dass nicht nur Casuals Geld bringen, sondern auch große Produktionen weiter (vermutlich, denn die genauen Produktionskosten kennen wir ja nicht) lukrativ sind! Das erhöht meine Hoffnung auf ähnlich große IPs in der Zukunft.

      Und nicht zu vergessen: software sells hardware, Zelda sells hardware!
    • Mittlerweile müssten sie jetzt bei 24 Mio sein da Mario Party draußen ist und die Zahlen ja nur bis 30.09.18 gehen

      13 Mio bis 31.03.19 sollten daher machbar sein.

      Und das Nintendo weiterhin an ihren Zahlen fest halten. Ist es ein sehr gutes Zeichen das sie das Ziel auch erreichen können.


      Sonst hätten sie die Prognose schon wegen den Aktionären schon runter setzen müssen.

      Bin auf die zweite direkt für 1Q 2019 die ja noch diesen Monat kommen soll gespannt