Lapis x Labyrinth: Weitere Bilder und Details zum Action-Titel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lapis x Labyrinth: Weitere Bilder und Details zum Action-Titel

      Wer nach rasanter, fetziger Action im niedlichen Gewand sucht, der ist mit Lapis x Labyrinth an der richtigen Adresse. Das Spiel erscheint am 29. November in Japan für die Nintendo Switch und verspricht spannende Dungeon-Abenteuer voller Monster, Schätze und jeder Menge Gemetzel. Wieder einmal wurden einige Gameplay-Mechaniken näher beleuchtet und weitere Bilder zum Spiel vorgestellt. Während ihr alle neuen Screenshots und Artworks in unserer Spielgalerie findet, haben wir euch die neuen Spieldetails kompakt zusammengefasst.

      • Bis zu 100 verschiedene Gegner sind im Spiel anzutreffen. Ein paar von ihnen wurden nun neu vorgestellt.
        • Hammer Knight: Schwingt seinen Hammer, sobald er sich dem Spieler nähert.
        • Matango: Giftiger Pilz, welcher sich mit Sprüngen nähert und Gas absondert.
        • Floworm: Schleudert Pollen-Kugeln auf den Spieler.
        • Petite Beast: Nutzt seinen Bumerang, um anzugreifen.
        • Killer Bee: Nähert sich mit flinken Bewegungen und schießt Stacheln ab.




      • Außerdem trifft man im Spiel am Ende jedes Levels auf einen Bossgegner. Diese könnten sich als schwierige Widersacher entpuppen, da ihre Angriffe nicht auf den ersten Blick durchschaubar sind. Zwei dieser mächtigen Kreaturen wurden hier vorgestellt.
        • Queen Bee: Mag zwar den Killer Bee ähnlich sehen, fällt aber deutlich größer und gefährlicher aus. Die Königin der Bienen verfolgt den Spieler, geht aber auf wohl bedachten Abstand, um mit Nadelangriffen die Oberhand zu gewinnen.
        • Antareth: Eine mehrfüßige, gepanzerte Kreatur, die eine Lanze verwendet. Vorsichtig vor den tückigen Sprungangriffen. Die Lanze kann ins Auge gehen.




      • Offensichtlicherweise kann man im Spiel Items in Schatztruhen finden. Dabei ist es von der Art der Schatztruhe abhängig, ob man eine erhöhte Chance auf ein seltenes Item hat. Die vielen Sammelgegenstände können aber auch als Gegner-Beute gefunden werden.
        • EXP Item: Enthält jede Menge Erfahrungspunkte, sodass eure Party (wahrscheinlich) einen Level aufsteigen wird.
        • Fever Item: Aktiviert den Fever-Modus.
      • Goldmünzen sind die Währung des Spiels. Mit jedem besiegten Gegner steigt die Anzahl an einsammelbaren Goldmünzen, allerdings sollte man nicht unachtsam sein. Scheitert man bei einer Mission, darf nur noch die Hälfte des eingesammelten Geldes behalten werden.
      • In eurer Basis stehen euch mehrere Einrichtungen zur Verfügung. Im Laden können etwa eure Klunker und Moneten für brauchbare Items eingetauscht werden. Oder ihr werdet Items los und verdient euch dabei ein kleines Taschengeld. Das Dojo hingegen erlaubt das Stärken eurer Party. Dort können einzelne Werte wie Kraftpunkte, Angriff, Verteidigung und mehr verbessert werden.
      Viele weitere Bilder zum Spiel, bislang leider nur aus der japanischen Version, seht ihr hier:


      Neugierig? Dann schaut doch einmal durch unser Spielprofil, um mehr zum Spiel zu erfahren.

      Quelle: Gematsu