Pokémon: Let's Go, Pikachu/Evoli! - Junichi Masuda könnte das letzte Mal als Director für die Pokémon-Hauptreihe tätig sein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • jap, das ist klar.
      Ich denke die lets go Titel kann man aber getrost einerseits als erste ihrer Generation auf einem neuen System ansehen, andererseits als Experiment.
      Die großen Ressourcen werden sicherlich an die Titel 2019 gebunden sein, dort können wir dann getrost etwas meckern, wenn es komplett keine Extraanimationen gibt ;)

      Aber wie gesagt, bei so viele Pokemon bin ich nicht all zu unrealistisch, dass man jedem eine Sonderanimation verpassen kann und muss und da es, wie erwähnt, bereits in älteren Titeln extra angepasste Animationen gab, bin ich mal guter Dinge :)

      Viel wichtiger wäre mir, dass es mehr Endgame gibt, in S/W2 war ich super zufrieden mit den ganzen Tournierkämpfen, Kampfbaum bzw. Haus und Kampfmetro.