Diablo Immortal kommt!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kann man "Endless of God" denn wirklich hier schon spielen? Dachte das wäre so ein China-Dingens, dass es nur für China gibt, da es dort mit "echten" Konsolen und den entsprechenden Spielen eher mau aussieht. Und mit Diablo Immortal bekoimmt man dann eben die angepasste westliche Version.

      Naja, kann schon verstehen, dass irgendwelche Fans entäuscht sind, da sie irgendetwas erwartet haben, das nicht angekündigt wurde. Kann man auch ruhig mal in Foren seinen Frust über die eigene Enttäuschung freien Lauf lassen. Finde eher so kindische Aktionen amüsant, wie eine Petition zu starten, damit das Spiel nicht erscheint. Meinen die ernsthaft, dass Blizzard nun alles zurückzieht? :D Noch kindischer sind beleidigende (!) Hater-Kommentare auf Twitter, Youtube und Co. Jep, kindisch, da komplett unreifes Verhalten. Mal sehen wann es wieder die ersten Morddrohungen geben wird...

      Letzlich sollte es doch für die Hardcore-Fans super sein, dass es nur ein Reskin eines exsistierendes Spieles ist, an dem Blizzard nicht wirklich beteiligt ist, denn so gehen keine Ressourcen verloren, für ein Diablo 4 oder dergleichen.

      Nun, wie auch immer...

      Diablo Immortal auf der BlizzCon angespielt – ein würdiger Serienableger

      Klingt gut und könnte was werden, bin gespannt.
    • @Meta Knight

      Kingdom hearts. Davon gibt es auch schon so ein mobile Game. Hat es der Reihe geschadet? Nö. Kommt Kingdom Hearts 3 im Januar raus? Ja.

      Deshalb verstehe ich nicht wieso alle am rum heulen sind. :dk:

      @Cyd

      Klingt doch gut was er über das Game schreibt.
      Außerdem das es nur re skin von einem bereits spielbaren Game ist ziehen sich die Fans Mal wieder aus ihren fingern. Ob es am Ende wirklich so ist wissen wir nicht. Viel eher denke ich daß die Erfahrung aus den anderen Games hier mit einwirkt. Schließlich sagt der spiele Test ja was positives aus. Aber wie ist heißt es so schön? Alles was neu ist wird erstmal beleidigt. Hearthstone wurde damals auch beleidigt und hatte dann irgendwann 70 Millionen Spieler.

    • @Meta Knight

      Aber das sind die Fans doch selbst schuld? Für Blizzard ist es was großes. Wie oft wurde ich hier im Forum zurecht gewiesen weil meine Erwartungen an Nintendo zu groß oder falsch seien. Nun bin ich auf der anderen Seite der Medaille. Für mich war klar das wenn Diablo 4 noch nicht soweit ist es ein mobile Game wird. Wie die Fans das nicht ahnen konnten ist mir schleierhaft. Bei dem mobile Markt den es heutzutage gibt und der den PC Markt schon eingeholt hat ist es naiv zu glauben das es nicht ein Diablo mobile geben wird.

      Hast du das Game schon gespielt? Ich nicht. Also wo hast du die Informationen her das es pay to win ist? Ich glaube viele die meckern haben nie vernünftig mobile Games gespielt wie ich. Arena of Valor, Survival Heroes, Identity V UND weitere Games sind eben NICHT pay2win. Genau so macht man free to play games. Man kann so viel spielen wie man will und gibt nur Geld für Kosmetik aus, freiwillig. Und genau so erreicht man auch das meiste geld, indem man die Leute freiwillig entscheiden lässt ob man geld ausgeben will oder nicht. Genau das ist es warum der mobile Markt Milliarden verdient. Ein Game was einen nicht komplett zocken lässt ohne was zu zahlen ist kein free to play und somit falsch und scheiße. Aber das Diablo immortal so wird steht noch in den Sternen. Es wird aber lieber alles negative zusammen gewurstelt und gesagt das es aufjedenfall pay2win wird.

    • ich halte mich ab jetzt sowieso hier raus:) Das bringt nichts und ich möchte den Leuten den Spaß und die Freude nicht daran nehmen.
      Wem es gefällt der soll es spielen, wem nicht, der eben nicht..
      Viel Spass hier noch :)

      @Guybrush
      Woher ich weiß, dass es P2W wird?
      Der Entwickler hat schon mehrere P2W Games rausgebracht (Netease Games)
      Dunkle Grüße...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Meta Knight ()

    • Zitat von Thomas Steidle:

      Ich bin zwar in der ganzen Blizzard-Materie nicht allzu sehr drin, außer es geht um Overwatch, aber warum sollte es Blizzard nicht zulassen? Wenn sies anscheinend selber in Diablo 3 schon versucht haben, dann hätten sie grundsätzlich bei einem Smartphone-Spiel wohl auch nichts dagegen. So meine Vermutung.
      da sich alleine mit kosmetischen Skins extrem sehr viel Geld machen lässt (s. Fortnite), sie dadurch aber als toller Entwickler dastehen, die ihre Kunden nicht ausnehmen wollen. Das wäre für sie die optimale Lösung, viel Geld verdienen, ohne das eigene Image zu schaden. Warum sollten sie darauf verzichten?

      Wie es letzlich sein wird, mal schauen...
    • Ich zahle lieber mehr Geld und bleib meiner Switch treu, außer alte Adventures und mal vereinzelt kostenlose Onlinegames, kann ich mich einfach nicht mit Smartphone/Tablet Games anfreunden, spiele eine gewisse Zeit dran und es macht mir schon keinen Spass mehr. :D

      Freue mich deswegen das Bethesda das erkennt und Blades auch auf die Switch bringt.
      Das ist die Zukunft und nicht nur den Smartphone Markt zu fördern, sondern alle Systeme, für alle Gamer schichten, weil was bringen den Herstellern das gute Geld von Lootboxen und co., wenn andere schichten nicht mehr Spielen wollen, dadurch gibt es auch nicht mehr Geld. :thumbup:
    • Harte aber wahre Worte:
      "
      When Diablo Immortal was revealed at BlizzCon on Friday, I thought it looked cool.

      A lot of people disagreed, and immediately began complaining both online and in-person about this apparent slight, this bastardization of "their" franchise, this complete abandonment of rational thought by a company that routinely creates some of the best and most successful games to ever exist.

      Well guess what, you entitled crybabies. I played Diablo Immortal at BlizzCon shortly after it was revealed, and it's a lot of fun.
      [/quote]
      I am a huge Diablo fan. A lot of people who are Mad Online™ about Diablo Immortal claim to be fans of the franchise too.

      So why are they mad that there's a new Diablo game?

      Because it's on mobile.

      People immediately lashed out, calling the announcement a joke because they think the game is inherently bad and will surely be full of micro-transactions that chip away at the integrity of the series.

      People are also mad that Blizzard didn't announce new content for Diablo 3 and didn't announce Diablo 4, the latter of which the company expressly said it wasn't going to reveal.

      So I just have one thing to say to people who are mad that Blizzard, employing a team that wasn't even working on the main Diablo franchise, made a new Diablo game: Grow up.
      [/quote]
      From what I saw and played, Diablo Immortal is a fun, quality Diablo game that retains that special something that makes the franchise so special. You don't have to play it, but whining online makes you sound like a literal infant"
      [/quote]Benehmen sich alle wie im Kindergarten.

    • Schon mal überlegt, dass Leute vielleicht nicht auf Handy spielen wollen und dass viele Spielkonzepte komplett runterreduziert werden, weil komplexe Spiele auf den Smartphones einfach aufgrund fehlender Tasten und Gerätepower (bzw. Kühlung) gar nicht möglich sind?

      Das ist doch kein kindisches Verhalten, wenn man nicht will, dass die Spielereihen kaputt gehen. Ich weiß nicht, wie man das immer alles ganz toll finden kann, wenn Core-Spielereihen komplett casual gehen, um mehr Nichtspieler zu erreichen.

      Zudem kommt noch dazu, dass Blizzard quasi nix Neues angekündigt hat und wenn man schon eine eigene Con hat, dann erwarten die Leute da auch was.
      Brot-Supporters-Club: HonLon1, Solaris <3
    • @Splatterwolf

      Es geht doch darum. Die Reihen gibt es dann eben auch fürs Smartphone. Stirbt animal crossing weil es das auch fürs Smartphone gibt? Stirbt Mario weil es das auch fürs Smartphone gibt? Stirbt Kingdom Hearts? Stirbt Tomb Raider? Hitman? Und und und. Nein. All diese Reihen gibt es auf Konsolen und PC weiterhin. Deswegen ist die Reaktion von den Leuten einfach übertrieben. Wie sie nun alle die Entwickler beleidigen, das Forum voll spamen, YouTube Videos down liken usw. Klar die "Hardcore" Community ist sauer. Aber man kann es auch übertreiben. Es ist einfach ein Markt der noch zum normalen PC Markt bedient wird. Ich denke die Leute sind nur pisser weil sie ihre Diablo 4 Ankündigung nicht bekommen haben.

    • @Splatterwolf

      Wieso wäre das besser für uns alle? Mir machen diese Games Spaß? Und ich zocke seit meinem sechsten Lebensjahr. Nintendo, Sony, PC. Aber unglaublich aber wahr, ich hab eben auch Spaß damit auf dem Smartphone zu zocken. :dk:

      Wer es nicht hat ist es eben so. Aber lasst die Milliarden Menschen die darauf spielen doch auch ihren Spaß?

      Edit:
      Schöner Artikel. Man weiß bereits schon lange das Blizzard ein mobile Game plannt. Aber der shitstorm gewinnt immer.

      mein-mmo.de/diablo-immortal-se…usst-blizzard/#kommentare

    • Und? Diablo Immortal wäre auf einem großen TV doch besser?

      Ohne Smartphone Games hätten wir im Gaming Bereich weniger Probleme, denn sie haben uns Folgendes gebracht:

      - F2P Modelle
      - schlechte Billigspiele
      - eine Flut an gleichen Games ohne Anspruch, die auch auf PC/Konsole geportet werden
      - Fokus von großen Firmen, die sonst epische Games machen geht auf den Markt, weil er mehr Geld auf Dauer bringen kann

      Ich sehe da nur Negatives, zumal man auf dem Phone auch nicht richtig spielen kann. Keine richtigen Tasten, Akku wird leergesaugt, Gerät wird heiß und richtig komplexe Spiele sind gar nicht erst möglich.

      Also was ist daran gut?
      Brot-Supporters-Club: HonLon1, Solaris <3
    • @Splatterwolf

      Ich muss zugeben. Ich fände es nicht schlimm wenn das Game auch auf Konsolen kommen würde, also crossplay mäßig. So das alle Spaß daran haben können. Es ist mutig von Blizzard es mobil exlusiv zu machen.

      Ich finde man sollte alle bedienen und die die es nicht mögen auf den Smartphone zu spielen werden nun ausgegrenzt. Ist kacke, alle Fälle. Aber es ist nun Mal so.

      Wie bereits erwähnt finde ich free to play nicht schlecht. Das erfolgreichste Game aller Zeiten, League of Legends ist ein free to play titel. Nun auch fortnite.

      Ich kann beispielsweise ohne Probleme auf dem Smartphone zocken, aber das muss jeder für sich persönlich ausprobieren. Wer es nicht kann, kann es einfach nicht.