Erneute Zensur: NEKOPARA Vol. 1 auf PlayStation 4 weniger freizügig als auf Nintendo Switch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erneute Zensur: NEKOPARA Vol. 1 auf PlayStation 4 weniger freizügig als auf Nintendo Switch

      Vor einer Woche machte ein Paradebeispiel von Sonys neuer Anti-Erotik-Politik im Internet die Runde, bei dem in extremer Art und Weise CG-Bilder aus der romantischen Visual Novel Nora to Oujo to Noraneko Heart HD Version zensiert wurden. Heute können wir über einen weiteren aktuellen Fall berichten. Diesen Sommer erschien der moderne Visual Novel-Klassiker NEKOPARA Vol. 1 bereits für die Nintendo Switch, das PlayStation 4-Pendant wurde allerdings vor Kurzem erst nachgereicht. Wie sich jedoch herausstellt, fällt die Version auf Sonys Konsole wieder einmal harmloser aus, als es auf der Nintendo Switch der Fall ist.

      Im aktiven Spielverlauf wird Spielern auffallen, dass die freizügigen Duschszenen der Visual Novel, die von sich aus bereits auf clever eingesetzten Dampf setzen, welcher intime Körperstellen verdeckt, auf der PlayStation 4 merklich stärker zensiert wurden. Dort ist nämlich mehr Dampf als vorher sichtbar. Zu erwähnen sei, dass nicht alle zweideutigen oder freizügigen CG-Bilder der PlayStation 4-Version von derartiger Zensur betroffen sind und Genre-typische "panty shots" immer noch ungeschnitten zu sehen sind.

      Auf Twitter lassen sich von Spielern beider Versionen Vergleichsbilder finden. Dabei ist die PlayStation 4-Version oben, die Nintendo Switch-Version unten zu sehen. (Achtung: Ansehen der Bilder in der Öffentlichkeit auf eigene Gefahr! Zum Ansehen auf den untenstehenden Kasten klicken.)


      Außerdem wurde die PlayStation 4-Version einer ganzen Spielfunktion beraubt, die auf der Nintendo Switch jedoch intakt ist. In den Spieleinstellungen konnte manuell bestimmt werden, wie beweglich die Oberweite weiblicher Spielfiguren während der Animationen sein soll. Diese Option fehlt auf der PlayStation 4.

      Spieler, denen diese Änderungen nicht schmecken, haben sich bereits mobilisiert, um sich gegen Sonys Politik laut zu machen. Neben Petitionen versucht man sich auch durch den offiziellen Kundensupport und auf sozialen Medien Gehör zu verschaffen. Es bleibt abzuwarten, ob oder wann man auf den Unmut reagieren wird.

      Was meint ihr zum Thema? Kennt ihr weitere aktuelle Fälle von Zensur dieser Art?

      Quelle: Gematsu, Twitter (@dolly_silent)
    • schon bescheuert diese Zensur, aber naja ohne gibt's das Spiel leider nicht.... ach wie schön wäre eine unzensierte Welt...

      zumindest ist die mobile Version die weniger Zensierte, hab visual-novel schon schon immer nur auf handhelds wie damals der Vita oder inzwischen der Switch gespielt.... könnte ich mir anders gar nicht vorstellen...
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:

      (PS4) RDR2, Final Fantasy 15, Hatsune Miku PD Future Tone
      (Switch) God Wars

      Meist erwartet 2018:

      Battlefield 5