Super Smash Bros. Ultimate: Weitere Details zum Abenteuermodus "Stern der irrenden Lichter" sollen ein Geheimnis bleiben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Super Smash Bros. Ultimate: Weitere Details zum Abenteuermodus "Stern der irrenden Lichter" sollen ein Geheimnis bleiben

      Eine vollgepackte Nintendo Direct-Ausgabe rund um Super Smash Bros. Ultimate liegt hinter uns und nun sind wir ein gutes Stück schlauer, was uns ab dem 7. Dezember im bislang größten Nintendo-All-Star-Prügler für die Nintendo Switch erwartet. Eine der großen Neuankündigungen war das Geister-System sowie der damit einhergehende Abenteuermodus namens "Stern der irrenden Lichter". Neben einer fulminanten Opening-Sequenz und kurzen Gameplay-Ausschnitten gab es dazu aber nicht mehr zu sehen – und so soll es wohl auch erst einmal bleiben. Basierend auf Nintendos offizieller Pressemitteilung zu Super Smash Bros. Ultimate möchte man vor der Spielveröffentlichung nicht mehr allzu viel zum Abenteuermodus verraten. Darauf besteht Serien-Director Masahiro Sakurai höchstpersönlich. Hier besagter Ausschnitt aus Nintendos Pressemitteilung:

      Abenteuermodus: Stern der irrenden Lichter: Die epische Erzählung des Subraum-Emissärs aus Super Smash Bros. Brawl sucht zwar ihresgleichen, doch auch diesmal erwartet Einzelspieler Großes: Ein schreckliches Ereignis raubt unzähligen bekannten Videospielfiguren ihre Körper und verwandelt sie in irrende Geister. Die heutige Nintendo Direct-Präsentation bietet zwar einen ersten Ausblick, doch Schöpfer Masahiro Sakurai, Director der Super Smash Bros.-Serie, möchte noch manches zum neuen Abenteuermodus bis zur Veröffentlichung geheim halten…


      Auch wenn man abseits des bisher Gezeigten nichts weiter zum Abenteuermodus verraten möchte, so lässt sich der offiziellen Webseite zum Spiel zumindest ein kleines Detail entnehmen. Das lichterfüllte, mysteriöse Unheil, welches in der Opening-Sequenz für Chaos sorgt, nennt sich in der deutschen Version "Kyra" und wird als "alles verschlingende Essenz des Lichts" betitelt. Hier ein Artwork zur bösartigen Macht:



      Was hat es bloß mit Kyra auf sich? Für unsere bisherige Bericherstattung zum Abenteuermodus und dem Spiel an sich raten wir euch einen Besuch unseres Spielprofils.

      Quelle: Nintendo-Pressemitteilung, Offizielle Webseite zu Super Smash Bros. Ultimate, GoNintendo
    • Klingt interessant. Kyra wird sicherlich einen spannenden Bosskampf liefern. Ich fürchte aber, dass dieser Modus mich persönlich nicht ansatzweise so mitreißen wird wie der Subraum Emissär, der ein Spiel für sich innerhalb eines Spieles war, der Hauptgrund, wieso ich damals die Smash Bros Reihe entdeckt habe und mich für sie interessiert habe. Der Fokus liegt, wie es ausschaut, fast ausschließlich auf Gameplay, und zwar eben Spiritskämpfe. Den Subraum Emissär fand ich besonders toll tatsächlich wegen der Level und der Cutscenes. In diesem Modus wird es hier und da ein paar Abzweigungen und Rätsel geben auf der Map, hier werden alle Charaktere schnell freigeschaltet, es gibt einen netten Skilltree, das Aufwertsystem der Spirits-Sprites, alte und neue Bosskämpfe und einige "Stationen" wie Trainingslager/Expeditionen/ähnliches. Und wenn alle Charaktere wieder zusammenfinden, gibt es noch zwei Cutscenes, eine vor und eine nach dem ultimativen Kampf, so stelle ich mir das vor... Aber ich hoffe natürlich auf noch weitere Cutscenes mit lustigen Interaktionen zwischen den Charakteren!
    • Ist doch auch schön, dass es noch etwas gibt, was bis zum Release geheim gehalten wird. Der Modus (besonders die Anfangscutscene) wirkt für mich wie eine Hommage an den Story-Modus von Brawl. Ich bin gespannt, was uns in diesem Abenteuer-Modus erwartet und hoffe, dass mich die ein oder andere Stelle überraschen kann.

      SSB #hypebrigade

      Hier geht's zum November-Gewinnspiel (30€ Preis für den Sieger) und zu den aktuellen Zwischenständen --> Gewinn-Tippspiel: Wer sind die 5 DLC Charaktere in Smash Bros Ultimate!?

      Freundescode für Smash Ultimate: SW-7813-3347-6892
    • @Ghost of Tsushima
      Ich könnte mir gut vorstellen, dass Tabu in irgendeiner Form einen Auftritt haben wird, lassen wir uns einfach überraschen :D

      @Florian12
      Ich denke auch nicht, dass der Modus so fesseln wird wie jener aus Brawl. Sakurai hat aber auch explizit gesagt, dass man ihn nicht mit dem Subraum-Emissär-Modus vergleichen sollte. Es ist klar, dass es nicht so viele Cutscenes geben wird, dass es keine so umfangreiche Story geben wird und dass es nicht diese riesige Welt voller Abzweigungen geben wird, die man erkunden kann. Nach anfänglicher Skepsis freue ich mich aber auf den Spirits-Modus. Ich denke, wenn man mit einer anderen Erwartungshaltung rangeht, dann wird man dennoch viel Spaß mit diesem Modus haben.

      SSB #hypebrigade

      Hier geht's zum November-Gewinnspiel (30€ Preis für den Sieger) und zu den aktuellen Zwischenständen --> Gewinn-Tippspiel: Wer sind die 5 DLC Charaktere in Smash Bros Ultimate!?

      Freundescode für Smash Ultimate: SW-7813-3347-6892
    • Zitat von felix:

      Ich denke auch nicht, dass der Modus so fesseln wird wie jener aus Brawl. Sakurai hat aber auch explizit gesagt, dass man ihn nicht mit dem Subraum-Emissär-Modus vergleichen sollte. Es ist klar, dass es nicht so viele Cutscenes geben wird, dass es keine so umfangreiche Story geben wird und dass es nicht diese riesige Welt voller Abzweigungen geben wird, die man erkunden kann. Nach anfänglicher Skepsis freue ich mich aber auf den Spirits-Modus. Ich denke, wenn man mit einer anderen Erwartungshaltung rangeht, dann wird man dennoch viel Spaß mit diesem Modus haben.
      Ich glaube viele verbinden den Subraum-Emissär mit den Cutscenes. Ich glaube aber, dass er damit eher die Jump´n´Run Passagen gemeint hat.

      Je öfter ich mir diesen Trailer ansehe, desto mehr überzeugt er mich. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass jeder befreite Charakter eine Cutscene hat.

      Was aber schon mal sicher ist: Der Modus ist um einiges besser, als das Brettspiel-Ding in Smash WiiU.
      Ich soll erwachsen werden?

      Hahaha

      Nö!
    • Finde ich gut, dass man nicht alles verraten möchte. Der Trailer reichte völlig und so lange ist es ja auch nicht mehr hin. Es macht einen guten Eindruck. In Sachen Cutscenen hoffe ich, dass es ein paar gibt und nicht nur vom Anfang und vom Ende. Aber auch wenn es so wäre, ist es nicht schlimm. Ich bin sehr dankbar, dass es überhaupt einen Story Modus gibt! :love:
    • Ich freue mich, dass nun doch ein Storymode kommen wird. Das hätte ich wirklich nicht erwartet. Ich glaube auch, dass dieser hier besser wird als der altbekannte aus Brawl. Smash ist für Jump n' Run-Passagen einfach nicht gemacht und das haben die Entwickler erkannt und bieten nun einen Missionsmodus mit Story (also Cutscenes) an. Was will man mehr? :)
    • Find ich gut und werd auch versuchen mich da nicht spoilern zu lassen. Aber wahrscheinlich wird wieder ein Laster überfallen und dann gibt es vorher schon alle Infos gespoilert.
      Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy

      Aktuelles 3DS-Spiel: Fire Emblem Awakening, Metroid Prime: Federation Force

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: keins
    • @Chrispy

      Sehe ich genauso. Ich musste mich damals so dermaßen durch den Subraum-Emissärs quälen, wegen der unpassenden J&R-Passagen und weil man sich ewig durch immergleiche Gegnerwellen schnetzeln musste. Leveldesign war auch eintönig und die Szenarien haben gar nicht zu den jeweiligen Videospielhelden gepasst (nur musikalisch). Kann ehrlich gesagt auch gar nicht verstehen, warum man den erneut im Spiel haben will, aber jedem das Seine. Lediglich manche Bosskämpfe, die Cutscenes und die musikalische Begleitung waren top.

      Bin optimistisch gestimmt, dass es diesmal besser gelöst ist. Eine minimalistische Oberwelt und nur die Kämpfe dann mit dem Smash-typischen Gameplay. Die Spirits werden auch noch etwas Würze ins Spiel bringen, indem man seine Figuren im Laufe des Abenteuers aufwerten kann, während das Sammeln neuer Spirits für zusätzliche Motivation sorgen wird. Auch die Umgebungen wirken im Trailer sehr stimmig und passend zu den jeweiligen Charakteren.
      Hoffentlich gibt es viele so clevere Einbindungen der Spirits, wie etwa bei Lapras, dann bin ich vollends zufrieden mit dem Abenteuer-modus. Mit dem Gesamtpaket werde ich es ja sowieso sein. :)